1. Juni 2012


Der Wandel hat begonnen


Meine Kinder, ihr spürt es vielleicht schon ein wenig: Der Wandel hat begonnen. Die feinstofflichen Veränderungen werden jetzt bei den feinfühligen Menschen schon leicht spürbar. Dieser Prozess wird sich jetzt langsam und stetig fortsetzen. Achtet einmal auf eure Gefühle, Regungen und Denkweisen. Alles wandelt sich! In dieser Phase, in der die Menschheit steckt, benötigt sie sehr viel unterstützende Energie über die Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe! Wenn ihr es tätigt, Meine Kinder, kommt es allen Lebensformen zu Gute, die daran glauben und es nicht ablehnen. Durch den freien Willen kann der Mensch alles ablehnen – auch das, was ihm gut tut. Nun ja, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. So erfreut euch der wunderbaren Wandlung, die jetzt von Woche zu Woche immer weiter ansteigt und euch reinigt und auf das vorbereitet, was nach der großen Reinigung auf Erden geschieht. Meine Kinder, ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden, seid eine große Stütze für alle Lebensformen. Vergesst das nie! Amen.

 

2. Juni 2012


Das Leben ist schön


Meine Kinder, beschwert euch nicht immer! Das Leben ist doch wunderschön! Nie war es so spannend, wie in der heutigen Zeit zu leben. In keiner Epoche hattet ihr mehr Möglichkeiten und Chancen, etwas zu erleben und weltweit miteinander kommunizieren zu können. Bedenkt, dass es die Endzeit ist, in der ihr lebt: Alles, was jetzt geschieht, ist euch geweissagt und aufgeschrieben worden durch Meine Mittler, denen Ich die Informationen gab. Genießt das Leben in seiner Schönheit, die ihr täglich erleben könnt, wenn ihr all eure Sinne darauf richtet. Riecht den lieblichen Duft einer Blume, atmet nach dem Gewitterschauer die gereinigte Luft ein oder lauscht dem gleichmäßigen Plätschern eines Baches, wenn das Wasser sich seinen Weg sucht. Das Gezwitscher der Vögel, das Summen der Insekten oder auch das Wiehern eines Pferdes - alles Geräusche und Laute, die ihr zwar kennt, aber nicht mehr bewusst wahrnehmt. Wer von euch hat in letzter Zeit einmal bewusst dem Rauschen im Blätterwald eines Baumes gelauscht oder einfach nur in die Natur hineingehorcht? Wenn ihr dieses wieder lernt, dann kommt ihr auch eher in den Einklang mit euch selbst – fernab von Computern, Autolärm oder Stress jeglicher Art. Werdet einmal bewusst langsam und lauscht und horcht, was euch die Natur sagen kann. Versucht einmal zu empfinden, wie hochsensibel alles in der Natur ist. Ihr tretet oft ohne Nachdenken auf die Blumen oder die anderen Lebensformen auf der Wiese, im Wald und anderen Plätzen. Setzt jeden Schritt bewusst und achtet einmal darauf, dass ihr nicht ohne Rücksicht auf andere zu nehmen, euch einen Weg bahnt. Ihr seid ein Teil der Natur! Leider haben es die meisten Menschen verdrängt oder gar vergessen. Ohne die Natur könntet ihr nicht leben! Deshalb genießt das Leben. Es ist wunderschön und wenn ihr es mit den Augen der Liebe betrachtet, werdet ihr Wunder über Wunder in der Natur entdecken können! Euer VATER, der nichts dem Zufall überlassen hat, denn den gibt es nicht! Amen.

 

3. Juni 2012


Friedliches Miteinander


Meine Kinder, ein friedliches Miteinander ist der Grundstein, auf dem alles aufgebaut wird. Frieden, Harmonie, Geduld - aber auch Demut, Nächstenliebe und Gutmütigkeit sind feste Bestandteile dessen. Wenn Meine Kinder friedlich miteinander umgehen, so senden sie diese Schwingung - als Gegenpol zur weltlichen - in das sogenannte morphogenetische Feld, dem Gedächtnis der Erde, wie ihr es nennt. Dadurch bedingt, können viele Katastrophen abgewendet oder zumindest gemildert werden. Wenn ihr dieses erst einmal verinnerlicht habt, versteht ihr auch, wie wichtig ein harmonisches, friedliches Miteinander ist. Euer VATER, der möchte, dass alle Kinder in Frieden, Liebe und Harmonie einander begegnen. Amen.

