1. März 2012


Vernehmt Meine Worte


Meine Kinder, Ich bin ein liebender VATER und möchte euch dahingehend schulen, dass es von weltweit tragender Wichtigkeit ist, euch nicht in Versuchung führen zu lassen, Wut und Hass aufzubauen, gegen die scheinbar ungerechten Praktiken des Widersachers und seiner Schergen. Nun, viele Menschen hadern mit Mir und können nicht verstehen, warum Ich diesem weltweiten Treiben keinen Halt setze. Meine Kinder, es geschieht aus unendlicher Liebe zu allen Menschen! Ich gab euch den freien Willen und daran halte Ich Mich, es sei denn, die Erde oder die gesamte Menschheit ist in Gefahr! Geraten Menschenkinder in Lebensgefahr, was nicht ihrem Lebensplan entspricht, bekommen sie Hilfe und Rettung. Ich zürne aber mit keinem dieser Menschenkinder, die Meine Denk- und Handelsweise nicht verstehen, da sie die absolute Liebe, die Ich allen Lebensformen entgegenbringe, nicht verstehen. Ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden, seid in der Schlüsselposition, die hier hilfreich aufklären darf. Wählt sanfte Worte und bedenkt eure Wortwahl gut, Meine Kinder. Den Weg des Herzens zu gehen, voller Demut, Liebe, Frieden und Verzeihen, bedarf eines großen Herzens und einer liebevollen Seele. Ihr, Meine Kinder, habt diese Aufgabe aus freien Stücken übernommen, mit der Gewissheit, jetzt, in dieser Endzeit, Großes leisten zu können, über eure täglichen Licht- und Liebessendungen. Amen. Euer VATER, der für jeden Menschen Verständnis hat und niemals grollt! Amen. Amen. Amen.

 

2. März 2012


Die Heiligkeit der Worte


Meine Kinder, seid euch bewusst, dass Worte Schwingungen und Energien haben, sowohl im positiven-, als auch im negativen Bereich! Wer Meine Siegesrufe spricht, der bewirkt dadurch Wunderbares! Wenn ihr angegriffen werdet, dann sendet dem Angreifer: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ mehrfach entgegen! Bittet um Schutz und wenn ihr in großer körperlicher Gefahr seid, ruft Ur-Erzengel Michael, denn Beschützen ist eine seiner Aufgaben! Habt bei allem, was ihr tätigt, Vertrauen, dass ihr beschützt und behütet seid! Meidet abergläubische Dinge und seid euch bewusst, dass der Widersacher und seine Schergen Zahlenmystiker sind und es lieben, diese einzusetzen. Wer sich aber immer unter Meinen Schutzmantel durch das innige Gebet begibt, ist behütet und beschützt! Vergesst das niemals! Die Heiligkeit mancher, Meiner Worte, solltet ihr in Ehren halten. Deshalb achtet darauf, dass ihr eure Worte sehr bewusst wählt, niemals flucht und eure Mitmenschen, die diesem Laster frönen – bewusst oder unbewusst – darauf aufmerksam machen, was sie sich für eine riesige Belastung über die Flucherei aufladen und dann dürft ihr im innigen Gebet sofort darum bitten, dass die Energie dieses Fluches sich nicht ausbreitet. Das ist kein Einmischen, sondern nur Eingrenzung von Gefahrenherden - ähnlich euren Gebeten. Sagt: „Jesus Christus ist Sieger“ und die Energie des Fluches wird hinfort genommen, welche sich noch in der Luft befindet. Versteht, Meine Kinder, eure Aufgaben sind sehr vielseitig und oftmals dürft ihr sehr flink und behände agieren und reagieren. Lasst euch dabei auch von Meinen Engeln, die Ich euch schicke, führen und leiten! Amen. Euer VATER, der viel von euch möchte – aber nur das, was ihr vorher freiwillig versprochen habt. Amen. Amen. Amen.

 

3. März 2012


Ihr denkt zuviel!


Meine Kinder, ihr benötigt eine geistige Wandlung eurer Gedanken und eures Verstandes. Denkt bitte nicht soviel – vor allem malt euch keine negativen Szenarien aus! Wenn ihr euch etwas vorstellt, dann positive Dinge und Ereignisse! Ihr wisst doch, dass Gedanken eine Eigenständigkeit aufbauen können und wenn viele Menschen denselben Gedanken haben, ist das eine sehr starke Energie! Lasst uns dieses für gute, geistige Dinge nutzen, Meine Kinder! Wenn ihr euch geistig mehrfach während eurer Gebete auf eine gereinigte, reine, saubere, friedliche Erde konzentriert, dann wird dieses im globalen Gedächtnis der Erde eine wichtige Rolle einnehmen! Versetzt euch in eure Kindheit, wenn ihr damit Probleme habt. Kinder können sich in der Regel solche positiven Denkmuster gut vorstellen! Ich führe alle eure Gebete zu sehr starken Lichtsendungen zusammen und deshalb ist jedes Gebet, dass von Herzen kommt und inniglich ist, sehr wichtig! Unterschätzt euch nicht, Meine Kinder! Jedes Kind, das Mich im Herzen an vorderster Stelle trägt, ist ein Licht- und Segensbringer für alle Lebensformen – nur allein schon durch euren Glauben und die innige Liebe zu Mir! Ihr strahlt Mein Licht und Meine Wärme durch eure Anwesenheit auf Erden schon aus! Amen. Euer VATER, der sich über jedes innige Gebet von Herzen freut! Amen. Amen. Amen.

 

4. März 2012


Habt Urvertrauen in Meine Liebe!


Meine Kinder, Ich habe euch schon viele Male gesagt, dass das absolute Urvertrauen in Meine Liebe euer Schutz, Garant und Hilfeleistung auf allen Ebenen ist. Wer Mir voll und ganz vertraut und Mich im Herzen an vorderster Stelle trägt, ist beschützt und behütet! Die kommende Zeit ist nur mit dem absoluten Schutz und Vertrauen in Meine VATERLIEBE gut zu überstehen. Angst ist da der falsche Ratgeber! Ich führe und leite euch so, dass es nur eine Wonne für euch ist, wenn ihr es zulasst, Meine Kinder! Mit diesem Monat hat die erste Phase der geistigen Wandlung begonnen. Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war. Alles verändert sich! Die Menschen müssen sich anpassen oder sie bekommen Probleme. Das Festhalten am Alten wird immer schwieriger werden. Die neue Zeit beginnt sich zuerst ganz langsam in kleinen Abschnitten zu zeigen, doch es wird von Tag zu Tag, von Woche zu Woche immer intensiver, bis es ein epochales Leuchten und Strahlen sein wird! So habt Vertrauen in Meine Liebe und hört auf eure Herzen, denn da bin Ich immer mit euch verbunden! Amen. Euer VATER, der den Wandel ganz sanft und liebevoll eingeleitet hat. Amen. Amen. Amen.

