1.Mai 2018
Maifeiertag 2018
Meine Kinder, der erste Tag des Monats Mai ist immer schon ein besonderer Tag gewesen. Zum Teil schicksalsträchtig, finden an ihm oftmals auch Kundgebungen, Proteste, Massenveranstaltungen und vieles mehr statt. Auch die traditionellen Maiwanderungen - gerne auch im Kreise der Familie - haben einen festen Platz im jährlichen Gefüge. Ihr, meine Kinder und verlängerten Arme auf Erden, dürft heute wieder Leuchttürme der besonderen Art sein, denn symbolisch benötigen es viele Menschen, den Weg gewiesen zu bekommen, durch das Ausleuchten über das innige Gebet. Heute sind auch wieder sehr viele Gebete, Lichtsendungen, Siegesrufe und gute Taten verschiedenster Art gefragt und helfen dadurch, viel Negatives abzuwenden. Mit dem Beginn des sogenannten "Wonnemonats Mai" ist in früheren Zeiten auch die Lyrik, Poesie und Schreibkunst mehr oder weniger in romantische Verzückungen gerutscht, um dann in späterer Zeit noch mit wachsender Begeisterung von vielen Menschen gelesen zu werden, wobei die Begeisterung dafür sogar bis in eure Zeit, viele Jahrhunderte, überdauert hat. Wer sich jetzt angesprochen fühlt und sich auch, wie man so schön sagt: "von der Muse küssen lassen möchte", darf dieses gerne in Versform tun und damit auch einen weiteren Beitrag leisten, zur Erhöhung der Schwingung auf der Erde. Amen.

 

2. Mai 2018
Maigefühle
Meine Kinder, immer wenn der sogenannte Wonnemonat Mai beginnt, kommen bei vielen Menschen Maigefühle oder auch Frühlingsgefühle auf. Die Kleidung wird oftmals luftiger und auch die positive Schwingung steigt an. Auch wenn in vielen Regionen der Tanz in den Mai und die 1. Mai Spaziergänge buchstäblich ins Wasser fielen, deutet sich doch für das kommende Wochenende Wetterbesserung an. Jetzt kommt Mein Vorschlag, was ihr z.B.  im Mai machen könnt: Zum Einen natürlich den Garten oder auch das Hochbeet vorbereiten und schon teilweise bepflanzen oder bestücken und liegengebliebene Arbeit aus dem Vorjahr vollenden. Gerne werden Schuppen, Gartenhäuser oder auch Garagen in der nächsten Zeit als Projekt in Angriff genommen und auch das ständige Rasen mähen ist für viele ein Bestandteil des Frühlings. Aber die Natur im Allgemeinen beginnt zu blühen und wie es im Volkslied so schön heißt: "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus..." Alles grünt und blüht, bzw. beginnt jetzt damit und der für viele Menschen lästige Pollenflug ist immer noch im Gange. Das Auto waschen haben sich viele bisher erspart, da täglich neue Pollen in der Luft sind. Trotzdem freuen sich eure Autos schon, wenn sie hin und wieder gereinigt und geputzt werden. Auch das Wechseln der Winterreifen ist eine, für viele Menschen lästige Arbeit, die aber durchaus sinnvoll ist. Ihr seht schon, Meine Kinder, dass im Mai viel zu tun ist und die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit flugs aus dem Körper vertrieben werden darf.  Selbstredend, dass bei schönem, warmen Wetter die meisten Menschen wesentlich mehr Motivationen haben, etwas zu tun, als wenn es grau in grau ist, oder es regnet oder zumindest nieselt. Da ihr aber durch eure Gebete, Lichtsendungen und auch Siegesrufe einen großen Anteil am feinstofflichen Weltgeschehen habt, welches dann auch mit der Zeit ins grobstoffliche Geschehen übergeht, kann somit auch das Wetter in gewisser Weise mit beeinflusst werden. Ihr seht, Meine Kinder, dass sich gute Taten immer lohnen und sich auch auszahlen. Viele von euch haben z.B. Tag und Nacht eine oder zwei Essigflaschen geöffnet, im Freien geschützt stehen und über das Streichen des Strichcodes und dem Hineingeben der Schwingung :"JESUS CHRISTUS IST SIEGER", auch einen Anteil, wenn auch nur im kleineren Bereich, am Wettergeschehen in ihrer Region. Wer jetzt täglich wieder damit beginnt, Bäume zu umarmen oder dieses auch geistig tätigt, schafft es auf diese Weise ebenso, Kraft für sich zu tanken und der Natur Gutes zu tun. Ihr seht, Meine Kinder, man kann durchaus tüfteln und Ideen umsehen und dadurch als Nebeneffekt der Natur helfen. Amen.

 

3. Mai 2018
Was wirklich zählt
Meine Kinder, jeder Mensch ist verschieden und hat dadurch auch unterschiedliche Auffassungen von Werten, Ereignissen und allgemeinen Feststellungen. Selbst eineiige Zwillinge haben nur einen gewissen Prozentsatz, wo sie ähnlich reagieren. Da jeder Mensch ein individuelles Wesen ist, ist es auch absolut unmöglich, in der jetzigen Zeit, etwas für alle passend und konform zu machen. Die VATERWORTE, die Ich täglich durchgebe, sind dementsprechend nicht jeden Tag für jedes Kind gleich wichtig. Trotzdem enthalten die VATERWORTE an jedem Tag die wichtigen Informationen, die ICH für wichtig halte, sie euch in Liebe zukommen zu lassen. Ich bin ein liebender VATER und gehe gerne auf eure Wünsche, Fragen und Weltgeschehnisse ein, jedoch nicht immer so, wie ihr es euch vielleicht vorstellt, sondern aus der Sichtweise eines liebenden VATERS, der Hilfe und Anregungen für seine Kinder sendet. Selbstverständlich werden viele Dinge immer wieder auf die eine oder andere Weise wiederholt. Überlegt einmal, wieviele Botschaften ihr sonst verarbeiten müßtet, wenn jedes Jahr 365 neue Dinge von Mir für euch durchgegeben würden. Außerdem hat der Mensch die Veranlagung in sich, Dinge die für ihn scheinbar nicht ganz so wichtig sind, zu verdrängen oder ins Langzeitgedächtnis zu schieben. Dazu kommen tägliche, weltliche Sorgen und Probleme, so dass regelmäßige Auffrischungen bestimmter Dinge sehr sinnvoll sind. Das Einbinden von wichtigen weltlichen Dingen aus Meiner Sichtweise, mache Ich deshalb, weil einige von euch Mich darum bitten. Es gibt andere VATERWORTE Träger die nur geistige Botschaften bekommen, ihr jedoch auch andere Ergänzungen auf Wunsch eingeflochten bekommt. Jeder VATERWORTE Träger ist anders und darum kommt auch nie in Worten etwas Gleiches, jedoch im Sinn ist es immer so, dass es darum geht, die geistigen Werte im Menschen einerseits zu erhöhen und ihn anderseits daran zu erinnern, was er, der Mensch freiwillig und auf wunderbare Weise leisten kann - zur Heilung seines eigenen Körpers und oftmals auch seiner Seele beizutragen und anderseits so viel Gutes zu leisten, dass auch seine eigene geistige Weiterentwicklung davon sehr provitiert. Was wirklich zählt ist zu wissen, dass ihr hier auf Erden als Meine verlängerten Arme und Leuchttürme für die Suchenden, wie Ich euch passenderweise gerne nenne, in freiwilliger Arbeit in Meinem Weinberg arbeitet, um euer eigenes Seelenheil zu erhöhen bzw. zu stärken und mitzuhelfen, dieses Juwel, die Erde, wieder hell und leuchtend strahlen zu lassen, indem immer mehr gefallene Seelen erkennen, dass es Mich gibt und sie von der dunklen Seite freiwillig ablassen und sich zurückerinnern über ihre Seele, wer sie eigentlich sind, warum sie damals der Versuchung nicht widerstehen konnten, nachdem die liebliche Sadhana rebellierte und  sich gegen Mich stellte. Die meisten Menschen auf Erden sind gefallene Seelen und deshalb brauche Ich freiwillige Helfer, um der Erde und auch den gefallenen Seelen zu helfen, aufzuwachen und zu erkennen, dass alles, was euch von der anderen Seite vorgegaukelt wird, nur Illusion und ein Schauspiel ist. Wer aber einmal hinter den Illusionsvorhang geschaut hat, wird nicht mehr in den alten "Trott" zurückfallen, sondern mit Freude und Hingebung freiwillig Gutes tun, zur Hilfe für alle Seelen. Amen.