 

4. Juni 2012


Friedlich vereint unter Meinem Schutz


Meine Kinder, Ich bin ein liebender VATER und ein gerechter SCHÖPFER. Wer sich demütig und inniglich über das Gebet unter Meinen Schutzmantel stellt, ist behütet und beschützt. Ich vereine dort alle Kinder, die innig um Meinen Schutz bitten. Mein Segen begleitet alle Menschen, die Gutes tun und für eine friedvolle Welt täglich beten, Licht senden und die Siegesrufe sprechen. Viele von euch haben schon am eigenen Leibe gespürt, wie kraftvoll die Energie der Siegesrufe ist. Unwetter hören abrupt auf oder Katastrophen mildern sich sehr stark ab, wenn ihr in vollem Vertrauen zu Mir mit der Gewissheit, dass Ich helfend da bin, die Siegesrufe zelebriert. Bei dem Siegesruf „Sieg dem Fanal des Haltes“ kann sich nichts Dunkles halten und muss sofort weichen! Wenn ihr unsicher seid und nicht mehr wisst, wie es weiter gehen soll, sagt einfach: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ und zwar sooft, bis ihr euch wieder sicher, beschützt und behütet fühlt. Wisset, Meine Kinder: Unter Meinem Schutzmantel ist viel mehr Platz, als die Erde Lebensformen hat. Amen.

 

5. Juni 2012


Das Wort FRIEDEN verinnerlichen


Meine Kinder, viele benutzen das Wort FRIEDEN so lapidar und erwähnen es zwar, aber tun nichts dafür. Wenn ihr aber das Wort und die Schwingung verinnerlicht, dann verbindet ihr während ihr betet, Licht sendet und die Siegesrufe tätigt, alles mit der innigen Schwingung des Friedens und zwar tief aus dem Herzen heraus. Dieser Frieden ist dann der HERZENSFRIEDEN und der ist immer mit Mir verbunden. Es ist immens wichtig, dass ihr alle positiven Energien, die ihr in euch aufnehmt, auch verinnerlicht. Dann könnt ihr sie in jedes Gebet und jede Lichtsendung integrieren. Vieles ist für die meisten Menschen nicht klar und bedarf einer Erklärung. Ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden und Miterlöser, dürft diese Aufgabe gerne tätigen, wenn ihr danach gefragt werdet. Euer VATER, der noch Großes mit euch vorhat, im Rahmen des Liebes- und Erlöserplanes, in freiwilliger Weise. Amen.

 

6. Juni 2012


Wenn Träume wahr werden…


Meine Kinder, der heutige Tag ist zweigeteilt. Es gibt sehr viel Freude über ihn, aber auch Missfallen. Nun, so eine Venus-Konstellation gibt es nicht sehr oft und deshalb hat es nicht nur schöne Ansichten am Sternenhimmel, sondern auch Auswirkungen. Betet bittet heute besonders intensiv und sendet auch allen Menschen, die abergläubisch sind und Angst vor der Zukunft haben, Mein Licht und Meine Liebe zu. Wer es annehmen kann, wird es gerne tun. Ich wiederhole Mich noch einmal: Habt keine Angst vor der Zukunft! Wer an Mich glaubt und Mir voll und ganz vertraut, ist behütet und beschützt! Achtet einmal auf eure Träume in den nächsten Tagen. Vieles daran ist zukunftsweisend. Amen.

 

7. Juni 2012


Fronleichnam 2012


Meine Kinder, Ich bin immer für euch da, wenn ihr Mich ruft und braucht. Das heutige Fronleichnamsfest ist einer der energetischsten und intensivsten Tage des Jahres und viele, gläubige Menschen preisen diesen Tag und huldigen Mir in JESUS CHRISTUS. Ich jedoch, möchte, dass die Menschen das ganze Jahr über, Mich im Herzen tragen und nicht an auserwählten Tagen. Sendet heute an diesem Tage, Meine Liebe in die Herzen der Menschen mit der Bewusstwerdung, dass Ich immer für alle Menschen da bin, wenn sie Mich brauchen und innig rufen. Ich trage stets die Liebe zu allen Lebensformen, doch die wenigsten davon, wollen sie von Herzen annehmen, denn das geht nur über die Reinheit, Demut, Inniglichkeit und vor allem das Loslassen und Vergeben können – sich selber und allen anderen Lebensformen. So gehet heute mit Mir in der Liebe, der Reinheit und dem Frieden in die Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe, damit ein Erwachen in den Menschen geschehen kann. Amen.

 

8. Juni 2012


Alle Gebete


Meine Kinder, alle Gebete werden erhört – aber nicht so, wie es sich die Menschen vorstellen. Soll heißen: Wer inniglich ein Gebet spricht, mit einer Bitte um Hilfe, Wandlung oder auch einer Danksagung, bekommt eine Hilfe in der Art, wie es zum Resonanzgesetz passt. Gebete, die aus Alibifunktionen oder lapidar gesprochen werden, werden auch gehört, aber nicht unbedingt erhört. Ein Gebet sollte kein Alibi oder eine Belanglosigkeit sein! Wer wirklich innig und demütig zu Mir betet, bekommt auch eine Antwort! Diese kann das Leben bieten oder auch eine der vielen anderen Möglichkeiten, die Ich habe. Denkt daran, Meine Kinder! Alles, was der Mensch tut, beinhaltet eine Resonanz, mit der er wieder in Verbindung gebracht wird. Deshalb wählt es genau und gut aus, was ihr sagt, denkt und tut. Euer VATER, der euch heute gerne dazu anleitet, viel zu beten und den dunklen Kräften zu widerstehen. Amen.