 

5. März 2012


Eine Klarstellung


Meine Kinder: Ich möchte jetzt einmal etwas klarstellen, was viele von euch verunsichert! Ich werde nicht als Jesus auf Erden neu geboren, sondern nur geistig erscheinen zum richtigen Zeitpunkt! Meine Kinder, die Mich im Herzen tragen, werden vorher Hinweise bekommen. Der Widersacher wird in den nächsten Monaten und Jahren versuchen, euch Christusse zu präsentieren. Hört nicht darauf! Es sind alles Trugbilder und eine Ablenkung vom wahren Geschehen und Glauben! Mittels Hologrammtechnologien kann er den Menschen vieles vorgaukeln und auch Dinge euch präsentieren, die angsteinflößend sind! Glaubt diesem Szenario nicht! Es gibt nur einen Weg – das ist das innige Gebet zu Mir und Mein Schutz für alle Meine, wahren Kinder des Glaubens in dieser Zeit! Ich bin ein liebender VATER, aber nur wer sich innig und demütig zu Mir bekennt und Mich im Herzen an vorderster Stelle trägt, ist auch beschützt und behütet! Der größte Teil der esoterischen und spirituellen Literatur, sowie der Denk- und Handelsweise, ist vom Widersacher unterwandert. Deshalb achtet gut auf alles, was ihr lest und prüft alles mit eurem Herzen! Die nächste Zeit ist der Beginn der Trennung von Spreu und Weizen! Jedoch geschieht das nicht in kurzer Zeit, sondern es dauert je nach der Entwicklung und dem Aufwachen aus der Matrix Illusion, die den Menschenkindern der Widersacher vorgaukelt. Jeder Mensch ist in der Lage, das alte Leben und das damit verbundene Muster abzulegen und es Mir zur Wandlung zu übergeben. Wer sich ehrlich, innig und demütig zu Mir bekennt, dem wird geholfen werden und es ist Mir jedes Mal eine große Freude, ein gefallenes Kind auf dem Rückweg in Mein VATERHAUS zu helfen. Meine Kinder, eure Hauptprämisse sollte die innige Liebe zu Mir, zu euch selbst und zu allen Lebensformen sein – ohne Bewertung und frei von Urteilen. Amen.

(Ab heute endet das VATERWORT mit einem einfachen Amen (ich bat den VATER darum), da es Verwechslungen mit anderen VATERWORTEN gab)

 

6. März 2012


Gehet in Frieden


Meine Kinder, der Frieden im Herzen und der Seele ist die ideale Ausgangsposition um eure Lichtarbeit mit innigen Gebeten, Lichtsendungen und Siegesrufen durchführen zu können. Wer noch mit sich selber im Unfrieden ist oder hadert, darf Mir all seine Sorgen und Probleme übergeben zur Umwandlung. Die kommende Zeit wird für viele Meiner Kinder eine gewisse Herausforderung stellen, werden sie doch oftmals bis an ihre Grenzen gefordert. Doch mit Mir im Herzen und dem absoluten Vertrauen, meistert ihr jede Hürde und Schwierigkeit. Ihr bekommt eure Aufgaben nach euren freien Wünschen und den Möglichkeiten, die in euch sind. Niemand wird überfordert! So gehet in Frieden über die Erde und helft mit, wo ihr helfen könnt und möchtet. Eure Herzen werden von Tag zu Tag inniger mit Mir verbunden sein und so empfangt ihr auch Meine Botschaften und Hilfeleistungen immer deutlicher und richtet euch fast schon automatisch in der innigen Liebe danach. Das erfreut Mein VATERHERZ, dass Meine, Mir treuen Kinder, solch großartige Leistungen freiwillig und voller Freude und Liebe leisten. Euer VATER in JESUS CHRISTUS. Amen.

 

7. März 2012


Haltet zueinander!


Meine Kinder, haltet fest zueinander, was die geistige Verbundenheit betrifft. Ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden, solltet euch geistig mehr und mehr verbinden über die innigen Gebete. Eine bestimmte Form der Telepathie wird sich nach und nach entwickeln. Dadurch spürt ihr untereinander, wenn wichtige Botschaften von Mir zu euch gesendet werden. Diese sollten über das Gedächtnis der Erde verteilt und versendet werden. Das funktioniert dann ähnlich dem Prinzip des hundertsten Affen. Plötzlich wissen es alle Meine Kinder, die Mir treu und ergeben sind. Ihr werdet diese Art der Kommunikation noch benötigen und deshalb ist es sinnvoll, dass ihr euch daran gewöhnt und jetzt schon daran arbeitet. Euer VATER, der weiß, dass ihr es könnt. Amen.

 

8. März 2012


Das Gedächtnis der Erde


Meine Kinder, das Gedächtnis der Erde, welches in den spirituellen Kreisen auch morphogenetisches Feld oder Akasha Chronik genannt wird, ist das globale Gedächtnis der Erde, indem alles, was jemals auf Erden geschah und geschieht, abgespeichert ist. Einige, Meiner treu ergebenen Kinder, haben dorthin Zugang – sei es aus Therapiezwecken oder anderen Gründen. Viele Male hat der Widersacher versucht, dieses zu unterbinden, denn er hat diesen Zugang auch, aber nur zum Schauen, nicht zum Manipulieren. Trotzdem gab und gibt es immer wieder Eingriffe von außen und Manipulationsversuche. Meine, Mir treuen Kinder, denen Ich Zugang über das Gehirn oder das Herz gewähre, sehen nur Wahrheiten und deshalb können sie auch genau erkennen, was wahr ist im Weltgeschehen und was Maya – also Illusion innerhalb der Matrix ist. Ihr alle, Meine Mir treuen Kinder, habt Zugang zum Gedächtnis der Erde. Meistens geschieht das des Nachts. Doch immer mehr von euch, bekommen auch im Tagesbewusstsein eine Verbindung und realisieren so Dinge, denen sie sonst nicht auf die Schliche gekommen wären, denn der Widersacher legt seine Fallen sehr geschickt und filigran. Nur durch die innige Verbindung zu Mir und dem absoluten Vertrauen, seid ihr vor Irrtümern und Verlockungen der Gegenseite sicher. Amen.

