1. Juni 2013


Vertraut auf eure Energie


Meine Kinder, ihr wisst, dass Ich jedem Kind ein oder mehrere Talente mitgegeben habe in dieses Leben. Lebt und nutzt diese Talente! Wer innig mit Mir verbunden ist im Herzen und der Seele, spürt Meine Liebesenergie im innigen Gebet oder einer tiefen Verbindung über Meditationen. Diese Energie, die ihr dann in euch spürt, dürft ihr zum Wohle aller Lebensformen, in Verbindung mit Mir, einsetzen. Sei es im innigen Gebet, den Lichtsendungen, Siegesrufen oder anderen guten Taten - zum Wohle einzelner oder auch aller Lebensformen. Traut euch mehr zu, Meine Kinder. Jeder von euch ist in der Lage, täglich Gutes zu tun und dass solltet ihr auch praktizieren in inniger Liebe, Demut und Bescheidenheit – jedoch auch mit dem Wissen, dass durch Meinen Schutz und Segen viel Gutes täglich geschehen kann durch eure Mitarbeit. Amen.

 

2. Juni 2013


 

Der Ballast des Alltags


Meine Kinder, fast alle Menschen schleppen viel zu viel Ballast mit sich herum – sei es im privaten, als auch beruflichen Leben. Loslassen kann nur von Herzen geschehen, wenn man das Thema oder die Ursache, die es ausgelöst hat, verarbeitet und energetisch losgelassen hat. Soll heißen: Ergründet erst die Ursache eines Problems und dann wandelt es um. Die meisten Menschen haben ihre Wohnungen und Häuser mit Dingen vollgestellt, die sie eigentlich nicht mehr benötigen und die ein seelischer Ballast oftmals sind. Schaut euch einmal genau in eurem Zuhause um, Meine Kinder. Was benötigt ihr und was ist nur Anhängsel? Ich meine damit keine wichtigen Dinge, sondern sogenannte „Staubfänger“ und Dinge, die ihr vielleicht geschenkt bekommen habt und euch des Anstandes wegen nicht getraut habt, diese weiterzugeben oder auch kaputte Dinge oder Erinnerungen an frühere Zeiten. Lasst euch dabei Zeit und ihr werdet spüren, was ihr noch benötigt und was eben nicht. Für kommende Zeiten Dinge zu bewahren, die helfen können und wo gezielt daraufhin gearbeitet wird, ist hier nicht gemeint. Es sollten daher sehr wohl und ganz klar Prioritäten gesetzt werden. Es ist für viele Menschen nicht möglich, Liebgewonnenes abzugeben und damit Freiraum für mehr Lebensqualität zu schaffen. Denkt einmal darüber nach. Amen. 

 

3. Juni 2013

 

 

Globale Wandlungen

 

Meine Kinder, ihr spürt und seht es im Augenblick fast täglich in euren weltlichen Medien oder auch teilweise persönlich: Die globalen Wandlungen sind im Gange! Deshalb ist es so immens wichtig, täglich innig zu beten, Licht zu senden und auch die Siegesrufe zu zelebrieren, damit der Wandel sanfter verläuft. Habt Mitgefühl mit den Lebensformen, die da Probleme durch Naturgewalten bekommen haben und hüllt sie in eure Gebete mit ein. Wenn ihr persönlich gefragt werdet, so helft, wo es euch möglich ist und übergebt Mir auch eure Bitten und Hilferufe über das innige Gebet zur Wandlung und Hilfe. Meine Engel sind im Dauereinsatz auf Erden tätig. Amen.

 

4. Juni 2013


 

Weltweite Reaktionen


Meine Kinder, was jetzt in einigen Ländern der Erde an Protesten zu erkennen ist, ist nur der Anfang. Hier seid ihr als Fels in der Brandung und als ruhender Pol besonders gefragt. Sendet in diese Länder Mein Liebeslicht, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, über das innige Gebet und die Lichtsendungen. Verbindet ihr dieses mit den Siegesrufen, so habt ihr ein sehr hilfreiches Energiepaket gesendet, dass je nach dem Lebensplan und der Resonanz des einzelnen Menschen, verteilt wird. Ihr wisst, Meine Kinder, dass es jetzt ein weltweites Erwachen und Wandeln geben wird und deshalb die innigen Hilfen von euch ein wichtiger Bestandteil sind, dass es sanft und friedlicher vonstattengeht und auch die Auswirkungen und Resonanzen der Naturgewalten sanfter agieren und reagieren. Amen.