 

9. Juni 2012


Der Frühling der Herzen


Meine Kinder, aus meteorologischer Sicht befindet ihr euch schon im Sommer. Ich aber, läute ihn mit der Sommersonnenwende, auch Mittsommer genannt, ein. In euren Herzen, Meine Kinder, die ihr Mir treu ergeben seid, ist jetzt Frühling. Und dieser Frühling der Herzen lässt alles blühen, grünen und gedeihen. Es ist ein immerwährender Frühling in euren Herzen möglich, wenn ihr voller Liebe, Demut, Vertrauen und dem Wissen, dass Ich euch immer beschütze, mit Mir verbunden seid. Und so, wie dieser Frühling in euren Herzen alles zum Wachsen und Gedeihen bringt, so sollte es auch über eure Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe ausgestrahlt werden. Vergesst niemals: Wie im Kleinen, so auch im Großen! Was ihr in euch fertig bringt an Wundern und Feinheiten, das strahlt auch in die Welt hinaus! Amen.

 

10. Juni 2012


Was ist den Menschen noch heilig?


Meine Kinder, Ich frage euch: Was ist den weltlich eingestellten Menschen noch heilig? Der Tanz ums goldene Kalb, den ihr aus der Bibel kennt, ist wieder entfacht worden. Der Widersacher hat seine „Brot und Spiele“ wieder einmal begonnen und die große Masse schaut dorthin. Ihr, als Meine verlängerten Arme und Miterlöser auf Erden, solltet jetzt besonders wachsam sein. Sendet bewusst auch zu den verirrten, fehlgeleiteten Schafen Meine Liebe und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen und helft mit, diese Situation zu entschärfen. Meine Kinder, durch die Volksbelustigungen hat der Widersacher schon immer die Menschen verführt und hinters Licht gebracht. Seid ihr bitte immun gegen seine Scheinwelt, die nur aus falschem Glamour besteht. Euer VATER, der weiß, dass immer mehr Menschen aufwachen, gerade in Zeiten, wie diesen hier. Amen.

 

11. Juni 2012


Geistige Beweglichkeit


Meine Kinder, achtet bitte darauf, dass ihr nicht festgefahren in eurer Denk- und Handelsweise werdet. Eine geistige Beweglichkeit ist immer vonnöten und wisset: Jeder Mensch lernt immer wieder etwas Neues hinzu! Alleine durch geistige Flexibilität seid ihr in der Lage, euch in die Schicksale und Probleme der hilfesuchenden Menschen hineinzufühlen, die euch begegnen oder die um Hilfe bitten werden. Ich habe alles zubereitet mit dem Zepter der ewigen Liebe und ihr seid in Meine Lebensschule gegangen und trotz allem solltet ihr immer noch eine geistige Beweglichkeit haben, um nicht in alte Denkmuster und Strukturen zurückzufallen. So wie sich der Planet Erde täglich wandelt, geschieht es auch mit den Menschen. Ich lasse euch immer neuere Erkenntnisse gewinnen und die gilt es auch ins Leben zu integrieren. „Wer rastet, der rostet“ ist ein Sprichwort, das wunderbar die Situation erklärt. Bleibt geistig fit und nicht verstockt und bereit, in der Endphase der Jetztzeit, eure Rolle zu übernehmen, die wir vor der Inkarnation zusammen abgesprochen haben. Amen.

 

12. Juni 2012


Begegnungen häufen sich


Meine Kinder, ihr alle hattet schon vermehrten Kontakt zu euren Schutzengeln, das wisst ihr. Einigen von euch haben sich diese Schutzengel immer mal wieder in Schlüsselsituationen und –ereignissen gezeigt. Nun, diese Begegnungen werden sich in der nächsten Zeit häufen. Soll heißen: Die intensive Zusammenarbeit mit euren Engeln wird verstärkt werden. Die Schwingung der Erde erhöht sich und mit ihr auch eure Schwingung. Dadurch werdet ihr transparenter und auch feinfühliger. Viele werden hellsichtig und auch das Durchschauen der sogenannten Matrix, also der nicht realen Welt, geschieht jetzt immer häufiger. Freuet euch, Meine Kinder, denn das ist ein Grund zum Jubeln und Frohlocken! Amen.