 

4. Mai 2018
Ergänzungen sinnvoll genutzt
Meine Kinder, wenn ihr euch miteinander austauscht und auch Mich ins Geschehen involviert, bekommt ihr recht schnell, wenn ihr dafür offen seid, Antworten und Hilfe für eure Problematiken. Viele von euch nehmen ja sogenannte Nahrungsergänzungen und andere Ergänzungen zu sich und das ist auch sinnvoll, denn in eurer heutigen Nahrung sind nicht mehr viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente vorhanden, denn der Einfluß der anderen Seite ist sehr groß, die Menschen krank zu machen und vor allem krank zu halten, denn dann verdient man am meisten mit ihnen. Kommen wir zum heutigen Thema: Es geht um Hilfsmittel, die dem Körper gut tun und wenn man sich an die richtige Dosierung hält, diese auch keine Nebenwirkungen haben. Da wäre zum Einen DMSO*, das frei verkäuflich ist, aber in einer medizinisch reinen, sehr guten Qualität gekauft werden sollte und dem Körper bei vielen Wehwehchen, Zipperlein und auch chronischen Schmerzen sehr gute Dienste leisten kann - bis hin zur völligen Freiwerdung von Beschwerden in vielen Fällen. Zum Anderen gibt es Wasserstoffperoxid, welches idealerweise ohne Zusätze genommen werden kann, in einer 3 - 3,5 prozentigen Verdünnung, um dadurch als Ergänzung dem Körper auch auf zellularer Ebene unterstützend zu helfen. Diese zwei Beispiele, die recht häufig von euch angefragt werden und wichtig für sehr viele Menschen sind, können das Leben doch erheblich erleichtern. Wenn ihr, Meine Kinder, nicht wisst, was euch fehlt und den Gang zum Arzt bei kleineren Zipperlein scheut, dürft ihr gerne diese Ergänzungsmittel auch ausprobieren. Viele von euch nehmen Nahrungsergänzungen und anderweitige Hilfsmittel vorbeugend ein, um ein gewisses "Schutzpolster" für den Körper aufzubauen. Alles, was nicht übertrieben wird und keine Nebenwirkungen hat, kann auch ein gesunder Körper in den meisten Fällen aufnehmen. Jedoch denken die meisten Menschen erst dann daran, dem Körper Gutes zukommen zulassen, wenn sie Schmerzen verschiedenster Art haben. Für viele weltlich-orientierte Menschen ist der optimale Zustand ihres Autos wichtiger, als ihr eigener Körper. Darüber sollte man einmal nachdenken... Amen. * =  Dimethylsulfoxid

 

5. Mai 2018
Nicht abhängig werden
Meine Kinder, der Mensch hat die Angewohnheit all das, was ihm schmeckt, gefällt oder auch allgemein gut tut, in sein Leben zu integrieren. Natürlich gehört auch eine gewisse Portion Bequemlichkeit dazu, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Schmerzmittel und süchtig- und abhängigmachende Produkte und Präparate gehören genauso dazu, wie die täglichen Tassen Kaffee, die vielen Zigaretten und auch das tägliche Ritual des Bier trinkens, um nur eine Dinge zu nennen. Jetzt kommen wir aber zu einem heiklen Punkt: Was ist mit Produkten, die euch gut tun, aber dadurch auch die gesunden Nahrungsmittel und das wichtige Wasser, welches gesegnet, am wertvollsten ist, weniger werden lassen. Ich spreche von Zusatzmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln etc. Sie sind in Maßen genommen, gut für den Körper, nur sollte er nicht davon abhängig werden. Veganer und Vegetarier haben oft verschiedene Mangelerscheinungen, da sie sich nicht immer optimal ernähren. Das Vitamin B12 wird dann gerne als Pluspunkt für Fleischesser hergenommen, da es im veganen Bereich wenig B12 Ersatzstoffe gibt, sieht man einmal von der Alge Spirulina ab. Ich möchte euch dahingehend sensibilisieren, dass ihr für euch selber feststellt, was euch gut tut und was eben nicht. Wer es schafft, einen gesunden Mittelweg zu finden, ohne abhängig zu sein von Dingen, die einem nicht gut tun, hat schon zum großen Teil eine Lösung für dieses Erdenleben gefunden. Einige von euch experimentieren auch sehr häufig mit Zusatzprodukten, wie ihr Körper darauf reagiert. Viele sogenannte "Krankheiten" konnten auch umgewandelt werden durch erhöhte Konzentrationen verschiedener Mittel. Nur sollte regelmäßig die Dosierung überprüft und entsprechend auch reduziert werden, wenn der Körper wieder fit und gesund ist. Da die Menschen so unterschiedlich sind, reagiert auch jeder Mensch anders auf bestimmte Mittel und Zusammensetzungen. Auch da sollte nicht übertrieben werden und genau beobachtet werden, wie es dem Körper geht und wie es danach weitergeführt wird. Wer jetzt täglich innig betet und auch seine Zusatzmittel mit in s innige Gebet nimmt und Mich um Entstörung dieser bittet, ist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, da dann nur noch der Wirkstoff vorhanden ist, ohne eventuelle Mittel, die sonst Nebenwirkungen verursachen könnten. Amen.