 

9. März 2012


Innere Ruhe aufbauen


Meine Kinder, Ich möchte euch noch einmal daran erinnern, wie wichtig es ist, dass ihr in die innere Ruhe kommt. Die kommende Zeit ist sehr intensiv und da erfordert es Seelenfrieden. Seid euch gewiss, dass ihr immer beschützt und behütet seid, wenn ihr, Meine Lichtkinder, freiwillig Mein Liebeslicht in die Welt hinaussenden. Viel Unruhe auf Erden wird durch euren inneren Frieden ausgeglichen. Euer VATER und immerwährender Tröster und Energiespender. Amen.

 

10. März 2012


Irgendwann ist Jetzt!


Meine Kinder, versucht nichts „auf die lange Bank zu schieben“, wie man bei euch in der Redewendung sagt. Wenn ihr, statt es sofort zu tun, „Morgen“ oder „Irgendwann“ sagt, schiebt ihr nur die wichtigen Dinge vor euch her! Ihr wisst ja: Es gibt keinen Zufall und alles passiert dann, wenn es ansteht. Wer sich von Mir freiwillig führen und leiten lässt, hat die Möglichkeit, alle Altlasten, Sorgen und Probleme so lösen zu können, dass es nur so eine Wonne ist! Übergebt Mir eure Sorgen und Probleme zur Wandlung! Wenn euch bewusst wird, dass „Irgendwann ist Jetzt“ der erste Schritt zur Wandlung ist, dann würdet ihr wichtige Dinge nicht immer hinausschieben. Euer VATER, der es gut mit euch meint. Amen.

 

11. März 2012


Dinge, die ihr meiden solltet


Meine Kinder, es gibt eine Vielzahl von Dingen, die ihr meiden solltet oder nur mit dem allergrößten Schutz besuchen solltet: Massenveranstaltungen jeglicher Art - große, gefüllte Geschäfte, in Zeiten, wo die Menschen hektisch sind und drängeln - Veranstaltungen, in denen reichlich Alkohol ausgegeben wird - Orte, an denen gelästert, geflucht und falsch Zeugnis geredet wird. Das sind nur ein paar Beispiele von Orten, die ihr möglichst meiden solltet. Die wöchentlichen Großereignisse eurer Sportmannschaften sind nichts anderes als Brot und Spiele, was schon die Römer benutzten, um das Volk zu belustigen, aber auch um sie abhängig zu machen und vom wahren Weltgeschehen fernzuhalten. Eure Fernsehgeräte sind auch ein wichtiger Teil des Plans, mit dem der Widersacher euch einlullt. Spielt nicht um Geld, nehmt an keinen Lotterien und Verlosungen teil! Das gehört alles zum Plan des Widersachers, euch abhängig zu machen. Meidet starken Alkoholgenuss und versucht so natürlich wie möglich in allen Belangen des Lebens zu leben. Bedenkt, wie filigran die Tentakeln des Widersachers arbeiten und mit welcher Raffinesse er euch mit den Tentakeln fangen und führen möchte, welche mit hochprozentigem Schnellkleber ausgestattet sind, die sehr gut haften. Nur das innige Gebet und das absolute Vertrauen in Mich, euren, euch liebenden VATER, sind euer Schutz und Garant. Amen.  

 

12. März 2012


Haltet eure Körper rein


Meine Kinder, bemüht euch nach bestem Wissen und Gewissen, eure Körper rein zu halten bzw. zu entgiften. In einem gesunden Körper fließt Meine Energie wesentlich besser, als wenn alles verstopft und unordentlich ist. Wer jetzt fragt: Was sollen die vielen Kranken machen, die auch beten? Nun, Meine Kinder, wer innig ins Gebet geht und um Hilfe bittet, wird sie auch erfahren. Trinkt viel reines Wasser, welches ihr über das innige Gebet mit Meinem Heilstrom energetisieren könnt und meidet all die Dinge, die euch nicht gut tun. Die beste und für den Körper am einfachsten zu verarbeitende Kost ist Obst und Gemüse aus heimischen Landen. Daran ist euer Körper gewöhnt und wenn ihr noch dazu regelmäßig zum größten Teil reines Wasser trinkt, werdet ihr feststellen, dass die Gifte, Schlacken und Ablagerungen genauso den Körper wieder verlassen, wie sie hineingekommen sind. Wenn ihr euren Fokus darauf richtet, dass euer Körper sich nach und nach auf gesunde Lebensweise und Ernährung umstellt, wird dieses auch geschehen. Nur erwartet hierbei keine Wunder! Eure Körper haben lange gebraucht, um so zu werden, wie sie sind. Gebt ihnen deshalb auch Zeit, alle Altlasten wieder loszulassen. Beginnt aber erst dann damit, wenn ihr es in eurem Inneren auch wirklich wollt. Ich helfe euch dann dabei, wenn ihr Mich um Hilfe darum bittet. Amen.

 

13. März 2012


Über das Beten


Meine Kinder, es ist immens wichtig, dass ihr, als Meine Vorreiter und verlängerten Arme auf Erden, innig betet, denn das Wohl der Menschen hängt sehr stark von den innigen Gebeten Meiner, Mir treuen Kinder, ab! Wie und wo ihr betet, ist euch persönlich überlassen, doch die Intensität ist das Wichtige! Nur wenn ihr euch innig und demütig mit Mir verbindet oder Fürbitte leistet, fließt die Energie sofort und so stark, wie ihr es euch kaum vorstellen könnt. Gebetet wurde immer schon, nur das es häufig Anhänger und Untergebene des Widersachers waren, denen oftmals gehuldigt wurde. Meine, Mir treuen Kinder, hatten es niemals leicht auf Erden, waren sie doch fast immer in der Minderheit. Jetzt jedoch, in dieser Endzeit, wandelt sich das Geschehen hin zu einer alles umwälzenden Veränderung. Je mehr ihr um einen sanften Wandel bittet und dafür betet, je  größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses passiert. Dadurch, dass ihr eure Resonanzen habt, seid ihr auch sehr wohl in der Lage, vieles zum Guten hin nur durch positive Gedanken, Affirmationen, Lichtsendungen, Siegesrufe und innige Gebete zu bewirken. Ihr seid stark – vor allem in der Gemeinschaft. Dies sagt euch, euer euch liebender VATER! Amen.