 

5. Juni 2013

 


Jeder Mensch ist einzigartig


Meine Kinder, jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum. Selbst eineiige Zwillinge sind verschieden. Alles, was beseelt ist, hat unterschiedliche Ansichten oder auch Neigungen und Interessen. Diese Einzigartigkeit ist auch dafür verantwortlich – im positiven Sinne – dass das Leben auf Erden so vielseitig stattfindet. Lasst allen Menschen ihren freien Willen, den sie von Mir als Geschenk bekommen haben. Klärt sie aber bitte über die Resonanzen auf, die daraus folgen, wenn ihr gefragt werdet. Eure Aufgabe, Meine Kinder, ist sehr feinfühlig und auch sehr emotional, weil ihr immer lichter und transparenter innerlich und äußerlich werdet und Meine Lichteinstrahlungen bei euch, Meinen, Mir treu ergebenen Kindern, zuerst wirksam wird und alles, was sich auf Erden im Weltgeschehen abspielt, ihr spürt. Solltet ihr des Nachts deshalb nicht oder sehr schwierig einschlafen können, weil euch vieles, was im Weltgeschehen passiert, belastet, dann übergebt es Mir zur Wandlung. Ich helfe euch immer und in allen Situationen, wenn ihr Mich darum bittet. Euer VATER, der jeden Menschen bis ins kleinste Detail kennt und auch Verständnis für viele Aspekte des Lebens hat. Amen.

 

6. Juni 2013


 

Geführtes Helfen


Meine Kinder, Ich führe und leite euch, dass es nur so eine Wonne ist, wenn ihr es denn zulasst. Genau hier ist der berühmte Punkt, an dem viele Meiner Kinder noch Probleme haben. Sie wollen viele Dinge unbedingt erreichen oder durchsetzen, von denen sie glauben, dass sie gut sind. Es gibt zwei Wege, Meine Kinder, zu erkennen, ob der Weg, den ihr vor habt einzuschlagen, der richtige ist oder nicht: Zum einen geht in das innige Gebet und bittet Mich um Hilfe und Führung und es wird so sein, wie es für euch das Beste ist. Zum anderen werdet ihr an Hindernissen, Blockaden oder Erschwerungen feststellen, dass dieser eingeschlagene Weg so nicht gewollt ist, denn der göttliche Weg ist einfach und ohne Probleme. Merkt ihr, dass nur noch Schwierigkeiten oder Hindernisse in euer Leben treten, so ändert euren Weg und verbindet euch mit Mir über das innige Gebet und Ich führe und leite euch dann so, wie es zu eurem Besten ist - im Rahmen eures Lebensplanes. Amen.  

 

7. Juni 2013


 

Alles aus Liebe


Meine Kinder, Ich habe alles aus Liebe erschaffen und Meine Liebe ist das höchste Gut überhaupt. Wer innig mit Mir verbunden ist, strahlt auch Meine Liebe in seinem Leben aus. Menschen, die beispielsweise schüchtern sind oder glauben, unscheinbar zu sein, sollten einmal in den Spiegel schauen. Wer innig mit mir verbunden ist, strahlt es auch äußerlich aus. Meine Kinder, strahlt die innige Liebe über eure Gebete und Lichtsendungen aus und zelebriert auch die Siegesrufe in dieser Schwingung. Wenn ihr dieses schafft, werdet ihr sehen, wie sich die Welt verändert – nicht nur aus eurer Sichtweise. Amen.

 

8.Juni 2013


Gelebtes Lächeln


Meine Kinder, wer von Herzen ein Lächeln sendet, transportiert es mit Meiner Liebesenergie. Menschen, die von Herzen gerne lächeln oder Lachen und damit Freude, Licht, Harmonie und allgemein positive Energien ausstrahlen, sind ein wichtiger Teil Meines großen Planes. Sendet euer innigstes Lächeln, mit Mir im Herzen, in die Welt hinaus und so, wie ein Wimpernschlag die Welt ändern kann, schafft es euer Lächeln, Wunderbares zu bewirken. Amen.

