1. September 2015
Energetische Veränderungen


Meine Kinder, es stehen energetische Veränderungen an. Durch das Erwachen vieler weltlich-orientierten Menschen, die erkennen, dass das, was da auf Erden gezeigt wird, nur ein mittelmäßiges Theaterstück ist, ist der feinstoffliche Prozess schneller vorangeschritten. Was sich im feinstofflichen Bereich ereignet, wird einige Zeit später auch im grobstofflichen Bereich zu spüren und erleben sein. Deshalb arbeitet täglich weiter und seid guter Dinge, Meine Kinder, dass eure guten Taten und Gebete so viel Früchte der Ernte bringen. Amen.

 

2. September 2015
Große Bewegungen


Meine Kinder, es finden auf vielerlei Art große Bewegungen statt. Ob Menschen, Vulkane, Erdplatten und auch viele andere Dinge - Die Erde ist in Aufruhr und durch den Kampf Licht gegen Dunkelheit immer wieder in Bewegung dahingehend gebraucht, dass sie sich weiterentwickeln möchte, mit den lichten Menschen auf ihrer Seite und ohne die dunklen Wesenheiten. Da aber, wie ihr ja wisst, alle Menschen den freien Willen haben, kann es noch dauern, bis sich die Spreu vom Weizen trennt. Amen.

 

3. September 2015
Altlasten und Blockaden auflösen


Meine Kinder, ihr werdet jetzt immer mehr auch mit der Geschichte des Planeten Erde verbunden - in Bezug auf Altlasten, Blockaden und dringenden Reinigungsarbeiten. Eure Ahnen stehen bei euch und oftmals seid ihr die einzige Hoffnung, die sie haben, alte Muster und Anhaftungen aus eurer Ahnenreihe und Familie aufzulösen, da sie nicht die Möglichkeit vom Jenseits aus haben. Wenn also etwas auf euch zu kommt, kann es euer altes Muster sein, genauso aber auch das eurer Ahnen, die euch bitten, ihnen zu helfen. Viele Seelen wandeln feinstofflich auch noch auf der Erde herum, weil sie nach ihrem letzten Ableben nicht den Weg in die geistigen Gefilde gehen wollten - gezwungen wird niemand. Laster und Anhängsel verschiedenster Art waren oftmals der Grund dafür. Riskiert aber nichts auf eigene Faust, sondern wendet euch immer zuerst im innigen Gebet an Mich und an Urerzengel Michael, der euch dann helfend zur Seite steht. Meine Kinder, die Wandlung schreitet immer weiter fort und die Spreu beginnt sich vom Weizen zu trennen. Amen.

 

4. September 2015
Körperliche Umwandlungen


Meine Kinder, das Anpassen an die neuen Energien und gleichzeitig das Loslassen der alten Energien, kann Verwirrungen, Unwohlsein, Völlegefühl, Schmerzen und auch vereinzelt andere Unstimmigkeiten im Körper auslösen. Bleibt in der Ruhe, Meine Kinder. In wenigen Tagen müßte der Anpassungsprozess abgeschlossen sein. So wie jetzt, wird es regelmäßig Anpassungen geben und auch mit dahergehenden Schwierigkeiten für kurze Zeit. Lasst es zu - ohne euch zu sträuben, sonst dauert die Wandlung entsprechend länger. Euer VATER, der sich freut, wenn seine Kinder so fleißig an sich arbeiten. Amen.

 

5. September 2015
Vorbereitungen


Meine Kinder, Ich sagte euch schon mehrfach, wie wichtige gezielte Vorbereitungen sind. Nun, Ich möchte euch noch einmal sagen, was ihr an Dingen vorbereiten solltet. Es ist unabhängig von der politischen Weltlage immer sinnvoll, ausreichend Trinkwasser gelagert zu haben. Desweiteren ausreichende Nahrungsmittel und alles, was ihr im täglichen Leben wirklich benötigt. Denkt bitte auch an eure Liebsten, Verwandten, Freunde und auch an Menschen, die Hilfe brauchen und vielleicht in eurer Nachbarschaft wohnen. Achtet auf alles, was sich da in der Welt tut. Das Leben ist mittlerweile derartig schnelllebig geworden, dass ihr kaum noch alles mitbekommen würdet, selbst wenn ihr einige Stunden am Tag im Internet eruieren würdet. Doch wie immer ist Mein Plädoyer so aufgestellt, dass ihr versuchen solltet, aus der Angst zu gehen und innig zu beten und Lichtsendungen und alle anderen positiven Dinge tätigen solltet - immer in der Verbindung zu eurem Herzen, eurer Seele und der Gewißheit, immer beschützt und behütet zu sein. Amen.