 

14. März 2012


Auswirkungen


Meine Kinder, ihr durchlebt gerade eine intensive Zeit, obwohl alles noch in den Anfangsstadien ist. Die Auswirkungen der Sonnenstürme haben euch gestern und heute wieder einmal zu schaffen gemacht und auch in nächster Zeit werden wieder einige Richtung Erde unterwegs sein. Kreislaufprobleme, spontane Müdigkeit, aber auch immenser Arbeitseifer, können die Folgen davon sein. Wenn ihr euch regelmäßig über das innige Gebet unter Meinen Schutzmantel stellt, geliebte Kinder, dann werden die Auswirkungen solarer Ereignisse wesentlich sanfter ausfallen für euch. Wenn ihr eure Lichtsendungen und innigen Gebete auch auf das gesamte Sonnensystem ausweitet, so besteht die Möglichkeit, auch solare Energien abzumildern. Ich habe euch viele Möglichkeiten gegeben, um als Meine verlängerten Arme in Meinem Sinne, Gutes zu tun für diesen Planeten Erde und auch für das Sonnensystem. Meidet zu viel an der frischen Luft zu sein, wenn ihr an solchen belasteten Tagen wie gestern und heute, sehr stark auf solare Reaktionen reagiert. Trinkt ausreichend gesundes Wasser und seid euch bewusst, dass ihr immer beschützt und behütet seid, wenn ihr an Mich glaubt und Mich im Herzen an vorderster Stelle tragt. Amen.

 

15. März 2012


Herzensenergie leben


Meine Kinder, hört mehr auf euer Herz und eure Seele, denn das sind eure innigsten Verbindungen zu Mir, eurem VATER. Die Herzensenergien Meiner, Mir treuen Kinder, werden immer stärker werden und somit wird auch der gesamte Körper gereinigt. Die Herzensenergie ist die stärkste Verbindung zwischen Mir und den Menschen. Es ist ein wunderbares Geschenk, dass Ich euch da gegeben habe. Nutzt es sinnvoll und weise! Es spitzt sich auf Erden wieder einiges zu, Meine Kinder! Eure Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe sind wieder sehr stark gewünscht und helfen so sehr, denn alles hat Resonanz und innige Gebete von Herzen sind darin besonders intensiv. Habt Vertrauen in eure wundervollen Lichtsendungen! Könntet ihr sehen, wie viel Gutes sie doch bewirken auf Erden. Amen.

 

16. März 2012


Verzeihen, Vergeben und Loslassen


Meine Kinder, in dieser, alles umwandelnden Zeit, ist das Loslassen von allen Belastungen und Dingen, die man nicht mehr benötigt, genauso wichtig, wie das Vergeben und das Verzeihen. Ihr solltet auf niemanden mehr eifersüchtig, neidisch, nachtragend, unversöhnlich und hartherzig sein. Reicht allen Menschen die Hand, die euch zur Versöhnung und Auflösung der alten Muster und Blockaden gereicht wird. Seid freudestrahlend und voller Liebe, wenn ihr in die Welt hinaus Mein Liebeslicht sendet und Meine Siegesrufe ertönen lasst. Wisst tief im Herzen, dass Ich euch immer richtig führe, wenn ihr es denn zulasst. Solltet ihr einmal etwas Falsches aus eurer Sicht getan haben oder Versuchungen unterschiedlichster Art nicht immer widerstanden haben – so sucht sofort nach der Erkenntnis dessen, Meinen Schutzmantel auf und bittet um innigen Seelenfrieden für euch und alle Menschen. Niemand von euch ist vollkommen rein. Es gibt bei allen noch hier und da etwas zum Schleifen, Feilen und Ablegen. Doch seid euch gewiss, dass Ich euch nicht verurteile und bestrafe, wenn ihr einmal nicht voll und ganz dem göttlichen Plan entsprochen habt. Die Einsicht und das Wissen und die Bereitschaft zur Wandlung, sind die wichtigsten Dinge, die ihr dann durchlebt und Meine Engel helfen euch dann wieder in eure Mitte zu kommen. Es ist fürwahr nicht immer einfach, allen weltlichen Verlockungen zu widerstehen. Prüfet alles und behaltet das Gute, sagte Ich einmal. Nun, die meisten Dinge des Lebens sind geprüft worden, so dass ihr in den meisten Fällen sehr gut und genau wisst, was euch gut tut und was euch eben schadet. Legt alle eure Sorgen und Probleme mir zu Füßen, mit der innigen Bitte über das Gebet, dass ich es euch abnehme und reinige. Ihr solltet danach aber auch nicht mehr den alten Anhaftungen, Versuchungen und Mustern verfallen. Es ist manchmal ein dorniger und steiniger Weg, doch das Ziel ist mit nichts zu übertreffen. Amen.

 