 

13. Juni 2012


Durch die Augen eines Kindes


Meine Kinder, die Menschen dürfen lernen, die Welt durch die Augen eines kleinen Kindes zu sehen – ohne Vorurteile und auch ohne Machtansprüche. Die reine Liebe, die ein kleines Kind ausstrahlt, versetzt mehr Berge als alle Maschinen dieser Welt. Schaut mit eurem inneren Kind durch die Augen der Liebe, des Friedens, der Gerechtigkeit, der Demut, der immerwährenden Freude und der Gewissheit, dass Ich euch führe, leite und immer beschütze! Meine Kinder, sendet allen Lebensformen Mein Licht, Meine Liebe, meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen! Jedes Gebet, was auf diese Art und Weise in Liebe und Demut gebetet wird, versetzt nicht nur Berge, sondern dringt tief in jede Pore eures Planeten ein. Zusammen mit den Siegesrufen und den Lichtsendungen leistet ihr viel mehr für alles was lebt auf Erden, als es anderweitig getan werden könnte. Amen.

 

14. Juni 2012


Es denkt sich leichter mit dem Herzen


Meine Kinder, der weltliche Mensch ist oftmals viel zu verstandesorientiert. Ihr, Meine Kinder, denkt zum größten Teil mit eurem Herzen und eurer Seele. Diese Denkweise verhilft euch, wesentlich weniger Fehler zu machen und bei spontanen Reaktionen, die euer Herz und eure Seele ausführen, richtig zu liegen. Verstandesmenschen grübeln sehr viel und wägen hier und da immer wieder ab, herzensorientierte Menschen hingegen verbinden sich intuitiv mit Mir und entscheiden so aus der Herzenslinie heraus. Diese besteht aus dem Loslassen von alten Mustern, festgefahrenen Situationen und Problemen, positivem Denken und dem liebevollen Wegschicken von alten Anhaftungen und Blockaden, die nur ein Ziel haben: Ja, im alten Trott zu verharren und nicht bereit zu sein, das Neue, das von Mir kommt, anzunehmen. Was wäre das Leben auf Erden doch einfach und leicht für die meisten Menschen, wenn sie nicht krampfhaft am Alten hängen würden und es Mir zur Wandlung geben könnten. Durch die vielen Macht- und Besitzstrukturen, die viele Menschen, auch von Meinen Lichtkindern, durchlebt haben, hat sich die Seele sehr oft an das besitzergreifende und herumkommandierende Procedere gewöhnt und versucht es auch standesgemäß in diesem Leben fortzusetzen. Und genau hier an diesem Punkt, muss der Mensch sich entscheiden: Ein einfaches, demütiges, gottgefälliges Leben - ohne die alten Anhängsel von Ruhm und Macht - oder dem illusionären Verbleiben und Festhalten in den alten Mustern und Denkprozessen. Wer sich für Mich entscheidet und damit auch dem Loslassen alter Anhaftungen und Muster, wird nach einer kurzen, innigen Reinigung und Umstellungsphase in seiner neuen Freiheit ohne Mühlsteine, die bisher symbolisch mitgeschleift wurden, sich frei und erleichtert fühlen. Ihr seht, Meine Kinder: Ihr selbst und niemand anders entscheidet, wie euer Leben verläuft. Ich helfe euch aus den schwierigsten und scheinbar fast unlösbaren Situationen und Problemen heraus, wenn ihr über euren eigenen Schatten springt und euch selbst eingesteht, dass dieser, bisher eingeschlagene Weg, doch sehr stark vom Ego und Machtgehabe geleitet wurde. Kommt zu Mir über das innige Gebet und übergebt Mir eure schweren Mühlsteine, die euch so sehr auf der Seele liegend, plagen. Das neue Leben kann auch noch mit 80 oder 90 Jahren begonnen werden. Man ist niemals zu alt, um sein Leben komplett zu ändern! Wer behauptet, dass man im Alter nicht mehr flexibel sein kann, der hat bereits resigniert und glaubt nicht mehr an Wunder im eigenen Leben. Nun, wie gesagt: Ich helfe jedem Kind, sein Leben zu ordnen und Altlasten loszulassen, wenn es denn dazu von ganzem Herzen bereit ist. Euer VATER, der euch immer und zu jeder Zeit hilfreich unterstützt, im Rahmen eures freien Willens und Meines großen Liebes- und Erlöserplanes. Amen.

 

15. Juni 2012


Meine Liebe beschützt euch


Meine Kinder, Ich bin immer bei euch und die Sonnenstürme, die jetzt immer wieder in Intervallen auch die Erde heimsuchen, sind lange angekündigt und auch vorhergesagt. Ihr seid immer und überall beschützt und behütet, wenn ihr an Mich und Meine Liebe glaubt und vertraut. Sendet über eure Herzen und das innige Gebet Mein Liebeslicht weltweit hinaus in die Welt, sodass alle Menschen Meinen Schutz bekommen, die dafür offen und empfänglich sind. Habt Vertrauen und bleibt in der Ruhe. Ihr seid Meine Felsen in der Brandung, die in Liebe, Demut und Weisheit Mein Licht, Meine Liebe, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, in die Welt hinaussenden – in Frieden, Harmonie und der Gewissheit, dass Ich alles so führe und leite, wie es im großen Liebes- und Erlöserplan verzeichnet ist. Amen.