 

6. September 2015
Verwirklichungen


Meine Kinder, die meisten Menschen haben Träume und Wünsche und möchten sich diese gerne erfüllen. Meistens ist aber nicht das fehlende Geld der Hauptgrund, warum sie es nicht in die Wege leiten, sondern sie trauen es sich nicht zu. Sie finden immer wieder neue Ausreden oder Gründe, es auf die lange Bank zu schieben, wie man bei euch so sagt. Jetzt ist der Zeitpunkt, Träume und Wünsche zu verwirklichen! Fangt aber bitte bescheiden an und plant nicht gleich eine Weltreise, denn dafür ist es im Augenblick kein guter Zeitpunkt. Wenn die kleine Wünsche erfüllt sind, gibt das eurem Selbstbewußtsein und auch eurem Inneren viel Kraft und Selbstvertrauen. Denkt einmal darüber nach. Amen.

 

7. September 2015
Das Vertrauen in Meine Heilkraft und Meinen Schutz


Meine Kinder, denkt immer daran: Ihr seid beschützt und behütet, wenn ihr euch innig unter Meinen Schutzmantel stellt - über das Gebet. Auch Schmerzen und "Weh-Wehchen" werden weniger, wenn ihr innig betet. Es gibt aber auch Krankheiten oder sogenannte "Hexenschüsse", die fachmännisch behandelt werden sollten. Durch die Umwandlung der Körper kann auch hin und wieder das eine oder andere "Zipperlein" kommen.Lasst euch in allen Dingen des Lebens keine Angst machen und euch von Mir führen und leiten lassen. Amen.

 

8. September 2015
Herbstliche Kühle


Meine Kinder, die Abkühlung von hochsommerlichen Temperaturen zu herbstlicher Kühle hatte Ich euch ja schon angedeutet. Für viele Menschen ist das Balsam und befreites Durchatmen, für andere wiederum ein Temperaturschock. In den höheren Regionen ist sogar schon der erste Schnee gefallen. Ihr seht, Meine Kinder, dass einige kleine Veränderungen am Wetter schon so viel ausmachen können. Unwetter mit Starkregen und großen Hagelkörnern kommen jetzt auch wieder daher und so mancher wünscht sich jetzt den sogenannten "Altweibersommer" mit moderaten, wärmenden Temperaturen. Nun, er wird sich einstellen, aber in vielen Gebieten nicht so lange dauern, wie es erhofft wird. Bereitet schon alles auf einen kühleren Herbst und zeitigen Winter vor, denn dieses ist so geplant. Eure Gebete und Lichtsendungen ändern allerdings etwas am Unwettergeschehen, denn diese können in euren Regionen dadurch abgemildert und teilweise sogar verhindert werden. Das optimale Wetter gibt es in euren Breiten eigentlich nicht - für die meisten Menschen - es sei denn, sie leben in Regionen, in denen es immer Sommer ist. Die meisten weltlich-orientierten Menschen nehmen aber alles so hin, wie es ist bzw. erscheint und glauben allem, was in den öffentlichen Medien propagiert wird. Ihr aber, Meine Kinder, habt eure eigene Meinung und Sichtweise der Dinge und seid sehr kritisch und vorsichtig bei allem, was aus den öffentlichen Medien kommt. Amen.

 

9. September 2015
Unterschiedliche Meinungen


Meine Kinder, die Meinungen der Menschen gehen oftmals weit auseinander und für die geistigen Dinge haben weltlich-orientierte Menschen bisher noch nicht so viel Interesse. Sollte es aber die andere Seite auf die Spitze treiben und diese "Weltmenschen" Einschränkungen in ihrer Lebens- und Handesweise bekommen, wird ihnen schnell ein Licht aufgehen und viele wenden sich dann wieder an Mich und beten, als ihre letzte Hoffnung. Eure Meinungen sind oftmals kaum zu verstehen von den anderen Menschen. Selbst in eurer Familie, Verwandtschaft und manchmal auch dem Freundes- und Bekanntenkreis kaum nachzuvollziehen. Ihr steht dann da wie ein Außenseiter und habt symbolisch den "schwarzen Peter" gezogen.Es kann sogar so weit kommen, dass Familienmitglieder kaum noch mit euch kommunizieren möchten, da ihr ihnen mit eurer Sicht - und Handesweise zu fremd und exotisch vorkommt. Grämt euch aber nicht, Meine Kinder, es werden noch Zeiten kommen, in denen diese Kinder oder Verwandten zu euch kommen und um Rat fragen, da ihr Weltbild zusammengebrochen ist und sie vielleicht keine Vorräte haben und nicht mehr wissen, was sie machen können. Dann dürft ihr gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Denkt daran, wenn ihr traurig seid und versteht, dass manche Menschen eure Sicht- und Handelsweisen einfach noch nicht verstehen können, da ihre Sichtweise der Dinge noch weit von der euren entfernt ist. Amen.