 

9. Juni 2013


Persönliche Ziele


Meine Kinder, viele Menschen leben mehr oder weniger nur für die Erfüllung ihrer persönlichen Ziele. Ich aber sage euch: Lebt so, dass ihr innig mit Mir und allen Lebensformen über die innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe verbunden seid und geht eurem Beruf als Berufung nach und erfreut euch an den Dingen, die tief aus eurem Herzen kommen. Wenn ihr so lebt, wird automatisch der Beruf, wie gesagt als Berufung, in euer Leben treten und ihr ihn mit freudiger Erfüllung ausüben. Strebt nicht nach Macht oder Ruhm, denn diese sind nur ein Staubkorn im Wind und schnell vergänglich. Die innere Wärme, Liebe und Freude Gutes zu tun, ist aber ein Garant dafür, dass über das Resonanzgesetz diese Schwingung zum Adressaten zurückkehrt und das Herz und die Seele mit viel Liebe und Warmherzigkeit füllt. Euer VATER, der euch hilft, den richtigen Beruf als Berufung zu bekommen, wenn ihr darum bittet und euch auch führen lasst. Amen. 

 

10. Juni 2013


 

Wetterresonanzen


Meine Kinder, die Wassermassen in einigen Gegenden haben verschiedene Ursachen: Häuser und Ortschaften sind zu nah z.B. an Flüsse gebaut, von denen man weiß, dass sie über die Ufer treten können, Resonanzen auf ein Leben, wo Ich keine Rolle spiele, karmische Ursachen oder Experimente der anderen Seite.  Diese Wetterresonanzen, seien es Fluten, Wirbelstürme, Vulkanausbrüche, Tsunamis oder anderweitige Naturgewalten, sind größtenteils Resonanzen auf der Erde von den Menschen. Einige Szenarien werden aber auch künstlich hervorgerufen von dem Widersacher und seinen Handlangern. Nur das innige Gebet und das stellen unter Meinen Schutzmantel, sind ein Garant des Schutzes, Meine Kinder. Betet immer wieder für diese Menschen und Tiere, die durch diese Situationen zutiefst betroffen sind. Mein Segen ruht auf Allem, was gottgewollt ist, sprich: Eure innigen Gebete zur Rettung und Schutz der Lebensformen. Amen.

 

11. Juni 2013


 

Verwirrungsspiele


Meine Kinder, es herrscht eine große Verwirrung auf Erden und die andere Seite setzt geschickt Änderungen so ein, dass das Gesamtbild sich ändert. Gemeint sind alte Überlieferungen und Schriften. Nur euer Herz und eure Seele können euch zeigen, was wahr und was falsch ist. Hört auf euer Herz, wenn ihr innig im Gebet mit Mir, eurem VATER und SCHÖPFER, verbunden seid. Ich führe und leite euch so, dass ihr immer beschützt und behütet seid im Rahmen eures Lebensplanes. Viele Menschen sind verunsichert. Eure Aufgabe darf es sein, diesen Menschen zu helfen, wenn sie es denn zulassen. Der Weg in Mein VATERHERZ ist für alle Menschen offen, wenn sie intensiv bereuen, loslassen und sich voll und ganz zu Mir bekennen. Diese Wandlung vom „Saulus zum Paulus“ haben schon viele Menschen absolviert und werden es auch weiter tun. Amen.

 

12. Juni 2013


 

Zum Glauben finden


Meine Kinder, durch die vielen, zum Teil sehr intensiven Erdveränderungen, verbunden mit Katastrophen verschiedenster Art, finden immer mehr Menschen zum Glauben. Erst in größter Not erinnern sie sich an Mich und beginnen zu beten. Hilfe wird immer gegeben, wenn der Mensch innig im Gebet darum bittet. Sendet deshalb täglich auch Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, in die Welt hinaus, auf das er überall hin fließen möge, wo dafür offene Herzen und Seelen bereit stehen. Viele Menschen sind festverwurzelt in ihrer Heimat und auch Katastrophen können sie nicht von dort vertreiben. Nur auf den Gedanken zu kommen, Mich um Schutz und Segen zu bitten, kommen viele dieser Menschen nicht und so passieren dann Resonanzen auf ihre Lebensweise. Auch hier dürft ihr aufklärend helfen, Meine Kinder. Euer VATER, der in diesen stürmischen Zeiten weiß, dass ihr das Herz am rechten Fleck habt und helfend tätig seid. Amen.