 

16. Juni 2012


Wasser braucht der Mensch


Meine Kinder, Ich habe euch schon mehrere Male gesagt, dass ihr immer Wasser bevorraten solltet. Wasser ist das wichtigste Element zum Überleben auf Erden. In Phasen, wo z.B. die Sonneneinstrahlungen derart heftig sind, ist Wasser neben dem innigen Gebet zu Mir und Meinem Lichtschutz, das Wichtigste. Bemüht euch, Meine Kinder, reines Wasser ohne Säfte oder Kohlensäure zu trinken und sendet dem Wasser Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, zu. Dann reinigt, versorgt, entgiftet und vitalisiert euch dieses Wasser. Natürlich ist eine Aufwertung des Wassers mit Heilsteinen oder anderen Dingen, die Ich abgesegnet habe, erlaubt. Meine Kinder, es ist wichtig, dass die Menschen Wasser trinken und es gibt vielfache, oftmals recht einfache Arten der Reinigung des Wassers. Beherzigt Meine Worte und benutzt sie weise. Amen.

 

17. Juni 2012


Ihr werdet vorbereitet


Meine Kinder, ihr werdet vorbereitet auf den Wandel, der längst überfällig ist. Gemeint ist damit, nicht nur der geistige Wandel, mit dem Ablösen aller Anhaftungen, die ihr noch mit euch herumtragt, sondern auch der weltliche Wandel. Eure Politiker versuchen ihn so lange wie möglich hinauszuzögern. Viele der weltlich orientierten Menschen vertrauen ihren Regierungen und wären aufs Höchste entsetzt, wenn ein Wandel mit dem Einschlag einer Katastrophe geschehen würde. Eure Gebete, Lichtsendungen und das Zelebrieren der Siegesrufe sind Mein Hilfspaket für die Menschen in dieser Situation. Ich aber sage euch, Meine Kinder: Nichts ist festgeschrieben, was an Prophezeiungen, Vorhersagen oder Ankündigungen gesagt oder geschrieben wurde. Alles ist sehr wohl wandelbar und ihr, als Meine verlängerten Arme und Miterlöser habt es mit in den Händen, entscheidend positiv einzuwirken über eure hilfreichen, liebevollen und von Herzen kommenden Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe. Amen.

 

18. Juni 2012

 

Das Herz am rechten Fleck


Meine Kinder, viele von euch haben das Herz am rechten Fleck, soll heißen: Ihr entscheidet bei den Dingen, die ihr tätigt, nach dem Gefühl des Herzens und nicht nach dem Verstand. Wenn ihr euch auf euer Herz verlasst und mit Mir verbunden seid, dann führe und leite Ich euch so, wie es das Beste für die Situation ist. Meine Herzensliebe wohnt in euren Herzen und es ist ein wunderbares Gefühl für euch, wenn ihr Mir voll und ganz vertraut, Meine Kinder! Alles ist wandelbar, keine Prophezeiung oder Vorhersage muss sich erfüllen. Dank eurer innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe wird viel Negatives auf Erden verhindert oder zumindest abgeschwächt. Euer VATER, der noch viel mit euch vor hat, Meine Kinder! Amen.

 

19. Juni 2012


Das Wettergeschehen


Meine Kinder, alles, was ihr ausübt, hat Resonanzen - Eure Denkprozesse, eure Handlungen, ja selbst eure Gefühlswelt! Wundert ihr euch dann noch, dass es so turbulente Wetterveränderungen gibt? Gewiss: Der Widersacher manipuliert das Wetter, wo er nur kann, aber: ein Teil ist nicht von ihm gemacht. Wenn ihr, Meine Kinder, euch einmal in diesen Planeten, den ihr Mutter Erde nennt, hineinversetzen würdet, dann wäre es so, als ob alle Emotionen, Gedanken, Träume, Wünsche, Ängste etc. auf einmal auf euch zu kämen. Stellt euch vor, alles käme geballt auf euch zu. Wäre euch das angenehm? Sicherlich nicht! Die Gefahr, wütend zu werden oder Revanche zu verüben, wäre gegeben. Deshalb stuft diesen Planeten sehr hoch in seiner Toleranz- und Ertragungsgrenze ein, dass es so lange noch so glimpflich vonstattengegangen ist. Eine Wut, eine Trauer, aber auch als Gegensatz eine kaum zu bändigende Freude strahlt eure Erde regelmäßig aus. Dann gibt es Naturkatastrophen als Resonanzen, aber auch wundervolle Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintertage als positive Resonanz. Eure Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe können auch das Wetter hin zum Positiven verändern! Wenn ihr Mich darum bittet, dass nur das Wetter geschieht, was als Resonanz sein soll und Manipulationen gewandelt werden sollten, so klappt dieses in der Regel, wenn ihr nur innig und stark genug dafür betet und Licht sendet. Versteht, Meine Kinder: Ihr seid Miterlöser und Ich gab euch viel Kraft und Energie! Sofern ihr dieses, in Absprache über das innige Gebet mit Mir, einsetzt, ist es erlaubt. Amen.