 

10.September 2015
Ablenkungen

Meine Kinder, vom wahren Leben wird in der Regel in den weltlichen Medien zum größten Teil abgelenkt. Das, was ihr zu sehen bekommt, ist sehr wohl genau geplant und soll dazu dienen, die Menschen dahingehend zu beeinflussen, wie es von langer Hand geplant ist. Es betrifft alles, was auf Erden geschieht. Wieviele positive Nachrichten gibt es weltweit? Habt ihr euch das einmal gefragt? Der Mensch wird dahingehend manipuliert, dass er automatisch eher die negativen Meldungen und Schlagzeilen liest und positive nicht so sehr beachtet. Ausnahmen bilden Dinge, die im Massenbewusstsein hoch verankert und mit Unterhaltung verknüpft sind, die schon bei den Römern als "Brot und Spiele" bekannt waren. Solange man den Menschen mit Unterhaltung und Spiel von der wahren Realität abhalten kann, ist er friedlich und verhält sich so, wie es gewünscht wird. Ihr, Meine Kinder, seid da glücklicherweise die große Ausnahme und entscheidet nicht so wie die große Masse, sondern was euer Herz euch sagt. Ihr habt die Verbindung über das innige Gebet und dadurch auch die direkte Linie in Mein VATERHERZ. Natürlich seid auch ihr täglich mit den Ablenkungen und Versuchungen im weltlichen Leben konfrontiert, doch euer starker Wille und die Gewissheit, Gutes tun zu wollen im Sinne dessen, was Ich euch vorgelebt habe, ist etwas völlig anderes, als nur blind der Schafherde zu folgen, ohne eigentlich zu wissen, warum. Meine Kinder, die nächste Zeit wird turbulent und auch intensiv, aber euer Glaube und eure Intuition helfen euch, das Richtige zu tun. Die innigen Gebete, Lichtsendungen, Sieges- und Weckrufe sind deshalb gerade jetzt wieder so immens wichtig und Ich freue Mich, wenn ihr weiterhin freiwillig täglich diese guten Dinge leistet. Amen.

 

11. September 2015
Achtet auf eure Kinder


Ich möchte heute einmal ein wichtiges Thema ansprechen. Ihr habt es wahrscheinlich bei euren Kindern oder Enkeln schon gemerkt: Sie sollen so aufwachsen, wie die andere Seite es möchte. Dafür wurden raffinierte Indoktrien verwendet. Zum einen die Computerspielsucht, die Abhängigkeit von den neuesten mobilen Alleskönnern und die Gehirnwäsche in Schulen und den sogenannten Kinder- und Jugend-TV-Sendern. Ferner werden sie gegen ihre Eltern rebellisch und machen oftmals nur noch das, was die andere Seite ihnen geschickt untergejubelt hat, um einmal diesen passenden Ausdruck zu verwenden. Deshalb versucht in eurer Familie eine Wandlung zu erreichen. Bietet den Kindern und Jugendlichen einen Spieleabend an, verbringt Freizeit mit ihnen und versucht ihnen, die guten alten Werte und Moralvorstellungen liebevoll zu erklären und auch vorzuleben. Schaut euch einmal die Informations- und Nachrichtensendungen an, die extra für Kinder und Jugendliche gesendet werden und dann wisst ihr, was Ich meine. Denkt an eure Kinder, denn sie werden einmal auch ein Teil dieses Systems sein. Noch könnt ihr positiv Einfluß nehmen, was aber meistens sehr viel Geduld und Fingerspitzengefühl erfordert. Amen. 

 

12. September 2015
Mit klarem Kopf


Meine Kinder, wer immer mit klarem Kopf durch die Welt geht, merkt relativ schnell, was wahr ist und wo absichtig getäuscht und gelogen wird. Schaut den Menschen in die Augen. Wer reinen Herzens ist, kann dem Blick standhalten, denn wenn ihr mit Mir verbunden seid und innig betet, dann könnt ihr anderen sozusagen bis in die Seele schauen. Versucht einmal mit den Augen der Liebe und der Freude die Natur zu betrachten. Die Vögel mühen sich redlich ab und auch die Bäume geben ihr Bestes, aber bei der fast täglichen Berieselung, die von oben kommt, ist es auch für die Tier- und Pflanzenwelt nicht so einfach, zu überleben. Deshalb dürft ihr hier helfend tätig sein, Meine Kinder. Analysiert kurz und dann hört auf euer Herz. Die Natur ist stark und zäh, aber trotzdem krankt sie durch die chemische Besprühung, die regelmäßig stattfindet. Gebt allem Meinen Segen, was ihr im Garten oder der Natur benötigt. So können Obstbäume, Pflanzen, Gartenkräuter und vieles mehr, wieder gesunden. Ihr habt es in der Hand, Meine Kinder, was mit euch und eurer Umwelt, in eurer Umgebung geschieht. Amen.