 

 

13. Juni 2013


Über das Herz Freude ausstrahlen


Meine Kinder, wer von Herzen lächelt, strahlt über das Herz Freude und positive Energien aus. Gleichzeitig fließen alle lebenswichtigen Energien in den Körper, denn ein von Herzen kommendes, aufrichtiges, inniges und doch demütig verbundenes Lächeln, ist ein Hauch Meiner Lebensenergie, die dadurch in die Welt hinaus fließt. Amen. 

 

14. Juni 2013


 

Lichter werden


Meine Kinder, es ist eine Freude zu sehen, wie viele Meiner Kinder immer lichter und transparenter werden. Die Sorgen und Belastungen sind abgelegt und umgewandelt worden und die Körper stattdessen mit lichter Energie geflutet worden. Die Fähigkeit, die sensitiven Antennen zu verstärken, ist ein Faktor, der sich jetzt stärker herauskristallisiert bei diesen Kindern. Hellhörigkeit, Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit und weitere feinfühlige Fähigkeiten bilden sich jetzt bei immer mehr Kindern aus und auch die Fähigkeit, kognitive Wahrnehmungen im Voraus aufzunehmen. Amen.

 

15. Juni 2013


 

Unter Meinem Schutzmantel


Meine Kinder, ihr wisst, wie wichtig es ist, dass ihr euch über das innige Gebet mit Mir, euch unter Meinen Schutzmantel stellen könnt, ja solltet. Was aber viele Meiner Kinder nicht wissen ist, dass ihr den Schutz ausdehnen und erweitern könnt, wenn ihr innig genug dafür betet. Bittet um Schutz für euer Heim, für euren Garten, für alles was ihr angebaut habt usw. usf., Meine Kinder. Immer ist das Herz, dass mit Mir verbunden ist, die treibende Kraft und der Rettungsanker in dieser stürmischen Zeit. Wetterumschwünge sind so extrem geworden, wie ihr es noch nie vorher kanntet. Doch Meine Kinder sind flexibel und können sich anpassen und durch das innige Gebet bekommt ihr Hilfe. Deshalb habt Vertrauen in euch selbst und dass Ich euch führe und leite in eurem täglichen Leben im Rahmen dessen, was wir miteinander besprochen haben. Amen. 

 

16. Juni 2013

 

 

Herzensgute Dinge

 

Meine Kinder, viele Menschen leisten immer wieder tief aus ihrem Herzen heraus gute Dinge und überlegen gar nicht erst, ob es schwierig ist oder nicht und helfen ganz spontan. Diese Energie, die diese Menschen antreibt und motiviert, ist Meine Liebe, die tief in ihnen verankert ist. Viele von euch, Meine Kinder, praktizieren diese gelebte Nächstenliebe und damit etwas Wundervolles auf Erden. Amen. 

 

17. Juni 2013

 

 

Prioritäten setzen

 

Meine Kinder, ihr solltet viel öfter gezielt in eurem Leben Prioritäten setzen. Wer kann, sollte stets das wählen, was gut für ihn und seine Familie oder das Umfeld ist. Haltet euch nicht mit Dingen auf, die euch Zeit rauben und die außerhalb eures Lebensplanes sind. Schärft euren Geist und lasst euer Herz wichtige Entscheidungen treffen und versucht, immer mit Mir im Einklang zu sein über das innige Gebet. Viele Meiner Kinder haben als Priorität das innige Gebet gewählt - mehrere Male am Tag und schon mit dem Aufstehen bzw. Aufwachen am Morgen und auch in inniger Verbindung beim Einschlafen  am Abend. Wer seinen Körper, sein Herz und seine Seele und auch seinen Verstand dahingehend wandelt und auch dementsprechend seine Prioritäten setzt, wird feststellen, dass das ganze Leben sich verändert und ihr eine neue Sichtweise auf alle Dinge und Handlungen auf Erden bekommt. Amen.