17. März 2012


Beachtet Meine Worte


Meine Kinder, das Lesen der VATERWORTE ist das Eine – das Beachten aber das Andere. Einige der Leser nehmen zwar Meine Botschaften vom Inhalt wahr, setzen sie aber nicht in die Tat um. Dadurch verändert sich ihr Leben dementsprechend auch nicht so sehr zum Positiven hin. Dabei ist doch alles so einfach: Wenn ihr ein ehrliches, friedvolles, gerechtes Leben führt, demütig und innig zu Mir betet und Mich um Meinen Schutz bittet, dann seid ihr beschützt und behütet. Das Loslassen der Altlasten, Sorgen und Probleme, ist auch jederzeit möglich: Ihr müsst es nur tief in eurem Inneren wollen! Übergebt Mir alle eure Sorgen und Probleme! Ich wandle sie für euch, wenn ihr innig und demütig darum bittet. Meine, Mir treuen Kinder, waren niemals reich und standen im Mittelpunkt! Sollte diese Situation durch irgendeine Handlung trotzdem geschehen sein, so gaben sie mit Freude und teilten das, was sie im Überschwang hatten. Es wurden auch Stiftungen, Krankenhäuser, Schulen und andere Hilfsgebäude gebaut. Nur mit dem Aspekt, dass es zum Wohle der Menschen und Tiere sein sollte – ohne persönliche Bereicherung. Wenn diese Bereicherung trotzdem durch Unterwanderung geschah, nahm ich Meinen schützenden Segen von diesem Projekt. Ihr bekommt von Mir alles, was ihr benötigt, um eure Aufgaben so erfüllen zu können, wie ihr es mit Mir vor der Inkarnation abgesprochen habt. Vertraut und habt Geduld – die kommenden Zeiten werden eine Herausforderung für einige von euch werden, während andere unter euch, Meine Kinder, diese Situationen mit viel Liebe, Geduld und Selbstverständlichkeit annehmen und das Beste daraus machen – in der Ruhe und Harmonie mit Meiner Liebe als permanente Unterstützung. So seid guten Mutes und wisst, dass Ich euch immer helfe, wenn ihr Hilfe braucht. Amen.

 

18. März 2012


Schwingungen spüren


Meine Kinder, ihr seid in der glücklichen Lage, durch eure innige Verbindung zu Mir, eurem VATER, viel intensiver alles spüren und wahrnehmen zu können, wenn ihr es zulasst. Viele Menschen spüren die Schwingungen der Veränderung und des Wandels, aber die wenigsten davon wissen um die geistigen Ursachen. Ob es jetzt die Durchgabe der täglichen VATERWORTE ist, die einige von euch minutiös spüren oder bevor ein Erdbeben geschieht oder Vorwarnungen einer großen Katastrophe. Ihr werdet immer feinfühliger und spürt von Tag zu Tag mehr Feinheiten, wenn ihr es denn zulasst. Natürlich ist es euch immer und zu jeder Zeit erlaubt, zu Mir zu beten und auch um Hilfe zu bitten, wenn ihr eine Situation erspürt oder von ihr hört, wo Hilfe benötigt wird. Meine Kinder, Ich bin rund um die Uhr für alle Menschen da, die Mich um Hilfe bitten. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Versucht einmal gefühlvoll in eurer Familie, Verwandtschaft oder auch bei eurem Freundes- und Bekanntenkreis hineinzufühlen, wie es den Menschen geht und wenn ihr dann spürt, dass Hilfe benötigt wird, dürft ihr sofort Meine Liebesenergie in Meinem Namen gesprochen, versenden. Meine Kinder, ihr als Meine verlängerten Arme auf Erden, solltet intuitiv handeln und als Erdenengel auch im Einsatz sein. Dies sagt euch voller Freude euer VATER und SCHÖPFER. Amen.

 

19. März 2012


Zum Wohle aller…


Meine Kinder, Ich möchte euch ermuntern, dass ihr beim Beten und Lichtsenden die Formulierung: „zum Wohler aller Lebensformen, wo es hinfließen darf“ mit einflechtet. So seid ihr auf der sicheren Seite, dass überall dort, wo Mein Liebeslicht hinfließen soll, es auch geschieht. Wenn ihr sagt: „VATER, Dein Wille geschieht JETZT!“, dann geschieht augenblicklich das, was aus Meiner Sichtweise der Dinge das Beste für euch ist. Achtet stets auf eure Formulierungen, die ihr den ganzen Tag über benutzt. Worte haben Energien und Schöpferkraft. Beobachtet einmal, wie oft nur allein in eurem Familien- oder Freundeskreis negative Formulierungen, Flüche oder destruktive Handlungen gesagt und getätigt werden - oftmals aus reiner Unwissenheit heraus oder weil ein bestimmter Ausdruck gerade modern ist. Besonders die Jugend vermischt die Sprachen immer mehr. Dieses ist sehr wohl von langer Hand geplant vom Widersacher. Es ist deshalb sehr wichtig, Meine Kinder, dass ihr euch bemüht, eure Wortwahl sehr sauber und ordentlich zu wählen und möglichst keine negativen Dinge zu benutzen. Es klingt jetzt sehr schwer, aber mit etwas stärkerer Aufmerksamkeit während eurer Gedanken und Sprache, ist dieses sehr wohl möglich und hilft euch auch, Positives zu tun und Gutes in euer Leben verstärkt fließen zu lassen. Meine Kinder, es ist Mir persönlich ein wichtiges Anliegen, dass ihr euch täglich sehr wohl bewusst seid, dass ihr immer unter Meinem Schutz steht - wenn ihr freiwillig, diesen wundervollen, einmaligen Liebesdienst für alle Lebensformen, sowie den Planeten Erde und natürlich auch für euch persönlich, leistet. Amen.  

 

20. März 2012


Mein Segen begleitet euch…


Meine Kinder, wer Mir vertraut und Mich im Herzen an vorderster Stelle trägt, wird von Meinem Segen begleitet, geführt und beschützt. Es ist eine aufregende Zeit für viele Meiner, Mir treuen Kinder – aber auch eine sehr aufwendige Zeit, denn Ich führe und leite euch so, dass es nur ein Jubeln und Frohlocken gibt in der geistigen Welt. Wenn ihr wüsstet und sehen könntet, wie viele Engel und Lichthelfer euch täglich bei euren Arbeiten begleiten, unterstützen und motivieren, wenn ihr Phasen der Schwäche oder Lustlosigkeit habt. Ich habe für alle Situationen Verständnis, denn Ich bin ein liebender VATER und verstehe sehr wohl, was es heißt, ständig im Einsatz zu sein. Ich kann Mich in jeden Menschen und jede Situation hineinversetzen. Deshalb ist es so immens wichtig, dass ihr mit euren Sorgen, Problemen und Nöten zu Mir kommt und sie Mir zur Wandlung gebt. Es ist eine Freude, alle Meine Mir treuen Kinder zu sehen, wie sie so eifrig mithelfen, diese Erde umzuwandeln und dann die Neue Erde in Bälde erstehen zu lassen. Amen.