 

13. September 2015
Brisante Verwicklungen


Meine Kinder, die Erde gleicht im Moment einem Pulverfass und zum Glück hat noch keiner die Lunte angezündet. Viele Millionen Menschen sind auf der Flucht und diese Völkerwanderungen haben Europa - mit dem Hauptziel Deutschland im Sinn. Aber auch euer Land kann nur begrenzt helfen und aufnehmen. Es gilt die Wurzel des Übels zu entschärfen: Die Kriegsschauplätze und die Initiatoren. Richtet da bitte eure Gebete hin und versucht dadurch Einfluss zu nehmen. Euer VATER, der weiß, wie grausam solch ein Szenario weltweit sein kann. Amen.

 

14. September 2015
Reaktionen


Meine Kinder, es gab erste Reaktionen verschiedenster Art zu den immer größer werden Massen der Asylsuchenden. Züge wurden gesperrt und auch die Grenzen. Der kleinste Funke kann jetzt das Pulverfass zum explodieren bringen. Eure vielen Gebete und Lichtsendungen haben geholfen, dass sie auch zu den Menschen zumindest teilweise durchgedrungen sind, die auch etwas zu sagen haben, bzw. deren Berater. Denn die andere Seite und ihre Vasallen fürchten sich vor dem Volkeszorn und versuchen diesen zu vermeiden. Es ist ein Tanz auf dem Drahtseil über dem Vulkan, der schon brodelt - symbolisch ausgedrückt. Die nächsten Tage werden zeigen, inwieweit die Gebete und Lichtsendungen, sowie die Sieges - und Weckrufe Einfluss auf das politische Geschehen nehmen können. Ihr seid weiterhin gefragt, Meine Kinder. Habt Vertrauen und hüllt euch vor dem Schlafengehen im innigen Gebet in Meinen schützenden Mantel der Liebe ein und vertraut darauf, dass ihr immer richtig geleitet und geführt werdet, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

15. September 2015
Schwierige Zeiten


Meine Kinder, auf Europa kommen schwierige Zeiten zu. Der Flüchtlingsstrom reisst nicht ab und alle wollen ins scheinbar gelobte Land, wenn es nach den Versprechungen geht: Deutschland. Das diese riesigen Völkerwanderungen logistisch nicht stemmbar sind, kann jeder ausrechnen, der in der Schule Rechnen gelernt hat. Deshalb ist es so immens wichtig, dass ihr, Meine Kinder, weiterhin täglich innig betet, Licht sendet und auch die Siegesrufe zelebriert. Diese Energien werden von vielen Seelen empfangen und so kann langsam aber sicher eine Energieform sich in den Herzen manifestieren, die eine Lösung bieten kann. Wohlmerkt, Meine Kinder: Es kann so werden, aber nur, wenn viele Kinder mithelfen auf freiwilliger Basis. Amen.

 

16. September 2015
Völkerwanderung


Meine Kinder, was da jetzt im Gange ist, ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Völkerwanderung. Dass Deutschland und auch Österreich diese Massen an Menschen nicht aufnehmen und bewältigen können, ist klar. Doch wohin sollen sie gehen? Ihnen wurde das gelobte Land versprochen. Deutschland hat zwar mehr Kapazitäten als Österreich, aber auch diese sind bald eschöpft. Wisst ihr, was passiert, wenn es mit der Börse oder anderen Ungereimtheiten Probleme gibt? Deshalb lege Ich euch noch einmal sehr liebevoll ans Herz, so oft es geht zu beten, Licht zu senden und auch die Siegesrufe zu tätigen. Der Siegesruf "JESUS CHRISTUS IST SIEGER!" ist einer der mächstigsten, energetischsten Sätze, die es überhaupt gibt, Meine Kinder! Amen.


17. September 2015
Erfüllende Prophezeiungen


Meine Kinder, in euren Köpfen sind sehr oft auch Teile diverser Prophezeiungen gespeichert. Nun, Ich sagte euch, dass sie eigentlich Warnungen sind vor Dingen, die geschehen können oder auch werden, wenn die Menschheit sich nicht ändert. Einige der Weissagungen zur Jetztzeit haben sich schon erfüllt - andere noch nicht. Wie ihr wisst, können aufrichtige und innige Gebete sehr viel ausmachen und deshalb ist es so immens wichtig - Ich kann es gar nicht oft genug sagen - dass so viele Kinder wie möglich beten, Licht senden und auch die Sieges - und Weckrufe zelebrieren, denn diese sind genauso wichtig. Jeder Mensch hat die Wahl: Wendet er sich dem Licht oder der Dunkelheit zu. In diesem Sinne freue Ich mich, wenn es täglich lichter wird auf Erden. Amen.