 

6. Mai 2018
Informationen können Gold wert sein
Meine Kinder, Ich bin immer für euch da und wenn ihr Fragen habt, dürft ihr diese gerne stellen. Aufgrund der letzten VATERWORTE kamen doch einige Nachfragen zur Gesunderhaltung, bzw. zur Hilfe bei schweren Mängeln oder Defiziten. Nun, wer sich bildet und auch bereit ist, im Internet oder diversen Büchern sich schlau zu machen, wird feststellen, dass die Zeit, die dafür aufgewendet werden muß, immer größer wird - aber auch das Wissen um die Gesundheit und wie man sie wiedererlangen kann. Nun, aufgrund euer Fragen zur Sonnenenergie und der Alternative, Vitamin D3 mit dem Zusatzfaktor Vitamin K2, als Nahrungsergänzung, möchte Ich euch etwas dazu sagen. In der Tat sind in den Industrieländern fast alle Menschen unterversorgt, was den Vitamin D Bereich betrifft. Einzig die Menschen, welche ständig im Freien arbeiten, oft sogar Oberkörper frei, wie Bademeister im Freibad, Bauarbeiter, Gärtner, Strassenarbeiter etc., haben einen einigermaßen ausreichenden Vitamin D3 Spiegel im Körper. Für alle anderen Menschen gilt: Die wenigen Tage im Jahr, an denen die Sonne in euren Breiten so heiß strahlt, dass sie  genossen werden kann, reicht nicht aus, um genügend Vitamin D3 in eurem Körper zu produzieren und zu speichern, damit es für den Rest des Jahres ausreicht. Ihr solltet wissen, wenn der Vitamin D3 Spiegel optimal aufgefüllt ist, fühlt ihr euch gesünder, fitter und auch verjüngt, denn ihr könnt sehr oft Dinge vollbringen, die euch aus eurer jüngeren Zeit bekannt sind. Zurück zur Nahrungsergänzung: Ich verfolge natürlich alle eure Experimente, die ihr diesbezüglich so anstellt und es ist in der Tat zum Teil verblüffend für die Umwelt, wie schnell Menschen regenerieren können, die eine entsprechend hohe Dosis an Vitamin B3 zu sich nehmen, in Verbindung mit Vitamin K2 und Magnesium. Eine diesbezügliche vegane Ernährung und viel gesegnetes Wasser, sind überaus hilfreich und unterstützend. Dann darf natürlich als eine Art Ernährungsumstellung die große Zahl der kohlenhydratreichen Speisen reduziert oder kurzzeitig komplett weggelassen werden und auch Pfunde können dabei purzeln. Das Geheimnis liegt darin, das pro 10 kg Körpergewicht, Meine Kinder hier im Selbstversuch täglich 1000 internationale Einheiten (i.E.) Vitamin D3 Tropfen einnehmen , verbunden mit K2 und sich schon nach wenigen Tagen viel fideler und gesünder fühlen. Wie gesagt, das ist jetzt keine Anregung von Mir, dieses ihnen gleich zu tun, aber eine tägliche D3 Menge solltet ihr zu euch nehmen, wenn ihr Mangelerscheinungen, dauernde Müdigkeit, Ränder unter den Augen, Schlaflosigkeit, Probleme mit der Verdauung und dem Stuhlgang und andere Sorgen habt. Das Vitamin D3 wird in der Einheit i.E. gemessen und die meisten von euch haben 5000 internationale Einheiten (i.E.) am Tag eingenommen und sich dadurch pudelwohl nach kurzer Zeit gefühlt. Ich empfehle euch, täglich vor der Einnahme mit Mir innig zu beten und euren Körper dadurch zu sensibilisieren für die Hilfe, die dort zu euch kommt. Es gibt vegane Tropfen oder andere vegane Produkte, die ihr ebenfalls oral einnehmen könnt mit gesegnetem Wasser. Ich empfehle Meinem Schreibkanal hier auch, seine Erfahrungen, die er mit der erhöhten Einnahme von D3 mit K2 verbunden erzielt, euch mitteilt. Es gäbe noch vieles zu erzählen, aber macht einfach eure eigenen positiven Erfahrungen. Lesenswertes Material dazu gibt es auch im Internet und in den verschiedenen Videokanälen. Euer VATER, der sich sehr freut, wenn seine Kinder ihre eigene Gesundheit in die eigenen Hände nehmen. Amen.

 

7. Mai 2018
Haltet die Augen und Ohren offen
Meine Kinder, alles grünt und blüht und auch die Menschen sind voller Lebensfreude. Wer jetzt seine Augen und Ohren offen hält und bereit ist, auch einmal Feinheiten zu erkennen, der sieht, welch wundervolle Vielfalt hier auf Erden vorhanden ist. Nehmt euch doch täglich mindestens einige Minuten Zeit, um euch in der Natur und mit der Natur zu freuen! Diesen gut gemeinten Ratschlag gebe Ich euch gerne, Meine Kinder! Wer sich mit der Natur freut, sendet automatisch positive Heilungsenergie aus seinem geöffneten Herzen, in Verbindung mit Meiner Liebesenergie, hinaus in die Welt. Ihr seht, Meine Kinder, es ist auch sehr schön, wenn das Praktische mit dem Nützlichen auf solch einfache und doch wundervolle Weise verbunden werden kann. Amen.

 