 

21. März 2012


Turbulente Zeiten kommen…


Meine Kinder, es stehen turbulente Zeiten vor der Tür. Ihr, als Meine Helfer auf Erden, habt aber sehr wohl ein Wort mitzureden, was, wann und wie stark sich der Widersacher ausdehnen kann. Bedenkt immer, dass Ich hinter euch stehe und Meine Engel an eurer Seite sind, wenn ihr in Meinem Namen Gutes tut. So seid euch bewusst, dass ihr täglich voller Freude, Liebe, Hingebung und Eifer euren Liebesdienst mittels Gebet, Lichtsendung und Siegesrufe zelebrieren könnt, dürft und solltet, aber nur aus freien Stücken heraus, denn dann fließt Meine Liebesenergie in vollen Maßen überall dorthin, wo sie hinfließen darf. Viele Meiner, Mir treu ergebenen Kinder, sind sich noch gar nicht bewusst, was für ein Potential und welche Energie in ihnen steckt. Aber auch sie werden in der nächsten Zeit spüren, wie viel Kraft und Liebe Ich täglich durch ihre Körper, Seelen und Herzen fließen lasse, zur Weitergabe in Liebe und Demut mit dem nötigen Elan der Liebesharmonie Meiner Liebe. Amen.

 

22. März 2012


Geistige  und körperliche Genesung


Meine Kinder, einige von euch jammern tagein und tagaus, das es ihnen so schlecht geht und verlangen oder erbitten ein Wunder zur Heilung. Nun, es ist so, dass die körperliche und die geistige Genesung oft parallel verlaufen. In manchen Fällen bedarf es aber erst der geistigen Genesung, bevor die körperliche Genesung erfolgen kann. Wer Mir treu ergeben ist, aber immer noch einen sehr starken Eigenwillen hat, wird sich auch mit der körperlichen Genesung recht schwer tun. Die alten Muster und Anhaftungen möchten diese Kinder nur sehr ungern loslassen und wundern sich dann, dass es in ihrem Heilungsprozess stockt oder nur sehr zäh und langwierig vorwärts geht. Auch selbsteingeredete Dinge wie Ängste, Krankheiten, Abhängigkeiten von suchterzeugenden Dingen etc., hindern am Loslassen der alten Muster, Probleme und Krankheiten. Es ist doch so einfach, Meine Kinder: Werdet euch bewusst, dass die Neue Zeit in Kürze überall auf der Erde zu wirken beginnt - und Ich meine mit Wirken, einen Wandlungsprozess, der tief im Herzen beginnt und dann nach und nach auch alle anderen Teile des Körpers berührt und anfängt zu reinigen. Wer sich dagegen wehrt, wird Energien spüren, die ihm nicht hold sind. Deshalb ist das die Trennung von Spreu und Weizen, die Ich euch schon mehrfach angekündigt habe. Ich wiederhole es gerne noch einmal, auch für die neu hinzugekommenen Leser der VATERWORTE: Übergebt Mir alle eure Sorgen, Ängste, Probleme und Dinge, mit denen ihr nicht fertig werdet in eurem Leben – über das innige, demütige Gebet. Wenn ihr von Herzen loslasst und Mich um Wandlung bittet, so wird sie auch geschehen und ihr könnt dann ein „neues Leben“ beginnen. Dazu muss aber in jedem Menschen die innere Blockade gelöst werden und der Eigenwille und auch das Unterbewusstsein verstehen, dass diese Wandlung hin zu einem befreiten GOTTESKIND sehr wichtig und vor allem sehr wertvoll für die Seele und den ganzen Menschen ist. Es gibt kein Unheilbar! Es gibt nur Blockaden, Belastungen und Situationen, denen sich der kranke Mensch meistens nicht stellen möchte. Wer bereit ist, sein Leben von Grund auf zu ändern und ab sofort ein treues Kind sein möchte, das mir voll und ganz innig vertraut und Mich ohne Wenn und Aber im Herzen an vorderster Stelle trägt, wird Wandlung und Heilung erfahren. Amen.   

 

23. März 2012


Solare Aktivitäten häufen sich


Meine Kinder, in den letzten Tagen haben sich die Sonnenstürme verstärkt bemerkbar gemacht. Wie Ich euch schon mitgeteilt hatte, haben diese solaren Aktivitäten Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen. Wer sich bewusst unter Meinen Schutzmantel über das innige Gebet stellt, ist besser gewappnet als andere Menschen, die diesen Energien schutzlos ausgeliefert sind. Nun, die Sonnenaktivität ist ein Spiegelbild des menschlichen Verhaltens auf Erden. Ebenso die Vulkanausbrüche und Erdbebenaktivitäten, die sich ständig erhöhen. Ein Teil dieser Katastrophen sind hausgemacht, soll heißen: Der Widersacher hat mit Manipulationen seine Finger im Spiel. Dieses ist jedoch durch das kollektive Massenbewusstsein im positiven Sinne änderbar. Wenn immer mehr Menschen erwachen aus dem Dämmerschlaf, den sie vom Widersacher und seinen Handlangern vorgegaukelt bekommen und sie bewusst erkennen, dass dieses Szenario keinesfalls das wahre Leben darstellt, wird mit jedem aufgewachten Menschen die Macht schwinden und die Lügengebäude, die durch die Schergen aufgebaut wurden, in sich zusammenfallen. Seid euch bewusst, Meine Kinder, dass ihr die Macht und die Gabe habt, in Meinem Namen Gutes zu tun und weltweit die Menschen zu animieren, dass nur der friedliche Weg der richtige ist. Die Menschen wollen keinen Krieg! Sie sind jetzt in der Lage, selber zu entscheiden, wie es mit ihnen weitergeht. Durch eure Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe, werdet ihr zur helfenden Hand für diese erwachenden Menschen, die ihr symbolisch an die Hand nehmt und ihnen den Weg aus dem Labyrinth des Widersachers hinaus in die freie, friedvolle Welt Meiner Liebe führt. Amen.