 

18. September 2015
Der feste Glaube


Meine Kinder, sicherlich ist die Situation in eurem Land schon sehr unangenehm für viele Menschen, wenn sie in der Nachbarschaft viele Asylanten leben haben, von denen die meisten nur des besseren Lebens willens gekommen sind und nicht verfolgt wurden. Aber diese riesige Völkerwanderung hat erst angefangen und nur die vielen Gebete, Lichtsendungen, Siegesrufe, guten Gedanken und anderen guten, geistigen Ideen können helfen, dass es nicht zu einer Eskalation kommt. Die Menschheit hat schon einige große Völkerwanderungen erlebt, aber so, wie es jetzt geschieht, durch die mediale Präsenz der vielen TV Sender, gab es noch nie. Außerdem wird im Internet viel von privaten Menschen gefilmt und berichtet und stellt dadurch eine andere Sichtweise der Dinge dar, als wie sie in den Medien gezeigt wird. Bleibt bitte in der Ruhe und wisst, dass ihr immer über das innige Gebet unter Meinem Schutzmantel steht. Amen.

 

19. September 2015
Den richtigen Platz zeigt das Herz


Meine Kinder, Ich habe euch schön des öfteren gesagt, dass jeder seinen bestimmten Platz im Leben hat. Genauso ist es für den Wohnort. Wenn jetzt einige Kinder meinen, sie könnten den Unruhen in Europa entfliehen und sich anderweitig ansiedeln, so sage Ich ihnen: Das Resonanzgesetz gilt überall auf der Erde. Soll einen eine bestimmte Resonanz oder Situation ereilen, so wird das geschehen, egal wo der Mensch sich aufhält. Soll heißen: "Man kann seinem Schicksal nicht entkommen", um es mal mit einer euch geläufigen Redensart auszudrücken. Ich sage euch immer wieder, wie wichtig gerade in so stürmischen Zeiten die innigen Gebete, Lichtsendungen, Sieges- und Weckrufe und die guten Taten sind. Aber auch die gelebten, guten Taten. Nun, die gelebte Nächsenliebe gehört genauso dazu, wie das hineinfühlen in Situationen und das richtige Handeln zur richtigen Zeit. Viele von euch fragen immer wieder, warum ihnen den dieses oder jenes auch geschehen ist? Beispiel: Überschwemmungen. Nun, wenn ihr in solch einem Gebiet wohnt, so ereilt es euch auch, aber in abgeschwächter Form durch das innige Gebet oder aber als Warnung und Hinweis, was verändert werden kann, damit es nicht noch einmal passiert. Resonanzen kommen immer, Meine Kinder. Jeder Gedanke, jede Handlung, jedes Wort löst etwas aus. Die Summe davon ist dann das Ereignis, was auf euch bzw. allgemein auf die Menschen zu kommt. Die Flüchtlingsströme nach Europa werden noch riesige Ausmaße annehmen, wenn sich die Menschen nicht ihrer wahren christlichen Werte annehmen und aus tiefstem Herzen beten und Licht senden. Die andere Seite nutzt jeden, noch so kleinen Spalt, um einen Keil der Zwietracht und Boosheit hinein zu treiben. Deshalb ist bei euch auch Aufmerksamkeit gefragt und die genaue Wortwahl dessen, was ihr sagt, ja sogar denkt! Ist euch etwas in die Gedanken gekommen, dass von außen gesät wurde, so übergebt es mir sofort zur Wandlung und es ist gereinigt. Lasst euch auch nicht aufhetzen durch reißerische Reden und Propaganda Dinge. Es gibt sehr ausgeklügelte Redner, die es wunderbar verstehen, auch friedfertige Menschen zur Wut aufzustacheln. Es ist nun mal so, dass dieses Szenario von langer Hand geplant wurde und jetzt durch die vielen Helfer der anderen Seite ausgeführt wird. Doch Ich sage euch, Meine Kinder: Die Dunkelheit kann niemals gewinnen! Das Licht ist stärker! Nichts und niemand ist stärker als die reine Liebe! Gebt diese Botschaft auch in euren Gebeten, Lichtsendungen und guten Taten weiter - und: lebt sie! Amen.

 