8. Mai 2018
Wasser ist nicht nur in der Not wertvoll
Meine Kinder, viele Menschen wissen die wertvolle Hilfe und Heilkraft von Wasser überhaupt nicht einzuordnen. Sie benutzen das wertvolle Nass, welches aus der Wasserleitung kommt, um ihre täglichen Dinge zu erledigen und ggf. auch zum Kochen - aber trinken tun sehr, sehr viele Menschen Wasser aus Plastikflaschen, die sie dann oftmals im Sechserpack noch mühsam ins Haus schleppen müssen. Was aber das Schlimme daran ist, dass das Wasser noch mit Kohlensäure sehr oft angereichert ist und diese ist für den Körper nicht gut zu vertragen, deshalb will er sie auch so schnell wie möglich loswerden und die Menschen müssen aufstoßen. Der Weichmacher in den Kunststoffflaschen ist auch alles andere als gut für den Körper. Wer jetzt sagt: "Ja, das Leitungswasser ist auch nicht optimal," dem sage ich: Lasst es einen Moment laufen und bittet Mich um den Segen für das Wasser und füllt es in Glaskaraffen oder Gläser. Dann haltet es in den Händen und sagt: "Jesus Christus ist Sieger!" und ihr werdet feststellen, dass eure Körper dieses Wasser sehr gut vertragen.Wer schon am Morgen mit einem oder mehreren Gläsern Wasser den Tag beginnt, wobei dieses Wasser möglichst Zimmertemperatur haben sollte, hilft dem Körper dadurch zu entgiften und zu entschlacken. Gebt ihm daher eine ausreichende Zeit, bevor ihr frühstückt. 30 - 60 Minuten sind je nach Konstitution dafür ausreichend. Auch nach jedem Mahle solltet ihr mindestens 15 Minuten nichts trinken, damit eure Magensäure nicht unnötig verdünnt wird. Viele von euch, Meine Kinder, trinken über den Tag verteilt reichlich gesegnetes Wasser. Das ist sehr weise und hält auch viele Wehwehchen und Zipperlein fern, denn wer ein starkes Immunsystem hat, kann auch gut mit all den Dingen fertig werden, die da in vielen Räumlichkeiten so unterwegs sind. Ihr dürft selbstverständlich eure Karaffe oder euer Glas halten, während ihr mit Mir betet und dann wird Meine Heilkraft, über das innige Gebet, auch in euer Wasser hineinfliessen. Ein besseres Mittel für euren Körper gibt es nicht - außerhalb von Wundern. Bedenkt, dass Wasser intelligent ist und ein achtlos auf dem Tisch stehende Wasserkaraffe, die nicht gesegnet wurde, kann natürlich auch alle negativen Emotionen und Schwingungen aufnehmen, wenn z.B. gestritten wird oder brutale Sachen im Fernsehen etc laufen. Deshalb versucht auch euren Kindern beizubringen, wie wichtig Wasser trinken ist und was Wasser bewirken kann - sowohl im positiven, als auch im negativen Sinn. Amen.

 

9. Mai 2018
Geschicklichkeit und Ideenreichtum sind gefragt
Meine Kinder, einige von euch haben angefragt, ob Ich einmal etwas über selbstgebaute Möbel, Gartenschuppen etc. etwas sagen könnte. Nun, sogenannte Europaletten sind oftmals geschenkt oder recht günstig zu erwerben und im Internet gibt es auf den verschiedenen Videokanälen z.T. sehr intensive, ausführliche Anleitungen und vor allem Anregungen. Einige von euch sind auch dieses Jahr diesbezüglich sehr ideenreich und fleißig zu Werke gegangen und haben schon außergewöhnliche Exponate erstellt. Dass man dafür kein Handwerker sein muß, haben auch einige von euch schon bewiesen, indem sie Patzer geschickt verdeckt oder anderweitig verändert haben. Traut euch einfach mal etwas zu, Meine Kinder. Es müssen auch nicht unbedingt Europaletten sein. Gerade die sogenannte "Restholz-Verwertung" reizt einige Meiner Kinder so sehr, dass sie regelmäßig interessante Objekte erstellen. Ein sogenannter Strandkorb, wie ihr ihn z.B. von der Nordsee oder Ostsee kennt, ist z.B. mit einigen Paletten und zuzüglichen Brettern sehr wohl an einem Tage herstellbar. Auch kleine Schuppen für Holz oder Fahrräder z.B., lassen sich entweder aus Europaletten oder einer größeren Menge Restholz durchaus bauen. Wem es dann optisch von außen nicht so gut gefällt, kann dann die Fassade selbstverständlich auch mit Nut-und Federholz z.B. verschönern.Wie gesagt: Es ist sinnvoll, dass ihr jetzt schon einmal übt, mit einfachen Materialen etwas Sinnvolles zu bauen. Amen.

 

10. Mai 2018
Christi Himmelfahrt 2018
Meine Kinder, die weltlichen-orientierten  Menschen denken heute nur an den sogenannten "Vatertag". Zum Ausgleich für den Muttertag, derja auch im Mai stattfindet, wurde dafür halt Mein besonderer Segenstag für alle gläubigen Christen genommen. Viele von euch, Meine Kinder, nutzen den Tag aber sehr weise und verbringen ihn im Schoße der Familie oder auch mit guten Freunden, um auch heute viel Gutes zu leisten. Gerade heute, an dem sich viele Menschen sehr stark betrinken, ist es sinnvoll, viele innige Gebete und Lichtsendungen zu zelebrieren. Gestern, nachdem das VATERWORT veröffentlicht worden war, haben einige von euch gleich gute Ideen gehabt, kombiniert mit Eingebungen, um z.B. im Garten etwas Kreatives zu bauen. Am heutigen Tag ist es jedoch ebenso sinnvoll, in der Natur Gutes zu tun und viel von Meinem Liebeslicht, in Meinem Namen gesprochen, in die Welt hinauszusenden, damit es einen Ausgleich für die vielen negativen Aspekte, die heute da sind, gibt. Der Mai ist ein wundervoller Monat, aber die Natur ist dieses Jahr ein wenig früher dran, so dass ihr euch vieles in schöner Farbenpracht ansehen könnt. Amen.

 

11. Mai 2018
Wetterturbulenzen
Meine Kinder, die meisten von euch werden mitbekommen haben, wie schnell solch eine Unwetterzone in Deutschland für Chaos, Verwirrung und Problemen verschiedener Art sorgen kann. Stromausfälle, Verwüstungen von Häusern, Gärten und anderen Dingen, können genauso Hand in Hand mit diesen Hagelunwettern geschehen. Wer fest im Glauben ist, regelmäßig innig betet und Gutes tut, wird verschont werden, im Rahmen seines Lebensplanes. Einige Gebiete in eurem Land haben so gut wie gar nichts von dem heftigen Wettertreiben mitbekommen. Viele von euch beten jetzt für gemäßigtes Wetter und sanften Regen, den die Natur in vielen Gebieten dringend benötigt. Auch die Wetterkerze hat sehr oft mitgeholfen, Schlimmeres zu verhindern. Wer aber nicht an Meine Hilfe glaubt, muß oftmals auch erfahren, was es heißt, Wetterturbulenzen ausgeliefert zu sein.Deshalb erzählen die meisten von euch, Meine Kinder, in ihrem Freundes- und Verwandtenkreis davon, wie wichtig innige Gebete sind und vor allem GOTTVERTRAUEN ist. Der Mai ist auch sehr oft, was das Wettergeschehen betrifft, sehr abwechselungsreich, aber das wisst ihr ja, Meine Kinder, aus den früheren Jahren. Deshalb achtet auch auf die Vorhersagen, die es da gibt, denn oftmals sind sie zumindest für die nächsten Tage recht passend in vielen Fällen.  Wenn z.B. für den nächsten Tag eine extreme  Schlechtwetterfront für das Gebiet angekündigt wird, in dem ihr lebt, wäre es sicherlich ratsam, eine Festivalität zu verschieben oder zumindest entsprechende Vorsorgen zu treffen. Wer nämlich allzu blauäugig durchs Leben läuft und sich um nichts schert, muß u.a. damit rechnen, dass etwas Unerwartetes auf ihn zu kommt. Insofern sind Wettervorhersagen zum Teil recht sinnvoll. Bedenkt aber auch, dass ihr mit euren innigen Gebeten, Lichtsendungen, Siegesrufen und anderen guten Taten viel Negatives abwenden könnt. Amen.