 

24. März 2012


Entdeckt euer inneres Kind wieder


Meine Kinder, Ich möchte euch ans Herz legen, wieder verstärkten Kontakt mit eurem inneren Kind aufzunehmen. Es befindet sich dort, wo euer Bauch ist und enthält den Teil von euch, der kindlich und unkompliziert geblieben ist. Meine Kinder, die Hektik des Alltags, des Berufes und oftmals auch familiärer Stress sorgen dafür, dass ihr aus eurer Mitte immer wieder herauskatapultiert werdet. Geht dann in die Stille und reibt mit eurer Hand im Uhrzeigersinn über euren Bauch und sprecht mit eurem inneren Kind. Diese Verbindung ist eine ganz besondere, stellt sie doch eine sofortige Kommunikation mit Mir dar. Ihr könnt jederzeit über euer inneres Kind mit Mir kommunizieren. Sprecht und betet, wie es euch beliebt und wundert euch nicht, wenn ihr im täglichen Leben Antworten auf eure Fragen bekommt. Die Unschuldigkeit und die Toleranz, Offenheit und demütige Neugierde sind einige Faktoren, die in eurem inneren Kind inne wohnen und die viele Menschen so sehr verdrängt haben, dass sie keine Freude, kein von Herzen kommendes Lächeln und auch die Liebe nicht mehr zulassen und verbittert und traurig sind. Meine Kinder, die meisten von euch haben Kontakt zu ihrem inneren Kind und deshalb ist es so wichtig, dass ihr auch eure Mitmenschen daran erinnert, wie wichtig dieser Kontakt ist. Bringt es ihnen spielerisch bei und lasst sie einmal testen, was mit ihnen geschieht, wenn sie sich auf diese wunderbare Erfahrung einlassen. Der Zugang zu innerer Lebensfreude, Harmonie, Liebe und Loslassen alter Muster und Blockaden, kann die Folge davon sein. Ihr dürft selbstverständlich auch die Fähigkeit, wieder wie ein unschuldiges Kind zu denken, handeln und zu fühlen, über das Gebet und die Lichtsendungen weltweit versenden. Amen.

 

25. März 2012


Hört auf die Signale eures Körpers!


Meine Kinder, Ich möchte euch darauf hinweisen, dass euer Herz, eure Seele und damit in Verbindung auch euer Körper, ständig Signale aussenden, auf die ihr achten solltet. Durch die extremen Veränderungen auf der Erde, verbunden mit Klimaschwankungen, Sonneneruptionen und deren Auswirkungen, sowie den Manipulationsversuchen des Widersachers auf vielfache Weise, seid ihr täglich vielen, sich oftmals schnell ändernden Situationen ausgesetzt. Bitte geht nie ohne Schutz aus dem Haus und achtet auf Warnsignale eures Körpers! Sollte er Wassermangel haben, zeigt er euch das genauso, wie plötzliche Anzeichen von Müdigkeit, Erschöpfung, Kopfschmerzen etc. Reagiert dann bitte sofort! Die erste Notfall Regelung ist dann das Sprechen des wichtigsten Siegesrufes: „Jesus Christus ist Sieger!“ Stellt euch bitte unter Meinen Schutzmantel und gebt eurem Körper so bald wie möglich das, was er benötigt. Lange bevor eine Krankheit ausbricht, zeigt euer Körper euch Warnsignale. Zuerst nur schwach und dann immer intensiver. Warum hören die Menschen nicht darauf? Sie missachten sehr oft diese, doch eindrücklichen Hinweise und die Krankheit nimmt von ihnen Besitz. Meine Kinder, achtet bewusst bei euch, euren Lieben und im Umfeld auf Hinweise zu einer Krankheit und klärt die Menschen auf, aber bitte sanft und ohne zu überreden. Der freie Wille sollte gewährleistet sein. Ich führe und leite alle Menschen so, dass sie gesunden können, wenn sie innig an Mich glauben und es in ihrem Lebensplan auch verzeichnet ist. Amen.    

 

26. März 2012


Glaubt wieder mehr an Wunder!


Meine Kinder, Wunder geschehen täglich und oftmals unerkannt! Viele Menschen beten tagein- und tagaus für ein Wunder und sind doch überrascht, wenn es dann, auch manchmal in anderer Form als erwünscht, eintrifft! Ich sagte euch schon mehrfach, dass Worte und Gedanken eine sehr starke Kraft besitzen! Deshalb achtet sehr intensiv darauf, was ihr sagt und denkt und was ihr euch wünscht oder herbeisehnt. Ich führe alles so, wie es mit den Menschen vor der Inkarnation abgesprochen wurde, wenn sie es zulassen. Der freie Wille ist eines der größten Geschenke von Mir an die Menschen – aber auch eines der am schwersten zu lebenden. Wenn ihr Mich immer in euer Leben mit einbezieht und integriert und demütig und innig betet, Licht sendet und auch die Siegesrufe so oft es geht zelebriert, werdet ihr feststellen, dass Wunder über Wunder von dem kleinsten, scheinbar unwichtigen Detail, bis hin zu weltentscheidenden Dingen, passieren. Auch dank der Hellsichtigkeit, die immer stärker bei Meinen, Mir treuen Kindern, sich ausbildet, werdet ihr immer intensiver zusammengeschweißt zu einer großen starken Gemeinschaft, die für die kommende, Neue Erde, ganz wichtig ist. Meine Kinder, es ist eine schwierige, aber auch aufregende und sehr wunderbare Zeit, in der ihr jetzt auf Erden lebt und immer wieder Mein Licht, Meine Liebe, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, innig und liebevoll sendet und euch für alle Lebensformen liebevoll einsetzt. Amen.

 

27. März 2012


Frieden auf Erden beginnt zuerst bei den Menschen in ihrem Inneren


Meine Kinder, bevor weltweit ein Frieden auf Erden stattfinden kann, muss er in jedem Menschen in seinem Inneren erst stattfinden. Wenn jetzt einige fragen, wie das denn möglich werden kann, so sage Ich euch: Ihr seid Meine Vorreiter und verlängerten Arme auf Erden. Ihr dürft mit guten Beispiel vorangehen und wenn erst  einmal eine bestimmte Menge von Menschen euch in ihrem Handeln nachtun, wird auf der ganzen Erde etwas wahrlich Einmaliges geschehen: Das Gesamtbewusstsein ändert sich! Ihr kennt dieses Geschehen schon vom dem Experiment des „hundertsten Affen“ her. Dem Widersacher sind schon sehr viele Handlanger und Schergen abtrünnig geworden und auf Meine Lichtseite übergewechselt. Viele seiner Helfershelfer können es einfach nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren, was er von ihnen fordert und steigen aus dem Spiel, denn nichts anders ist es, aus. Sie ziehen sozusagen im letzten Moment die Notfall-Reißleine! Sind die kommenden Tage auch manchmal schwer und scheinen einen zu übermannen, so geht sofort ins Gebet und übergebt Mir eure Sorgen und Probleme zur Wandlung. Der göttliche Weg ist einfach, sagte Ich euch schon viele Male und alles, was kompliziert ist, geht auch einfach. In diesem Sinne sucht die Einfachheit in allen Dingen und Meine Engel helfen euch bei euren wundervollen Lichtsendungen und Gebeten. Amen.