20. September 2015
Das Erwachen


Meine Kinder, es gibt einen Ruck in eurer Gesellschaft. Menschen, die sich bisher nur für weltliche Themen interessiert haben, werden durch das Asylantenthema "sensibilisiert". Zuerst waren sie voller Euphorie, aber jetzt, wo sie merken, dass noch Millionen von Flüchtlingen nach Deutschland und die anderen EU Länder, die aufnehmen, kommen möchten, denken sie auch darüber nach. Durch negative Dinge, die jetzt von den Asylanten begangen und öffentlich gemacht wurden, ändert sich die Sichtweite der Dinge schlagartig. Die Euphorie kippt in eine Ablehnung. Meine Kinder, so etwas geschieht immer, wenn die Menschen erst einmal die volle Wahrheit erfahren. Viele der Asylanten sind von der dunklen Seite überschattet, da ihre Aggressionen sie als Spielball der anderen Seite wunderbar nutzen lassen. Wenn ihr jetzt eure Gebete so sprecht, dass göttliche Gerechtigkeit walten sollte, dann wird es für die andere Seite schwieriger, Kontrolle über so viele Menschen zu erlangen, denn sobald auch nur ein Funken Skepsis an ihrem Tun erscheint, kann Mein göttlicher Funke sich verankern. Es wird noch eine schwere Zeit kommen und Mein Rat an euch, Wasser, Lebensmittel und alles Wichtige, was ihr benötigt, zu bevorraten - wird jetzt noch einmal eindringlich gegeben. Amen.

 

21. September 2015
Logik und Verstand


Meine Kinder, um das zu durchschauen, was da täglich in den weltlichen Medien gezeigt wird, bzw. eben unterdrückt wird, solltet ihr euren Verstand benutzen und auch die Logik mit einbeziehen. Zusammen mit dem Herzen und der Seele habt ihr dann die optimale Methode zu überprüfen, was denn davon wahr und was falsch ist. Bedenkt immer, dass man die Menschen möglichst lange in der Matrix der Nichtwissenden halten möchte. Oftmals ist es so, dass der größte Teil der Nachrichten, die man euch präsentiert, in Wirklichkeit das Gegenteil dessen sagen, was wirklich ist. Deshalb konzentriert euch auf das wahre Leben und lebt euer Leben - ohne Angst oder Abhängigkeit von weltlichen Nachrichten. Amen.

 

22. September 2015
Vorsorgen und vorbeugen


Meine Kinder, es ist wichtig, dass ihr richtig vorsorgt und vorbeugt. Der Strom kann z.B. jederzeit ausfallen. Da solltet ihr genügend Kerzen und andere Möglichkeiten zum Kochen da haben. Desweiteren die Medikamente, Mineralien und Vitamine, die ihr benötigt. In Krisenzeiten sollte sogar etwas mehr genommen werden. Vitamin C und auch Magnesiumchlorid beispielsweise, sind auch in der Jetztzeit wichtige und hilfreiche Begleiter. Möglichkeiten, Wasser zu filtern und zu reinigen, sind ebenfalls sehr hilfreich. Macht euch eine Liste, was ihr alles benötigt und schaut dann, was euch noch fehlt. Dieser Winter kann sehr intensiv und heftig werden, je nachdem, wie viele Christen wirklich und wahrhaftig beten, kann es deutlich abgemildert werden. Trotzdem ist gezielte Vorsorge sinnvoll und nicht zu unterschätzen. Denkt daran, es kann sein, dass eure Freunde und Verwandten plötzlich vor eurer Türe stehen und mit versorgt werden wollen. Was macht ihr dann? Wenn ihr genügend zum Abgeben habt, ist das gelebte Nächstenliebe. Zu sagen: Ja, aber nur in Maßen - ist gelebter Eigenschutz. Denkt daran! Amen.

 

23. September 2015
Zahlenmystik


Meine Kinder, die andere Seite ist sehr an Zahlen und ihren Energien interessiert. Auch bestimmte Kombinationen oder Werte sind ihnen sehr wichtig. Ebenso die 23, die heute im Kalender steht, hat eine hohe Bedeutung für sie. Ihr solltet aber keine Angst davor haben, aber trotzdem wachsam sein, denn an 13er und 23er Tagen ist die Unfallgefahr regelmäßig erhöht und auch der Aberglaube spielt hier eine bedeutende Rolle. Warum Ich euch das jetzt sage, liegt auch daran, dass heute ein besonderer Tag von der Bedeutung her, für einige von ihnen, ist. Von heute an bis einschliesslich dem 28. September, an dem der letzte Blutmond des Jahres, der auch ein "Supermond" ist, ist erhöhte Aufmerksamkeit gefragt und auch ein höheres Risiko gegeben, dass weltweit etwas Gravierendes passiert, was als Anlass genommen werden kann, um einen Schritt weiter zu gehen. In der Tat steht es auf Messers Schneide und nur die innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe können hier Einhalt oder zumindest Abschwächung der Situation geben. Einige von euch schlafen nachts kaum noch, weil sie so viel beten und Licht senden. Dieses ist zwar sehr löblich, aber es geht auch am Tage und am Abend. Doch wann ihr schlaft und wann ihr betet, ist eure eigene Entscheidung, Meine Kinder. Ich unterstütze euch zu jeder Tages- und Nachtzeit, wenn ihr darum bittet. Ein weiterer Grund, warum einige Meiner Kinder "Nachtarbeiter" sind, ist, dass dann draußen eine Ruhe herrscht und sie sich voll und ganz in die geistige Meditation vertiefen können, ohne von weltlichen Geräuschen, Stimmungen und Schwingungen und weiteren Ablenkungen befreit sind. Ich kann euch nur empfehlen, nichts auf die leichte Schulter zu nehmen, aber trotzdem euer Leben so zu leben, wie ihr es möchtet und eure guten Taten und Gebete dann einfliessen zu lassen, wenn es bei euch aus freiem Herzen voller Freude geschieht. Ihr wisst, dass ihr in der sogenannten "Endzeit" lebt und viele Seelen darauf drängen, jetzt hier auf Erden zu inkarnieren, um es persönlich auf der Erde in einer Inkarnation mitzuerleben. Amen.