 

12. Mai 2018
Kraftvolle Gebete
Meine Kinder, sehr viele weltlich-orientierte Menschen beten oft nur, weil sie die Gesellschaft dazu zwingt, z.B. beim sonntäglichen Pflicht-Gottesdienst, oder wenn besondere Feiertage anstehen. Das innige Gebet jedoch, kann zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Mir gesprochen werden. Ich habe immer Zeit für euch, denn Ich bin ein liebender VATER, der sich um Seine Kinder kümmert. Wenn die weltlich-orientierten Menschen wüssten, wie stark solch ein von Herzen kommendes Gebet ist und was man damit erreichen kann, würden sie meistens nur den Kopf schütteln und es nicht wahr haben wollen, denn das passt nicht in ihre Welt, die ihnen von klein auf anerzogen wurde. Selbst ihr, Meine Kinder, könnt nur erahnen, wie stark die Kraft eines innig gesprochenen Gebetes mit mir ist. Aus diesem Grund würde Ich Mich sehr freuen, wenn immer mehr Menschen diese innigen Gebete und Lichtsendungen täglich zelebrieren. Amen.

 

13. Mai 2018
Wenn das Wetter ins Geschehen eingreift
Meine Kinder, heute beginnt wieder einmal eine Schlechtwetterperiode mit Unwetterpotential. Es begann ja schon an Christi Himmelfahrt und auch in Deutschland bebt seitdem die Erde im Großraum Vogtland.Was viele Menschen nicht wissen ist, dass  im Grenzgebiet zur Tschechoslowakei unterirdisch ein Teil des sogenannten Supervulkans ist, der sich unter Deutschland befindet. Die Vogesen und auch die Eifel gehören ebenfalls dazu. Wie ihr ja wisst, kann das Entzünden eurer Wetterkerze nicht nur in eurem Gebiet Hilfe bringen, sondern auch mithelfen - in Verbindung mit euren innigen Gebeten, Lichtsendungen und den Siegesrufen - viel Gutes für die Erde zu tun und auch mitzuhelfen, schwere Katastrophen abzumildern. Denkt trotzdem in aller Liebe auch an eure Mütter, denn ohne sie hättet ihr nicht das erreicht, was ihr jetzt tut. Amen.

 

14. Mai 2018
Heilungen - schnell oder langsam
Meine Kinder, es ist eines der Themen, die nicht nur euch, sondern auch sehr viele weltlich-orientierte Menschen sehr beschäftigt: Das Thema Heilung. Da es aber bei verschiedenen "Krankheiten" und Zipperlein unterschiedliche Heilungszeiten gibt, gehe Ich auf Wunsch gerne noch einmal auf diese Thematik ein. Ein Beispiel, welches einige von euch betrifft, ist das Problem der Schleimbeutelentzündung. Sie ist sehr schmerzhaft und kann u.U. auch recht langwierig sein, wenn einerseits die Ursache nicht gefunden wird und andererseits nichts eingenommen wird zur Heilung. Wenn zwei Menschen z.B. die gleiche Schleimbeutelentzündung in der Schulter haben, so heißt es noch lange nicht, dass sie zur gleichen Zeit heilt, wenn die selben Nahrungsergänzungsmittel beispielsweise genommen werden. Woran das liegt, ist recht schnell zu erklären: Erstens die Ursache und zweitens der Wille, wieder heil zu sein in Körper, Geist und Seele. Natürlich helfen Nahrungsergänzungsmittel und verschiedene Hilfsmittel, die Ich euch schon genannt habe. Aber das Thema Geduld und der Wille, wieder auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene heil im Gleichklang zu sein, ist ebenso ein Faktor, der oft unterschätzt wird. Tägliche Arbeiten, Beanspruchungen und Herausforderungen blockieren sehr oft den Heilungsprozess. Idealerweise wäre es dann gut, wenn dieser Mensch dann Zeit hätte, sich voll und ganz auf die Genesung zu konzentrieren und belastungsfrei die nächste Zeit zu verbringen. Da dieses aber in den seltensten Fällen möglich ist, kann der Zeitpunkt der vollständigen Heilung nach hinten geschoben sein. Anhand dieses Beispieles, Meine Kinder, seht ihr, dass viele Faktoren bei der Heilung eine Rolle spielen und ihr deshalb nicht pauschal sagen könnt, dieser oder jener Heilungsprozess läuft auf diese oder jene Weise ab. Da jedes Kind ein eigenständiges Individuum ist, verläuft auch dementsprechend der Heilungsprozess schnell, langsam oder auch gar nicht. Es hängt sehr viel vom GOTTVERTRAUEN ab und von dem eigenen Willen, geheilt zu werden. Wer jetzt etwas mit sich herumträgt, dass viele Jahre schon sein Begleiter ist, darf versuchen, die Ursache auch in früheren Inkarnationen zu finden. Da helfen die euch bekannten Loslassgebete. Amen.

 

15. Mai 2018
Richtiges Erden und heil werden
Meine Kinder, die Jüngsten unter euch, wissen es oftmals noch intuitiv, wenn sie noch nicht zu sehr durch die Magie des mobilen Alleskönners abgelenkt sind. Ich spreche hier von der richtigen Erdung, die alle Menschen brauchen. Wann habt ihr das letzte Mal euch bewußt barfuss geerdet und auch der Erde gedankt, dass sie für euch da ist? Ihr lebt in einer Symbiose  mit der Erde und sie hilft euch gerne, genauso wie ihr der Erde helft. Geht dort, wo ihr die Erde noch bewusst spürt, regelmäßig einige Minuten barfuss. Zumindest 3-5 Minuten sollten es sein. Dabei ist es egal, ob es Sommer oder Winter ist - kalt oder heiss. Bei regelmäßigen Anwendungen und vorherigem innigen Gebet mit Mir, seid ihr immer unter Meinem Schutzmantel geborgen. Benutzt z.B. Wiesen, Wälder, Steine, Felsen, Flüsse oder auch das Meer, um euch richtig zu erden und durch diesen innigen Kontakt mit der Erde, werden auch Zipperlein und Wehwehchen herausgezogen und im Austausch bekommt ihr bei den freigewordenen Stellen genau die Mineralien, Vitamine und Spurenelemente durch das Erden in den Körper, die ihr vorher über das innige Gebet mit Mir in Verbindung mit der Erde erbeten habt. Auch das Wälzen im Sand am Strand beispielsweise, hilft bei vielen schmerzhaften Belastungen, da der Sand an den Ständen mit einer starken Heilungsenergie aufgeladen ist. Selbst das Schwimmen in einer Therme, die mit der gleichen Salzgehaltstärke wie dem Toten Meer aufgeladen ist, hat heilsame Kräfte. Mein Vorschlag: Erdet euch mindestens einmal  in der Woche, wenn möglich sogar täglich für wenige Minuten, Meine Kinder und ihr werdet feststellen, wie wunderbar die symbiotischen Verbindungen zur Erde - in Verbindung mit innigen Gebeten mit Mir - funktionieren. Amen.