 

20. Juni 2012

 

Es wird etwas Neues in Gang gesetzt


Meine Kinder, ihr spürt es täglich an eurer eigenen Verfassung und Konstitution. Euer Körper verändert sich und mit dieser Veränderung kommen auch Schmerzen, unangenehme Dinge und oftmals ein schlechtes Gewissen. Alles verändert sich auf Erden – warum sollte es da gerade bei euch oder den weltlich geprägten Menschen eine Ausnahme geben? Ihr schlaft in einem anderen Rhythmus, träumt intensiver, benötigt mehr Wasser für eure geistigen Arbeiten als Medium – sowohl zum Trinken, als auch zur Reinigung. Einige haben vielleicht verstärkte Kopfschmerzen, Ohrensausen, Knieprobleme, Schwindelgefühl etc. - jeder dort, wo sein wunder Punkt ist. Ihr solltet aufmerksam in euch hineinfühlen und dann auch die neuen Energien und mit ihnen die neuen Aufgaben, die ihr bekommt, annehmen – und zwar in Liebe und Frieden. Liebt eure Schmerzen und sagt: „Danke“ zu ihnen, denn sie sind es, die euch zeigen, wo noch Wandlung, Loslassen und Demut fehlt bzw. ansteht. Versteht ihr, Meine Kinder? Diese Zeichen sind ein Geschenk von Mir für euch, damit ihr euch auf die neue Schwingung der kommenden Zeit besser und leichter einstellen könnt. Ich gebe euch aber Merkmale und Hinweise über eure Resonanzen, soll heißen: Es wäre sowieso auf euch zugekommen. Alles was ihr aussendet, hat Resonanzen! Begegnet euren Belastungen, die ihr gerade fühlt und spürt mit Wohlwollen und dem Wissen, dass es durch Liebe, Annehmen und dann dem Abgeben an Mich geheilt oder gereinigt wird. Amen.

 

21. Juni 2012


Meine Felsen in der Brandung


Meine Kinder, ihr hört jeden Tag irgendwelche Nachrichten im Internet, den öffentlichen Medien oder auch in eurem Umfeld. Vieles will euch Angst machen, euch zeigen, dass alles so bleibt, wie es ist. Ich aber sage euch: Jedes Kind, dass Mich felsenfest im Herzen trägt, Mir vertraut und Mein Liebeslicht und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, in Verbindung mit dem innigen Gebet und den Siegesrufen in die Welt hinaussendet, verändert etwas! Jawohl! Es verändert sich etwas zum Guten hin auf Erden! Jetzt könnt ihr euch sicherlich vorstellen, was passiert, wenn Tausende von Meinen Kindern täglich mehrfach dieses zelebrieren! Ihr, ja genau ihr, Meine Kinder, seid Meine Felsen in der Brandung, die ruhig und wissend, dass sie beschützt und behütet sind, allem trotzen, was vom Widersacher kommt. Ihr seid behütet und beschützt und Meine Miterlöser auf Erden! Hört auf euer Herz und meidet öffentliche Medien und dubiosen Quellen! Ich siege immer und es ist in Meinem großen Liebes- und Erlöserplan niedergeschrieben! Bleibt in der Ruhe und lasst euch von euren Engeln führen, die Ich euch gesendet habe. Euer VATER in JESUS CHRISTUS. Amen.

 

22. Juni 2012


Achtet die Natur!


Meine Kinder, seid sorgsam und behutsam, wenn ihr durch die Wiesen, Felder und Gärten streift. Achtet die Natur, die Ich euch zur Verfügung gestellt habe. Bemüht euch, sie in euer Leben zu integrieren. Genießt bei Waldspaziergängen die Friedfertigkeit, das Singen der Vögel, das Summen der Insekten und auch das Plätschern der Bäche. Der heutige Mensch erkennt die meisten Heilpflanzen nicht mehr, geschweige denn ihre Bedeutung. Informiert euch diesbezüglich, Meine Kinder, diesen Rat gebe Ich euch von Herzen! Die Natur ist euer Freund und sollte es auch bleiben, deshalb behandelt sie auch diesbezüglich! Amen.

 

23. Juni 2012


Seid gemeinsam stark!


Meine Kinder, die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei! Meine Lieben, Ich möchte, dass ihr gemeinsam arbeitet, betet, Licht sendet und die Siegesrufe zelebriert. Um alle Meine Kinder, die Mich im Herzen an vorderster Stelle tragen, zu vereinen, bedarf es des Gedächtnisses der Erde, das ihr morphogenetisches Feld nennt. Ich vereine dort alle eure geistigen Aktivitäten und bündle sie, damit ihr gemeinsam für die gute Sache, die Neue Erde, stark seid. Jeder gute Gedanke, jedes von Herzen kommende Gebet, jede Lichtsendung, jedes Zelebrieren der Siegesrufe, auch von Einzelnen, wird von Mir so geführt, dass immer alles zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist. Habt Vertrauen in Meine VATERLIEBE! Euer, euch liebender VATER in JESUS CHRISTUS. Amen.