 

24. September 2015
Das Herz ist der Wegweiser


Meine Kinder, die Menschen sind zur Zeit in zwei Lager aufgeteilt. Einmal die Erwachten, die wissen, was denn da auf Erden gerade geschieht und diejenigen, welche immer noch im "Dornröschenschlaf" den Traum einer Welt träumen, welcher ihnen von der Matrix vorgegaukelt wird. Das Erwachen daraus wird sehr intensiv und heftig werden, Meine Kinder. Für viele von ihnen wird eine Welt zusammenbrechen, ähnlich einem Kartenhaus, wenn man stark genug pustet. Damit möchte Ich aber alle von euch ermutigen, gerade jetzt weiterhin so viel Licht zu senden, innig zu beten, die Siegesrufe zu zelebrieren und auch bewußt an das Gute und die kommende Neue Erde zu glauben und sie schon in euren Gedanken zu visualisieren. Euer Herz ist bekanntlich unbestechlich und vor allem ehrlich zu euch selbst. Es ist sozusagen euer Wegweiser, euer Kompass - auch oder gerade in schwierigen Zeiten wie diesen, Meine Kinder. Vieles ist abwendbar durch eure geistigen Hilfen. Ihr wußtet, bevor ihr inkarniert seid, dass diese große Epoche auf euch zukommen würde und fast alle haben zugesagt - zu helfen aus freien Stücken. Amen.

 

25. September 2015
Unruhige Zeiten


Meine Kinder, es sind im Moment unruhige Zeiten auf Erden. Europa, speziell Deutschland und Österreich, stehen dabei im Fokus des Weltgeschehens. Ihr wisst, dass Ich euch schon länger darauf vorbereite, dass die andere Seite jetzt verstärkt versucht, die Prophezeiungen zur Erfüllung zu bringen. Nun, noch sind Meine Kinder durch ihre freiwilligen guten Taten und innigen Gebete stark genug, um diesem zu widerstehen. Das Zünglein an der Waage ist aber in diesem Fall das "schlafende Volk". Es ist jetzt wichtig, dass deren "Dornröschenschlaf" endlich aufhört und sie merken, wie sie bisher hintergangen und benutzt wurden. Gerade die vielen Feinheiten in dem täglichen Miteinander, lässt viele Menschen aufhorchen und nachdenken. Meine Kinder, es ist nicht immer einfach, auf Erden zu leben, wenn man nur Frieden, Liebe und vor allem Gerechtigkeit möchte, denn die andere Seite versucht dieses zu verhindern und stachelt immer wieder die Menschen auf, die aufgestaute Wut in sich tragen und scheinbare Ungerechtigkeit sehen. Ihr aber solltet immer in der Ruhe bleiben, denn die Liebe auszustrahlen, geht nur mit dem Frieden im Herzen. Amen.

 

26. September 2015
Uneinigkeiten


Meine Kinder, das Thema Asylanten ist weltweit jetzt die Nr.1 in der Berichterstattung und es herrscht eine Uneinigkeit darüber. Die Hälfte der Menschen möchte helfen und die andere Hälfte sagt, dass es jetzt genug ist. Nun, in Deutschland sind schon so viele Flüchtlinge angekommen, von denen die meisten nur des besseren Lebenswillens gekommen sind und nicht, weil sie auf der Flucht sind. Was wird, wenn bis Jahresende noch einige Hundertausend kommen? Wo sollen sie untergebracht werden? Was ist, wenn der Winter, der dieses Jahr recht kalt werden wird, lang dauert? Fragen über Fragen - aber: Das ist alles so von der anderen Seite gewollt. Man will Chaos und das die europäischen Länder extreme Probleme kriegen. Ich hörte von einigen Meiner Kinder, dass sie in solchen Zuständen keine große Freude mehr verspüren, in Europa zu bleiben. Nun, Meine Kinder, ihr habt es euch ausgesucht und nun, dürft ihr eure Aufgabe auch hier in eurer Heimat leisten und als Meine Leuchttürme und verlängerten Arme auch in tosender See erfüllen, damit die Menschen, die nach Mir suchen und nicht wissen, wie sie Mich finden können, einen Ansprechpartner haben. Das ist auch gelebte Nächstenliebe, Meine Kinder. Ich weiß, Ich wiederhole Mich, aber eure innigen Gebete,Lichtsendungen und Siegesrufe sind so immens wichtig - und wenn es nur 2-3 mal am Tag für einige Minuten ist. Jedes gute Wort und jedes innige Gebet versetzt nicht nur Berge, sondern ist auch imstande, Großes zu leisten. Deshalb bleibt täglich voller Freude bei dieser wundervollen Gnadenarbeit. Amen.