 

16. Mai 2018
Offen sein für neue Informationen
Meine Kinder, der Mensch lernt niemals aus. Wer jetzt offen ist für neue Informationen, z.B. aus den Bereichen Heilung oder Gesundheit, wird dann, wenn er sich führen lässt, immer wieder neue Dinge lernen, die er bisher noch nicht kannte. Es gibt so viele sogenannte "exotische Pflanzen" auf der Erde, die in euren Breitengraden in Europa recht unbekannt sind und trotzdem für dieses oder jenes Zipperlein gut sind und auch gewisse Heilenergien haben. Tauscht euch ruhig unterteinander aus, wenn ihr diesbezüglich fündig geworden seid. Einige von euch experimentieren gerne und tüfteln herum. Wer Mich vorher um Meinen Schutz und Segen bittet, ist dabei auch immer beschützt und behütet. Amen.

 

17. Mai 2018
Es gibt immer eine Lösung
Meine Kinder, einige von euch haben mit neuen Gesetzen zu tun, andere mit ihrer Steuererklärung und so weiter und so fort. Ihr seht, es gibt immer wieder weltliche Hürden, die aber gar nicht so hoch sein müssen, sondern auch manchmal eine Lösung bringen, für eine anderweitige Entscheidung. Ihr seht, wenn ihr euch anstrengt, werdet ihr immer wieder für jedes Problem eine passende Lösung finden. Euer Weg ist zwar so gut es geht ein gerader Weg, aber manchmal müssen halt auch ein paar leichte Schlenker in Kauf genommen werden. Trotzdem bleibt die Richtung geradeaus. Wenn ihr Sorgen und Probleme habt und alleine damit nicht klar kommt, dann legt sie Mir im innigen Gebet vor und Ich helfe euch beim Wandeln. Selbstverständlich könnt ihr aber auch eure Geschwister, die mit euch diesen geistigen Weg gehen, ebenfalls um Rat und Hilfe bitten. Viele von euch leben nach dem Motto: "Der göttliche Weg ist einfach" und alles, was extrem kompliziert und zu schwierig ist, wird sein gelassen und dann mit Meiner Führung, über die innigen Gebete und Herzensbotschaften, ein leichter, bzw. leichterer Weg gewählt. Jeder Mensch ist seines eigenen Glückes Schmied und entscheidet selber, welchen Weg er gehen möchte. Die Zeiten, in den Christen immer den schwierigsten Weg nahmen, sind zur Zeit vorbei. Euer VATER, der immer und zu jeder Zeit mit euch innig verbunden ist, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

18. Mai 2018
Kontakte knüpfen
Meine Kinder, durch die weltliche Situation, die momentan auf Erden besteht, ist es sinnvoll, wenn Meine Kinder zumindest über das Internet Kontakte miteinander haben. Ein Austausch von Informationen kann dann, solange es noch Strom gibt, regelmäßig geschehen. Habt aber auch Geduld, wenn euer Gegenüber sozusagen, nicht sofort antwortet, weil er z.B. zu tun hat. Alle Meine, Mir treuen Kinder, werden jetzt in dieser, doch sehr aufwühlenden Zeit - was hauptsächlich das Weltgeschehen betrifft - immer stärker damit konfrontiert, was es heißt, Mein Kind zu sein, das stets beschützt und geborgen unter Meinem Schutzmantel steht, wenn in der Welt draußen die weltlich-orientierten Menschen nur ihren Interessen nachgehen und erst wieder an Mich denken, wenn ihnen symbolisch "das Wasser bis zum Halse steht". Auch in eurer Verwandtschaft habt ihr es oft nicht leicht, denn eure Sicht -, Denk - und Handelsweise ist sehr vielen eurer Liebsten trotz allem fremd und nicht immer nachvollziehbar. Aber so war es schon immer, dass Meine, Mir treuen Kinder, einen anderen Weg gingen, als der Rest der Menschheit. Manchmal fanden sie wieder zusammen, wenn die Menschen erwachten und das "Brot und Spiele" Ablenkungsmanöver durchschauten. Solch ein Großereignis steht in Kürze wieder vor der Tür und dann könnt ihr sehr schnell sehen, wie sich Spreu und Weizen trennen. Amen.

 

19. Mai 2018
Spreu vom Weizen trennen
Meine Kinder, im Augenblick werden die Menschen im Internet und auch in ihrer elektronischen Post zugeschüttet mit elektronischen Briefen, die sie gar nicht haben möchten und werden immer ratloser, was denn nun wahr ist und was eben nicht. Wer jetzt auf der sicheren Seite sein möchte, kann selbstredend seine eigene Seite im Internet vorübergehend ruhen lassen und wenn sich alle Aufregung gelegt hat, durch gezieltes Vergleichen und passende Antworten, seine eigene Seite so anpassen, das sie für die weltlich-orientierten Menschen passend ist. Bleibt in der Ruhe und es wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Ihr seid beschützt und behütet, wenn ihr täglich eure guten Taten in Liebe und in freiwilliger Weise tätigt, Meine Kinder. Der gestrige Tag brachte sehr viel positive Energie in die Welt und Ich freue Mich, wenn dieses auch so weiter geht. Amen.

 

20. Mai 2018
Pfingsten 2018
Meine Kinder, wieder steht ein Pfingstfest vor der Tür, doch um die eigentliche Bedeutung kümmern sich nur sehr wenige Menschen. Weltliche Ereignisse stehen an diesem Wochenende im Vordergrund und auch das Wettergeschehen zeigt sich zweigeteilt - wie eben auch sehr viele Menschen zur Zeit sind. Dort, wo das Wetter sich von der sonnigen Seite zeigt, habt ihr die Möglichkeit, viel Gutes im Freien zu tun. Gerade bei schönem Wetter macht das Licht senden vielen von euch wesentlich mehr Freude, als wenn sie es bei regnerischem Wetter daheim in der guten Stube tun. Doch egal, wo ihr gerade seid und was ihr gerade macht, es besteht immer die Möglichkeit, in Pausen oder gezielten Auszeiten, Gutes zu tun - durch das innige Verbinden mit Mir und danach dem Licht senden, innigen Beten oder auch den Siegesrufen, um drei wichtige Möglichkeiten zu nennen. Einige von euch nutzen auch die Fahrten im Auto, um dann positive Gedanken zu senden. Auch wenn ihr in einen Stau geratet, was ja an Pfingsten keine Seltenheit ist, könnt ihr durch eure guten Taten mithelfen, dort vor Ort und auch in der Welt, positiv tätig zu sein. Gerade an wichtigen Tagen ist eure Präsenz enorm wichtig, denn die andere Seite schläft nicht. Amen.