 

18. Juni 2013


Die innere Ruhe finden


Meine Kinder, Ich habe euch schon des Öfteren gesagt, wie wichtig es ist, die innere Ruhe zu finden. Egal, was um euch herum geschieht, solltet ihr wissen, dass  Mein Schutz und Meine Heilkraft immer bei allen Kindern ist, die Mich im Herzen an vorderster Stelle tragen. Ihr, Meine verlängerten Arme auf Erden, seid in der glücklichen Lage, Meine innige Verbindung mit euch über euer Herz schon zu kennen und zu wissen, wie wertvoll und wichtig dieses ist. Die meisten Menschen auf der Welt haben überhaupt keine innige Verbindung zu Mir mehr gehabt, seit sie erwachsen geworden sind. Das Rad der Zeit dreht sich weiter und ihr versucht die Lebensformen sehr oft helfend zu unterstützen. Messt die kommenden Tage und Wochen nicht immer anhand eures Kalenders, sondern hört nur auf euer Herz. Ihr werdet genau wissen, was dann alles geschieht und wie Ich euch führe und leite, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

19. Juni 2013


Mitfühlende Menschen


Meine Kinder, es gibt viele Menschen auf Erden, die mitfühlend sind und anderen Menschen, Tieren oder auch der Natur helfen oder um Hilfe und Segen bitten und beten. Jedoch haben von diesen Menschen viele Mich noch nicht in ihrem Herzen erkannt. Ich freue Mich sehr über deren Hilfeleistungen, doch die innige Verbindung zu Mir fehlt ihnen oftmals. Soll heißen: Nur weil ein Mensch Gutes tut und gute Gedanken und Gebete sendet, ist er nicht automatisch mit Mir bewusst verbunden. Dieses Wissen ist für euch, Meine, Mich bewusst wahrnehmenden Kinder, sehr wichtig. Sendet deshalb mit euren innigen Gebeten und Lichtsendungen auch diese Schwingung Meiner Wahrnehmung hinaus in die Welt, auf dass diese Menschen spüren, wer ihnen die Wärme im Herzen sendet. Es gibt noch so viele Dinge zu tun auf Erden und Ich bin hocherfreut, wenn ihr Meine Anregungen so tatkräftig umsetzt. Amen.

 

20. Juni 2013


Abgabe der Sorgen und Probleme


Meine Kinder, viele von euch sind immer noch mit Sorgen und Problemen behaftet. Ich sagte euch schon mehrfach, dass ihr diese zur Wandlung über das innige Gebet und das Loslassen aller alten Anhaftungen Mir zur Wandlung übergeben könnt. Das Gleiche gilt auch für weltlich-orientierte Menschen, die den Weg zu Mir finden und verstehen, was da denn noch alles an Altlasten mitgeschleppt wird. Das Leben auf Erden könnte so viel leichter und einfacher zu leben sein, wenn diese seelischen und körperlichen Lasten erkannt und dann mit Mir im innigen Gebet gewandelt werden würden. Ihr dürft immer aufklärend dahingehend helfen – ohne die Menschen zu beeinflussen. Amen.

 

21. Juni 2013


Umwälzungen


Meine Kinder, es finden weltweit Umwälzungen statt. Verbunden sind sie mit verschiedenen Faktoren. Die extremen Klimaschwankungen, denen ihr auch zum Teil gerade ausgesetzt seid, haben damit zu tun – aber auch durch gezielte Manipulationen der anderen Seite. Eure innigen Gebete solltet ihr immer und immer wieder sprechen, Meine Kinder. Habt keine Angst und verkriecht euch nicht, wenn etwas Unvorhersehbares auf euch zukommt. Gerade in dieser Situation ist eure Stärke als Mein verlängerter Arm und Felsen in der Brandung, gefragt. Solltet ihr spüren, dass das, was da auf euch zukommt, von der anderen Seite gesendet wurde, so sagt unentwegt: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ und zwar sooft, bis eine Wandlung eingesetzt hat. Ich helfe und unterstütze euch und alle Menschen, die Mich innig bitten, aber nur, wenn diese Bitte aus dem tiefsten Herzen kommt und danach eine Dankbarkeit erfolgt. Es ist immer eine Resonanz vorhanden: Erst die Bitte, dann die Danksagung. Seht die schlimmen Katastrophen weltweit als eine Chance, daraus zu lernen und sendet Mein Liebeslicht in alle betroffenen Gebiete - über das innige Gebet und die Lichtsendungen, damit auch diese Menschen, deren Karma oftmals diese Katastrophe bescherte, eine Möglichkeit bekommen, daraus zu lernen und anfangen umzudenken. Amen.