 

24. Juni 2012


Vergebung ausüben


Meine Kinder, das Thema Vergebung ist eines der Schlüsselthemen des Lebens. Wer hartherzig zu sich selbst oder anderen Lebensformen ist, bekommt die Resonanz am eigenen Leib zu spüren. Nehmt euch und auch alle anderen Lebensformen so an, wie sie sind. Liebt euren Körper mit all seinen Macken, Gewohnheiten, Schwachstellen und was euch sonst so stört. Liebt ihn und nehmt ihn geistig in die Arme. Schönheit ist immer relativ. Jeder Mensch ist schön in Meinen Augen. Ich behandle alle Menschen gleich ohne Vorurteile. Versucht das bitte auch, Meine Kinder! Vergebt denen, die falsch Zeugnis reden, über euch oder andere, vergebt den Sündern, den Lügnern, den Dieben und allen, die etwas getan haben, was gegen das Gesetz verstößt. Nur durch eure Vergebung haben sie eine gute Chance, ihre Handlungen zu verstehen. Die Resonanzen bekommen sie so oder so. Jedoch durch die Vergebung, wird wahre Größe im Herzen und der Seele gezeigt. Wer es von euch, Meinen Kindern, schafft, alles, was euch an eurem Körper stört - seien es Krankheiten, Schmerzen, Aussehen etc. zu umarmen und zu lieben, wird einen Prozess der Umkehr in seinem Körper bekommen. Zuerst ganz langsam und dann immer schneller. Genauso ist es mit dem Weltgeschehen: Durch das annehmen der Dinge, die ausgesendet und dann Mir zu Füßen gelegt wurden, wird sehr viel gewandelt auf dem Weg zur Neuen Erde. Amen.

 

25. Juni 2012


Stärkt euer Immunsystem und reinigt eure Körper!


Meine Kinder, es ist sehr wichtig, dass ihr eure Körper von Giftstoffen, Schlacken und überflüssigen Ablagerungen und Anhaftungen befreit. Zur Stärkung eures Immunsystems benötigt ihr lediglich gutes Wasser, absolutes Vertrauen in Meinen Schutz und durch eure Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe Gutes zu tun, denn die Resonanz darauf ist, dass Gutes zu euch zurückkommt. Die Giftstoffe und Verunreinigungen in euren Körpern werden durch tägliches, intensives Training aus dem Körper ausgeschwemmt bzw. ausgeleitet. Hilfreich ist dafür gutes, gesegnetes Wasser und verschiedene Hilfsmittel auf pflanzlicher Basis, wie die Algen Spirulina und Chlorella beispielsweise. Auch solltet ihr eure Lymphen dahingehend behandeln, dass sie euch helfen, euren Körper fit zu bekommen. In der Neuen Zeit gibt es kein Übergewicht, keine Krankheit und auch keine Allergien, um einmal drei Beispiele zu nennen. Bemüht euch jetzt schon, an euch und eurem Körper zu arbeiten, umso leichter wird hinterher der Transformationsprozess für die Neue Erde. Durch die ständig steigende Schwingungserhöhung und dem Anpassen eurer Körper daran, vergeht euch sowieso das Interesse an ungesunden Dingen, da eure Körper sich immer schwerer damit tun, diese wieder auszuscheiden. Soll heißen: Wer sich trotzdem mit Gelüsten im Nahrungsmittelbereich frönt, die ihm nicht gut tun und er es weiß, bekommt als Resonanz Schmerzen oder Unwohlsein verschiedenster Art. Jeder Mensch kann also genau für sich selber bestimmen, ob er gesund oder ungesund leben möchte. Die Resonanzen kommen so oder so. Ihr seht, Meine Kinder, eine gesunde Ernährung und Einstellung dazu ist absolut von Vorteil. Wer immer noch Fleisch und Fisch zu sich nimmt, blockiert das geistige Wachstum in sich selbst, da er ja auch die Schwingungen, Ängste und Krankheiten der Tiere automatisch mit in den Körper aufnimmt über die Mahlzeiten. Viel Wasser trinken, in dem Bewusstsein, sich selbst etwas Gutes zu tun und den Körper zu reinigen und dann Meinen Segen dafür zu erbeten, ist die beste Hilfe. Amen.