 

21. Mai 2018
Ihr denkt positiv
Meine Kinder, die meisten Meiner, Mir treuen Kinder, denken überwiegend positiv und das wirkt sich auch langfristig und oftmals auch schon kurzfristig, auf ihr Leben aus. Wer positiv denkt, hat wesentlich weniger Probleme mit Wehwehchen und Zipperlein und kann sich auch viel besser in Probleme und Sorgen der Mitmenschen hineinfühlen und ihnen auch oftmals durch gute Ratschläge, Tipps und Lebenserfahrungen, helfen. Außerdem sind positiv denkende Menschen weniger gefährdet, sogenannte "Zivilisationskrankheiten" zu bekommen. Meine lieben Kinder, der heutige zweite Pfingsttag ist vielerorts für die meisten Menschen ein Feiertag und somit besteht dadurch natürlich auch die Möglichkeit, wiederum voller Freude und Zufriedenheit Gutes zu tun. Amen.

 

22. Mai 2018
Über "schwarze Schafe" und "Ungerechtigkeiten"
Meine Kinder, immer wieder sind einige von euch sehr traurig und fragen Mich über das innige Gebet, warum es so ist, dass sie in ihrer engsten Verwandtschaft als "schwarze Schafe" behandelt werden und machen können, was sie wollen, es ändert sich nichts. Diese und andere, sogenannte "Ungerechtigkeiten", aus eurer Sichtweise, wohlgemerkt, meine Kinder, gibt es schon so lange, wie ihr als Meine verlängerten Arme auf Erden euren Liebesdienst in freiwilliger Weise, vollzieht. Nun, wer etwas erwartet, kann auch aus seiner Sicht negative Dinge verschiedenster Art bekommen. Gerechtigkeit ist sehr oft ein Fremdwort auf weltlicher Ebene. Geistige Gerechtigkeit wiederum kann nicht manipuliert werden und das Resonanzgesetz wirkt immer und überall - nur nicht immer zu gleichen Zeiten. Hier spielen andere Faktoren eine Rolle. Zurück zum Begriff "schwarzes Schaf": Meine, Mir treuen Kinder, waren fast immer und überall in gewisser Weise in der Rolle des "Sündenbocks" oder auch "schwarzen Schafes", wie ihr es nennt, Meine Kinder. Die meisten Menschen, die den weltlich-orientierten Weg gehen, können mit eurer Sicht-, Denk - und Handelsweise nichts anfangen und genauso, wie es bei den Tieren in einem Rudel eine Rangfolge gibt, verhält es sich auch in einer Familie oder einer Sippe. Wer jetzt sozusagen "aus der Reihe tanzt", wird meistens so behandelt, dass er, bzw. sie, sich hinten anstellen darf - in der Beliebtheit oder auch in der Art und Weise, wie man behandelt wird. Einige von euch leiden sehr darunter, dass beispielsweise die eigenen weltlichen Eltern oder Geschwister euch aus eurer Sichtweise ungerecht behandeln. Aber gerade dort ist der Punkt, an dem ihr ansetzen dürft, Meine Kinder. Seid weder traurig, noch nachtragend oder gar beleidigt, denn sie können ja gar nicht eure Sicht-, Handels- und Denkweisen verstehen, da ihre Liebe zu Mir nicht so stark ausgeprägt und entwickelt ist. Sendet ihnen, so wie allen anderen Menschen, Mein Liebeslicht, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meine Heilkraft - in Meinem Namen gesprochen - und so wirken diese auch bei allen Menschen - im Rahmen ihres jeweiligen Lebensplanes und deren Einstellung. Auf diese Art und Weise helft ihr der Menschheit, sich weiter zu entwickeln, denn wenn nur der geringste Funke in einem Menschen aufleuchtet und die Saat, die in ihren Herzen zum großen Teil brach liegt, beginnt ganz langsam zu keimen und dann besteht die Hoffnung, dass noch in diesem Leben, bei diesem Menschen, eine Wandlung - hin zur Abkehr von der dunklen Seite entstehen kann. Amen.

 

23. Mai 2018
Sichtweisen
Meine Kinder, obwohl ihr jeden Tag in freiwilliger, wundervoller Art und Weiser Gutes tut, gibt es doch das Eine oder Andere - aus weltlich-orientierter Sichtweise, was euch regelmäßig stört. Nun, da wäre neben dem vielen Berufsverkehr mit den riesigen Autokolonnen am Morgen und am Abend und auch der immer hektischer werdende Arbeitsplatz. Da das Wort Beruf von dem Wort Berufung abstammt, sollte euer Beruf eigentlich auch eure Berufung sein. Ansonsten ist es nur eine Möglichkeit, lebensnotwendiges Geld als Zahlungsmittel zu erhalten. Viele Meiner, mir treuen Kinder, träumen von einer friedlichen, stressfreien und harmonischen Welt, wo alle Menschen Hand in Hand - sozusagen zusammen leben und auch arbeiten. Allerdings zur Freude - ohne Zwang. Doch die sogenannte Realität holt viele von euch täglich wieder auf den Boden der Tatsachen, wie ihr es formuliert. Wenn bestimmte Dinge Meine Kinder so sehr stören, dass sie dadurch ständig aus ihrer inneren Mitte und Ruhe verdrängt werden, sind sie oftmals sehr stark gewillt, sich eine andere Umgebung und eine andere Lebenssituation zu suchen. Doch auch hier scheitern sehr viele von euch daran, dass sie z.B. eine passende Fremdsprache für eine etwaige Auswanderung nicht sprechen und auch vieles andere nicht passt. Ich gebe euch jetzt gute Ratschläge, auf die ihr gerne achten könnt: Soll es so sein, dass laut Lebensplan der Wohnort in ein anderes Land versetzt bzw. freiwillig geändert werden soll, wird es auch reibungslos klappen. Wenn ihr bei euren Vorhaben ständig sogenannte Steine in den Weg gelegt bekommt oder diese symbolisch schon daliegen, ist es oftmals der falsche Weg, den ihr gehen möchtet. Wer aber jetzt, trotz aller Schwierigkeiten, diesen Weg geht, wird merken, dass nicht immer der eigene Durchsetzungsdrang auch der ist, der für euch der sinnvollste und beste ist. Wer sich jetzt sehr feinfühlig führen läßt, wird auch relativ schnell den optimalen Beruf oder auch die optimale Berufung für sein eigenes Leben finden.Schildert Mir ruhig im innigen Gebet, was euch stört, bedrückt und welche Wünsche ihr habt und es werden Hilfen verschiedenster Art kommen, wenn ihr genau darauf achtet und hört. Amen. 