 

22. Juni 2013


Ihr werdet geprüft


Meine Kinder, ihr werdet immer wieder einmal geprüft, wie weit es denn mit eurem absoluten GOTTVERTRAUEN ist. Gerade jetzt, wo diese Unwetter verschiedenster Art durch euer Land gezogen sind, hat es einige dort recht hart gebeutelt. Seid ihr im Glauben stark geblieben? Meine Kinder, sehr viele von euch, Meine Mir treuen Kinder, haben noch altes Karma und Altlasten zu bewältigen. Wer in seiner Ansicht festgefahren ist und nicht loslassen kann, bekommt einen „Denkanstoß“ über das Resonanzgesetz, welches er selber ausgelöst hat. Einige von euch sind immer wieder überrascht, dass sie mitleiden müssen, wenn z.B. ein Familienmitglied so viel Karma noch zu lösen hat, dass es einer Grundreinigung oder Säuberung bedarf. Soll heißen: Vor dieser Inkarnation haben sich viele Seelen abgesprochen, sich gegenseitig beim Auflösen und Transformieren der karmischen Belastungen zu helfen. Diese Menschen sind dann auf unterschiedliche Weise, oft familiär, miteinander verbunden. Sollte euch so eine Prüfung jetzt ins Haus gestanden sein, so hadert nicht und zweifelt vor allem nicht, sondern bedankt euch für die Prüfung und den Hinweis, wo noch altes Karma ist und wie das Leben geändert werden kann. Bittet täglich im innigen Gebet um Schutz und Segen für euch und euer Heim. Verlasst euch nicht darauf, dass immer alles von alleine geschieht. Eure täglichen Gebete sind der Grundpfeiler, der euer Gebilde und eure Körper schützt. Steckt in Notsituationen nicht den Kopf in den Sand, wie es der Vogel Strauß tut, sondern seid aktiv, voller Energie, bittet Mich um Hilfe und bedankt euch bei allen Helfern. Wenn ihr dieses alles berücksichtigt, werdet ihr bald feststellen, wie sich euer Leben ändert und viele Handlungen in „Fleisch und Blut“ übergehen. Euer VATER, der weiß, dass oftmals die inneren Blockaden  und alte festsitzende Muster den Menschen das geistige Handeln erschweren. Amen.

 

23.Juni 2013


Geistige Unterstützungen


Meine Kinder, die Menschen, die scheinbar vom Schicksal so sehr gebeutelt wurden – aus weltlicher Sicht - haben natürlich nicht grundlos diese Katastrophen geerntet. Alles hat seine Resonanz und viele Menschen kommen erst zum Nachdenken, wenn sie ein vermeintlicher Schicksalsschlag getroffen hat. Ihr, Meine verlängerten Arme auf Erden, solltet diese Menschen jetzt geistig unterstützen über das innige Gebet, die Lichtsendungen und durch gezielte Siegesrufe. Wenn ihr jedes Mal den Siegesruf: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ innig sendet, wenn Menschen, Tiere oder auch die Natur in Gefahr ist, so wird dieses die Resonanz für die in Gefahr gekommenen, reduzieren. Viele von euch sprechen die Siegesrufe sogar mehrfach am Tag voller Inbrunst. Könntet ihr sehen, Meine Kinder, was jeder innig zelebrierte Siegesruf im Weltgeschehen an Resonanz bewirkt – ihr würdet sie noch öfter und mit noch mehr Freude und Energie senden. Die großen Zeiten der Umwälzungen auf Erden stehen an. Durch eure Gebete, Lichtsendungen, Siegesrufe und persönlichen Hilfen helft ihr mit, diesen, sehr intensiven Wandel, sanfter und etwas friedvoller zu gestalten. Amen.

 

24. Juni 2013

 

Erwachen und erkennen

 

Meine Kinder, viele weltlich-orientierte Menschen erwachen jetzt aus dem Dämmerschlaf, in dem sie sehr lange waren und erkennen, was wirklich auf Erden geschieht. Weltweit gibt es immer mehr Proteste der Menschen gegen Unterdrückung und ungerechte Behandlung. Diese Proteste werden sich noch steigern und eines Tages das Fass zum überlaufen bringen. Soll heißen: Ein großer Teil der Menschheit überwindet die Lethargie und Unentschlossenheit und versteht, warum es so ist, was da auf Erden geschieht. Ihr, Meine Kinder, solltet deshalb sooft wie möglich für den Frieden und den sanften Wandel auf Erden beten. Wenn Menschen erkennen, dass eine Wandlung die einzige Alternative aus dem sich immer weiter verengenden Freiraum auf Erden darstellt, werden sie diese anstreben. Bitte helft und unterstützt  durch eure innigen Gebete und Lichtsendungen diesen friedlichen Wandlungsprozess. Amen.