 

27. September 2015
Mein Geschenk an die Menschheit


Meine Kinder, Ich gebe euch immer alles, was ihr benötigt und wenn ihr Sonderwünsche habt, werden sie auch im Rahmen eures Lebensplanes erfüllt. Ich möchte, dass ihr in Frieden, Liebe, Harmonie und Freude lebt und euch gegenseitig respektiert und so annehmt, wie ihr bzw. euer Gegenüber nun mal ist. In Zeiten wie diesen, ist das nicht immer so einfach. Trotzdem solltet ihr immer versuchen, keine Vorurteile oder negative Gedanken gegen andere Menschen zu haben, denn vor Mir sind alle Menschen gleich. Mein Liebeslicht durchströmt alle Herzen, die es zulassen. Bei manchen Menschen ist es nur der göttliche Funke, bei anderen ist es die volle Einstrahlung. Jeder Mensch entscheidet das für sich selbst. Ihr seht, das Sprichwort: "Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied", hat seine Berechtigung. Euer VATER, der euch liebt und unterstützt bei allem, was in Liebe geschieht. Amen.

 

28. September 2015
Naturschauspiel


Heute, Meine Kinder, ist ein Naturschauspiel zu sehen: Der sogenannte "Supermond", so benannt, weil er der Erde sehr nahe steht und auch noch dazu die totale Mondfinsternis. Oft schon haben solche Naturphänomene, wenn Ich es einmal so nennen kann, Katastrophen und Springfluten ausgelöst. Da aber der Planet Erde ein selbständig denkendes und handelndes Individuum ist, können Gebete und gute Taten diese Auswirkungen in Schach halten oder zumindest abschwächen.  Amen. (von 4.11 Uhr - 5.24 Uhr).

 

29. September 2015
Zeichen


Meine Kinder, der "Supermond" war ein Zeichen und die Zustände in Deutschland und Österreich sind es auch. Ihr seid gefordert, Meine Kinder. Einige von euch betreiben neben ihren Gebeten und Lichtsendungen jetzt auch täglich die Erdheilung, die wunderbar als Ergänzung in dem Gesamtwerk Meiner Liebesenergie wirkt. Seid wachsam und vorbereitet, Meine Kinder. Es steht immer noch auf Messers Schneide. Die Angst vor einem Aufstand oder Bürgerkrieg lässt viele Menschen fast apathisch oder super ängstlich werden. Dadurch bekommt die andere Seite Nahrung. Angst ist eine Energieform, durch sie sie regelmäßig energetisch genährt werden. Deshalb ist es so immens wichtig, dass ihr Freude, Lachen und ein Strahlen auf dem Gesicht habt, denn das mögen sie überhaupt nicht. Seid guter Dinge und betreibt eure Gebete und guten Taten weiterhin mit diesem Enthusiasmus. Amen.


30. September 2015
Herzensliebe heilt


Meine Kinder, der Konflikt in Europa wird von Tag zu Tag schwieriger zu besänftigen. Menschen aus vielen Ländern und verschiedenen Religionen suchen offiziell in Europa Asyl. Dass dabei an erster Stelle Deutschland und danach Schweden stehen, liegt daran, dass dort das meiste Geld für sie ausbezahlt wird. Außerdem ist die andere Seite daran interessiert, Deutschland und Österreich zu destabilisieren.Jetzt kommt die Herzensliebe ins Spiel: Wenn ihr jedem Menschen, der euch begegnet oder den ihr auch im Fernsehen oder Internet seht, in Gedanken Meine Liebe sendet, so wird sich einiges tun auf Erden. Sagt einfach: "Ich sende dir/euch VATERS Liebe und liebe dich/euch wie alle Lebensformen." Damit greift ihr nicht in die Lebenspläne der Einzelnen ein, sondern sendet ihnen nur aus eurem Herzen Meine Liebe, die Ich für alle Lebensformen empfinde. Ihr, als Meine Kinder, versucht ja auch ohne Vorurteile allen Lebensformen Meine Liebe über euer Herz zu senden. Diese Energieform heilt, Meine Kinder. Natürlich kann es dauern, bis sie Wurzeln schlägt, aber trotzdem werden jeden Tag dadurch viele wunderbare Dinge geschehen. Habt Vertrauen! Amen.

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------