 

28. März 2012


Natürlich leben


Meine Kinder, Ich verlange von euch gar nichts, ihr leistet alles freiwillig. Trotzdem bitte Ich euch, darauf zu achten, dass ihr so natürlich wie möglich lebt. Achtet auf die Umwelt, auf eine gesunde Ernährung, wenn möglich vegetarisch oder vegan. Seid bewusst in eurer Denkweise und bemüht, täglich Gutes für alle Lebensformen auf Erden über eure innigen Gebete und Lichtsendungen zu tun. Zu einem natürlichen Leben gehört auch eine große Portion Selbstverantwortung. Soll heißen: Die Ressourcen, die vorhanden sind, in dem Maße zu benutzen, wie sie umweltfreundlich daherkommen. Viele Meiner Kinder haben einen kleinen Garten oder den Balkon, um etwas Eigenes anzupflanzen, backen ihr eigenes, gesundes Brot, trinken gesundes Wasser und versuchen sich so in ihrem Leben zu verhalten, dass sie eine relative Unabhängigkeit von Strom und Umwelt aufbauen können. Eure Seelen erinnern euch immer wieder an frühere Leben, in denen es auch keinen Strom gab und die Menschen sich sehr wohl zu helfen im Stande waren. Deshalb ist es sinnvoll, Vorsorge zu treffen und im Einklang mit Mir, Meiner Schöpfung, mit der Natur zu leben. Amen.  

 

29.März 2012


Sehet, die Sanftmütigen…


Meine Kinder, eines eurer wichtigsten Tugenden ist die Sanftmut! Ihr werdet viel mehr erreichen, wenn der Frieden auf Erden sich auch verbal durch eure Ausdrucksweise zeigt! Ich habe Meine Kinder immer so geschult und belehrt, dass nur die Sanftmut und der innige, demütige Weg der Weg des Herzens ist! Lasst euch nicht provozieren und bedenkt, was Ich damals sagte: „Wenn dir jemand auf die linke Wange schlägt, so halte ihm auch die rechte hin.“ Die Sanftmut im Herzen lässt Berge versetzen und die härtesten, versteinerten Herzen aufweichen. Alles, was im Leben geschieht, ist eine Folge eurer Resonanz auf alle Dinge. Deshalb übergebt Mir all euren Zorn, eure Wut, eure Trauer und lasst Mein Lamm in euch die Sanftmut und die Glückseligkeit hineinfließen. Amen.

 

30. März 2012


Es gibt nur einen Weg zu Mir!


Meine Kinder, alle religiösen Gruppierungen, die Mich und Mein Werk nicht allein im Zentrum ihres Glaubens haben, versuchen nur ihren Anhängern und Mitgliedern ihre Lebenskraft, ihre Energie und viele andere Dinge zu entziehen und zu entlocken. Es gibt nur einen Weg zu Mir und das ist der Direkte! Alle Umwege über Anbetungen und Verherrlichungen verschiedener Menschen, Verstorbener, sogenannte Heilige oder Selige, als auch diverse Engel oder Außerirdische ist außerhalb dessen, was Ich jedem Kind beigebracht habe. Dieses Ablenken vom richtigen Weg ist natürlich eine geschickte Masche des Widersachers. Geht nur den geraden, innigen Weg des Herzens mit Mir an eurer Seite. Ich habe viele Engel, die Ich euch zur Seite stelle, die aber bitte nicht angebetet werden sollen! Das Gleiche gilt für alle Menschen! Auch wenn Ich euch den Heiligen Geist, in Form von Ur-Erzengel Pura, besser bekannt als Mutter Maria, sende, so betet sie nicht an, sondern bittet sie, euch zu helfen und zu unterstützen. Auch sie ist ein Kind von Mir und erfüllt mit der allerhöchsten Gnade und Liebe die ihr möglich ist, diese wundervolle Friedensmission auf Erden und vertritt so liebevoll die Mutterrolle auf Erden. Meine Kinder, nichts ist kompliziert! Lasst euch das nicht einreden! Der Weg zu Meinem Herzen geht immer nur über die Demut, die innige Liebe zu allen Lebensformen und das Vertrauen in Meine göttliche Gerechtigkeit und Heilkraft, verbunden mit Meiner immerwährenden, ewigen Liebe und das Tragen dieser, Meiner Energien an vorderster Stelle in euren Herzen. Euer VATER in JESUS CHRISTUS. Amen.

 

31. März 2012


Gebt auf euch Acht!


Meine Kinder, der Widersacher schläft nicht und er kennt JEDES, Meiner, Mir treu ergebenen Kinder und ebenso eure Schwächen! Deshalb gebt gut auf euch Acht und hüllt euch immer in Meinen Lichtschutzmantel ein. Einige von euch sind schon sehr sensibel und diese Feinfühligkeit steigt stetig an bei all Meinen Kindern. Demzufolge werden eure Sinne und Wahrnehmungen ständig verfeinert und geschärft. Demzufolge solltet ihr euch auch keinen Strahlungen über längere Zeit aussetzen. Meidet alles, was euch krank oder schwach machen könnte. Geht niemals ohne Meinen Lichtschutz aus dem Haus! Falls ihr umzuziehen plant oder müsst, bittet Mich im Vorfeld, dass Ich euch zu einem Platz führe, der passend für euch ist. Keines Meiner Kinder sollte leichtfertig und risikobereit etwas unternehmen. Der Widersacher wartet nur auf eine Gelegenheit, euch eine Falle zu stellen oder euch straucheln zu lassen. Nehmt diese, Meine gutgemeinten Ratschläge, in euch auf und versucht sie umzusetzen. Dann seid ihr unter Meinem Schutzmantel behütet und geborgen. Amen.

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------