 

25. Juni 2013


Aufklärende Worte


Meine Kinder, oftmals sind aufklärende Worte von euch an die weltlich-orientierten Menschen ein wahrer Segen, wenn diese verzweifelt sind und Trost bedürfen. Klärt die Menschen auf, wie sich alles im großen Liebes-und Erlöserplan zusammenfügt, es keinen Zufall gibt und wie das Resonanzgesetz funktioniert. Aber auch Worte der Heilung und des Trostes sind oftmals von sehr wichtiger Bedeutsamkeit. Hört auf euer Herz, wenn ihr helfend im Einsatz seid und erzählt den Menschen von Meiner unendlichen Liebe zu ihnen. Amen.

 

26. Juni 2013


Danket für eure Aufgaben

 

Meine Kinder, sendet Lob und Dank dafür, dass ihr diese wundervolle Aufgabe als Meine verlängerten Arme auf Erden ausüben dürft. Es ist fürwahr eine sehr hohe Bürde und wichtige Aufgabe, jetzt, in dieser Endzeit, dieses wichtige Prozedere täglich in inniger Demut zu leisten. Ihr seid so weit in eurer geistigen Entwicklung vorangeschritten durch die Schulungen, die ihr von Mir in verschiedenen Leben bekommen habt, dass es euch aus freien Stücken ein inniger Herzenswunsch ist, Gutes zu tun und mitzuhelfen, allen Lebensformen Mein Liebeslicht zu senden. Wer Mich als VATER sieht, ist Mein Kind, dass Ich auch so als geliebtes Kind unterstütze. Wer Mich als HERR anspricht, hat noch nicht erkannt, dass Ich der liebevolle VATER bin und hält zu Mir eine ehrfürchtige Distanz – sowohl beim Beten als auch im Leben. Das ist völlig in Ordnung so für dieses Kind. Jeder Mensch macht eine Entwicklung durch und Mich als liebenden VATER im Herzen in innigster Verbindung zu tragen, fällt vielen Kindern noch schwer. Sie sehen ehrfürchtig zu Mir auf und halten Distanz. Ich würde Mich freuen, wenn sie merken, dass es keine Distanz zwischen VATER und Kind geben sollte, sondern nur ehrliche, innige Vertrautheit. Deshalb seid überglücklich, dass ihr schon in euren Herzen diese innige Verbindung mit Mir, eurem VATER und SCHÖPFER, gefunden habt. Wer es spürt, was da jeden Tag an positiven Energien durch die vielen Gebete und Lichtsendungen  fließt, der wird verstehen, wie sehr Ich alle Lebensformen liebe und Mich täglich an den vielen guten Taten erfreue. Amen.

 

27. Juni 2013


Turbulenzen im Weltgeschehen


Meine Kinder, die weltweiten Turbulenzen werden noch weiter zunehmen. Ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden, könnt euren Beitrag dazu leisten, dass die Stärke dieser Veränderungen abgemildert wird durch eure Fürbitten, innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe, die ihr täglich aus freien Stücken leistet. Alles ist im Wandel und in Aufruhr! Die herkömmlichen Bauernregeln und Wettertendenzen ändern sich jetzt sehr schnell und häufig. Die extremen Gegensätze von 15 bis 20 Grad Unterschied von einem Tag auf den anderen werden immer wieder einmal geschehen. Ihr für euch, Meine Kinder, könnt für euer Umfeld zusätzlich gesondert beten und um einen harmonischen Wetterverlauf bitten. Meine göttliche Gerechtigkeit, in einem Gebet von euch erbeten, wird geschehen – im Rahmen dessen, was innerhalb eures Gebietes möglich ist. Habt deshalb immer hundertprozentiges Vertrauen in Meine Liebe und Hilfe und scheint die Situation oder Lage noch so prekär – Ich erhöre jedes innige Gebet und helfe im Rahmen dessen, was für euch machbar ist. Deshalb steht jeden Morgen mit eurer innigen Verbindung im Herzen zu Mir auf und Ich begleite euch den ganzen Tag, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