 

24. Mai 2018
Reinigende Energien
Meine Kinder, kaum ist es etwas wärmer, schon beschweren sich viele Menschen über die heftigen Regenfälle, Gewitter und andere, aus ihrer Sicht, unschöne Wetterphänomene. Nun, zum Einen ist es natürlich eine Reinigung, die dort vollzogen wird. Zum Anderen aber auch eine Resonanz, auf all das, was da weltweit und selbstverständlich auch im kleinen Kreis, vollzogen wird. Deshalb trifft es auch oftmals immer wieder gleiche Regionen oder Landstriche, weil dort eben die Energien nicht so sind, dass dort der Landstrich verschont bliebe. Beten jetzt viele Menschen speziell für eine gefährdete Region, so hat das natürlich Einfluß auf das Wettergeschehen, auch dort vor Ort. Ebenso  verhält es sich mit Orten, an denen z.B. Autobahnen vorbeigehen. Ist dort noch etwas heftiges aufzulösen, kann es sein, dass immer wieder dort Staus entstehen, Unfälle passieren oder anderweitige Störungen. Meine Kinder, ihr wisst, es gibt keinen Zufall! Achtet einmal auf solche Dinge und ihr werdet feststellen, dass sich schnell Orte oder auch Landstriche herauskristallisieren, die dringend eine Reinigung benötigen. Amen.

 

25. Mai 2018
Nicht nur in Schweden...
Meine Kinder, es ist wieder einmal soweit, dass die Bevölkerung in Angst und Schrecken zum Teil versetzt wird. Immer wieder gibt und gab es Broschüren, die erklären, wie man sich in einer Notsituation verhalten sollte. Darüber hinaus werden trotz größter Versuche dieses zu verhindern - seitens der Presse, täglich schlimme Dinge veröffentlicht, was denn nun an Greueltaten weltweit geschieht. Kommen wir zu Schweden: Dort wird an alle Haushalte eine Broschüre verschickt, in der steht, dass Schweden sich auf einen Krieg oder zumindest eine Krise vorbereiten sollte. Danach werden Tipps gegeben, die ihr ja von Mir auch immer wieder einmal aufgefrischt bekommt, denn genügend Vorräte und Trinkwasser und entsprechende Kleidung, Decken und Material zum Heizen zu haben, ist nicht nur sinnvoll, sondern auch absolut empfehlenswert. Schweden, das Land, welches die Bargeldlosigkeit am Stärksten in Europa vorangetrieben hat, empfiehlt plötzlich, dass die Menschen sich mit Bargeld bevorraten sollten. Ich wähle explizit jetzt diesen Fall heraus, weil einige von euch diese Botschaft im Internet gelesen haben und Mich um Hilfe diesbezüglich gebeten haben. Wie ihr ja wisst, Meine Kinder, ist dieser "Tanz auf dem Hochseil über einem brodelnden Vulkan", den die Politiker auf Erden schon eine geraume Zeit praktizieren, sehr gefährlich und auch die Hintermänner und Mittelsmänner sind dabei natürlich schon oft in den "brodelnden Vulkan" gestürzt. Solch ein Szenario, welches ihr momentan auf Erden erlebt, hat in solch einer Dimension an Macht und Stärke der anderen Seite, so noch nie auf Erden stattgefunden - aber: Die helfenden Hände von euch, Meinen Kindern, als verlängerte Arme Meiner Liebesenergie, war auch noch nie so present wie jetzt, in dieser sogenannten Endzeit und das Ringen um die Erde zwischen Gut und Böse, ist in eine weitere Runde gegangen. Die andere Seite würde liebend gern einen weiteren großen Krieg vom Zaun brechen, aber sie kommen mit ihren Mitteln bisher nicht am Bollwerk eurer guten Taten vorbei. Soll heißen: Die täglichen, in freiwilliger Weise, geleisteten innigen Gebete, Lichtsendungen, Siegesrufe und auch Alles, was ihr an guten Gedanken, Handlungen und Gesprächen leistet, helfen mit, dieses Bollwerk des Bösen in Schach zu halten und nach und nach zu verkleinern, da immer mehr Menschen erwachen und beginnen, dieses Schauspiel, was ihnen täglich da vorgesetzt wird, zu durchschauen und so auch mitzuhelfen, der anderen Seite keine Energie mehr zu liefern - bewußt oder unbewußt. Amen.

 

26. Mai 2018
Steine im Weg
Meine Kinder, überall werden den Menschen jetzt symbolisch Steine in den Weg gelegt: Seien es die kleinsten Selbständigen, die mit der neuen Verordnung in Schwierigkeiten kommen können, bis hin zu den Betreibern von privaten Internetseiten. Um ja kein falsches Wort oder etwas anderes nicht mehr Erlaubtes zu sagen, zu tun oder auch zu veröffentlichen, verzichten viele Menschen jetzt auf ihren Internetauftritt und warten erst einmal ab, wie es sich in nächster Zeit so verhält. Warum ist das so, Meine Kinder? Nun, drastische Strafandrohungen im Millionenbereich sind natürlich ein Grund, vorsichtig zu sein. Aus höherer Sicht möchte Ich euch aber einmal erklären, warum viele Dinge gerade jetzt so passieren, wie sie es tun. Die wunderbare Erde ist in einem Wandel, das wisst ihr, Meine Kinder. Dieser Wandel beinhaltet aber auch, dass jetzt, in dieser sogenannten Endzeit, die andere Seite noch einmal zur Höchstform aufläuft und alles versucht, die Menschen einzuschüchtern und zu versklaven. Ihr, als Meine verlängerten Arme und freiwilligen Helfer, seid, wie ihr ja wisst, das Bollwerk dagegen. Nur, dass ihr mit Licht und Liebe arbeitet und reinen Herzens dabei seid. Denn dagegen ist jede Kraft der anderen Seite machtlos. Wer jetzt seine Internetseite deaktiviert oder eine Zeitlang ruhen lässt, hat Mein vollstes Verständnis dafür. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten der Kommunikation, wie ihr ja wisst, Meine Kinder. Amen.

 

27. Mai 2018
Segenskraft fliessen lassen

Meine Kinder, ihr wisst, dass ihr immer, in Meinem Namen gesprochen, Gutes tun dürft. Viele von euch benutzen dieses Gebet hier schon für diese wunderbaren Zwecke: "Ich sende jetzt das Licht, die Liebe, den Segen, die göttliche Gerechtigkeit, die göttliche Heilkraft und den göttlichen Schutz des VATERS,  in Seinem Namen gesprochen, hinaus in die Welt, damit es überall dorthin fliesst, wo der VATER es möchte - denn nur Sein Wille geschieht jetzt! Amen. Amen. Amen. JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST DER SIEGER!" Durch diese wundervolle und auch sehr starke Lichtsendung könnt ihr als Meine verlängerten Arme auf Erden viel Gutes tun, Meine Kinder. Amen.