28. Juni 2013


Wandlungen im Herzen


Meine Kinder, viele Menschen wandeln sich jetzt im Herzen und danach auch im restlichen Körper, da sie erkennen, dass dieses Leben, welches sie bisher lebten, so nicht weitergehen kann. Viele dieser Menschen ernähren sich jetzt auch bewusster, achten auf Inhaltsstoffe und werden Vegetarier oder gar Veganer. Wer tierische Produkte als Nahrung aus seinem Leben fern hält, wird sehr schnell und bewusst spüren, was es heißt, seinen Körper gesund zu ernähren. Über eure täglichen Segens- und Dankgebete bei euren Mahlzeiten, bekommt ihr von Mir auch alles Lebensnotwendige eingestrahlt in euren Körper und wer sich gesund ernährt, spürt diese, Meine Hilfe, wesentlich intensiver. Mein Wunsch ist es, dass kein Tier mehr getötet werden sollte, um als Nahrung für Menschen zu dienen. Einst gab es nur Frieden zwischen allen Lebensformen und wenn das tausendjährige Friedensreich beginnt, wird es wieder so sein auf Erden. Amen.

 

29. Juni 2013


Ganzheitliche Wandlungen


Meine Kinder, alles wandelt sich auf Erden und vieles wird jetzt schon ganzheitlich gewandelt. So wie ein Mensch vom „Saulus zum Paulus“ sich wandeln kann, weil er plötzlich erkennt, was sein wahrer Weg auf Erden ist, gibt es auch ganzheitliche Wandlungen bei Krankheiten. Sehr oft haben viele Menschen und auch einige Meiner Kinder sich bewusst ihre Krankheit ausgesucht, um Erfahrungen im Leben zu machen oder auch um altes Karma abzuarbeiten bzw. zu erkennen, was der wahre Weg in ihrem Leben ist. Es gibt aber auch einige unter Meinen, Mir treu ergebenen Kindern, die sich ein heftiges Mal auferlegt haben, um damit viel Leid und Elend abzutragen, was auf Erden noch liegt. Dieses ist nicht mehr nötig und diese Kinder dürfen lernen, ihre Buße in die Heilkraft ihres Körpers zu legen und dann ihre ganze Kraft freiwillig für einen sanften Wandel der Erde hin zur Neuen Erde mitzugestalten, auf das es ein Jubeln und Frohlocken in den geistigen Gefilden geben wird. Amen.

 

30. Juni 2013


Glaubt an Wunder


Meine Kinder, jeden Tag geschehen Wunder, die Ich oftmals auch deshalb geschehen lasse, um Menschen auf den rechten Weg zurückzuführen. Ihr wisst, dass einige Meiner Kinder in Meinem Namen und mit Meiner Hilfe, Sofortheilungen geschehen lassen. Aber auch ihr könnt u.U. solche Wunder in die Wege leiten: Wenn euch ein Mensch sehr am Herzen liegt oder ihr viel Mitleid und Mitgefühl mit ihm und seiner Krankheit habt, so betet innig und sehr demütig für ihn und erzählt ihm von Meinen Wundern, die Ich als JESUS CHRISTUS auf Erden getätigt habe. Nehmen diese Menschen Mich voll und ganz an und vertrauen auf Meine Hilfe oder gar Heilung und ändern dann ihr Leben, so wird Heilung, manchmal sogar Spontanheilung, geschehen. Was vor 2000 Jahren geschah, passiert immer wieder auf Erden, nur wird es meistens nur einer kleinen Menschenmenge gewahr, da diese es mit eigenen Augen sahen oder es erzählt bekamen. Wichtig ist, dass ein Mensch, der krank ist oder ein altes Karma ablöst, zu Mir kommen kann, mit der Bitte um Heilung, wenn sich sein Herz und seine Gemüt wandelt und Mir auf dem Weg folgt. Dieses kann auch in verschiedenen Stufen geschehen. Die Wandlung vom „wegsehenden Menschen zum bewusst lebenden Menschen“ ist sehr signifikant und von jedem Menschen, der es wirklich möchte, erreichbar. Amen.

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------