 

26. Juni 2012


Liebesfeuer entstehen in den Herzen


Meine Kinder, Ich bin immer bei euch und wer Mich im Herzen ganz vorne trägt, der spürt auch Meinen Liebesfunken, der zu einem richtigen Liebesfeuer in den Herzen, der Mir treuen Kinder, anwächst. Je stärker Mein Liebesfeuer in euch brennt, je größer ist die Sehnsucht nach einer heilen, reinen Welt voller Liebe, Frieden, Glück, Gerechtigkeit – aber auch Reinheit, Demut, Toleranz und Gleichberechtigung. Meine Kinder, mit jedem Tag des Jahres 2012 steigt die Schwingung auf Erden und im ganzen Sonnensystem kontinuierlich an. Nur Meine Liebe und das Vertrauen darin, ist euer Garant für die Zukunft. Ich beschütze und behüte alle Kinder, die an Mich innigst glauben und Mir vertrauen. Habt also keine Angst vor der Zukunft, sondern sendet über eure Gebete Mein Liebeslicht, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, überall in die Welt, auf dass sie dorthin fließen, wo sie gebraucht werden. Euer VATER in JESUS CHRISTUS. Amen.

 

27. Juni 2012


Betet immer wieder für den Frieden!


Meine Kinder, Ich freue Mich, wenn ihr so zahlreich innig und demütig Mein Liebeslicht über das Gebet in die Welt sendet und auch die Siegesrufe sooft und intensiv zelebriert. Doch eines solltet ihr mit noch intensiverer Art und Weise machen: Betet voller Inbrunst für den Frieden auf Erden und das nur das geschieht, was in Meinem großen Liebes- und Erlöserplan geschieht. Natürlich ist vieles schon im Voraus von Mir geplant, doch dank eures freien Willens auf Erden, liebe Kinder, kann es da zu Umwegen und Verzögerungen kommen. Eure innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe tragen dazu bei, dass der Wandel auf Erden schneller und liebevoller vonstattengehen kann und eure Gebete für Frieden und Gerechtigkeit, sowohl im weltlichen, als auch im feinstofflichen Bereich, sind ein Labsal auf die Wunden von Mutter Erde, wie ihr euren Planeten nennt. Betet um göttliche Gerechtigkeit bei allen Handlungen, die weltweit geschehen und oftmals ist euer Gebet das Zünglein an der Waage, das entscheidend mithilft, die Waagschale in die Richtung des Lichtes zu kippen. Amen.

 

28. Juni 2012


Mit Mir an eurer Seite…


Meine Kinder, Ich sage euch: Mit Mir an eurer Seite, ist euch alles möglich, was in eurem Lebensplan vorgegeben ist - auf freiwilliger Basis aus euch heraus. Soll heißen: Euer Pensum und eure Bereitschaft, Gutes zu tun, haben die allermeisten von euch schon vor dieser Inkarnation mit Mir so abgesprochen. Einige von euch sind sogar weit über ihr eigentliches Ziel hinausgegangen - in der Liebe und dem Wissen, Gutes für alle Lebensformen auf Erden zu leisten. Das „über- sich- hinauswachsen“ funktioniert aber nur mit Meinem Wohlwollen, wenn es im Einklang mit Meinem großen Liebes- und Erlöserplan steht. Der große Teil der Menschheit lebt sein vorgefertigtes Leben - kaum Veränderungen und auch kaum Wandlungen. Doch jetzt, in dieser Endzeit, ist einiges anders geworden. Die weltlich-orientierten Menschen erwachen aus ihrem Dämmerschlaf, in dem sie schon viele Inkarnationen steckten und erkennen die Pläne der dunklen Seite und treten ins Licht. Dabei dürft ihr sie mit euren Gebeten, Lichtsendungen und Siegesrufen unterstützen, Meine Kinder! Jeder erwachte Mensch ist ein Angstpotential für den Widersacher. Er sieht, wie ihm die „Felle langsam wegschwimmen“, um es einmal mit einer Redensart zu sagen. Deshalb ist eure Bereitschaft, Gutes zu tun und täglich zu helfen, so immens wichtig, Meine Kinder! Amen.

 

29. Juni 2012


Die wahren Werte erkennen


Meine Kinder, die Menschen dürfen lernen, was die wahren Werte im Leben sind: Reichtum, Macht und Dominanz weichen von den wahren Werten so stark ab, wie die Dunkelheit vom hellsten Sonnenlicht. Soll heißen: Euer Streben sollte nur danach sein, mit Mir innig und in Liebe verbunden zu sein, um dann durch diese starke, alles umwandelnde Energie, auch eure Familie, Freunde und auch alle Lebensformen in Liebe beschenken zu können – mit Meiner Liebe und allen positiven Informationen und Energien, die durch euch fließen. Jeder Mensch hat das Recht, in Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit leben zu dürfen – ohne Zwang und ohne Druck jeglicher Art. Erkennt die wahren Werte und teilt sie über die Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe allen Lebensformen immer wieder mit, auf dass dadurch auch die Gesamtenergie der Erde ständig und liebevoll erhöht wird. Amen.

 

30. Juni 2012


Willensstärke ist jetzt gefragt


Meine Kinder, ihr seid als Meine Miterlöser auf Erden auch in der Reife zu willensstarken Persönlichkeiten. Eure innige Liebe zu Mir und zu allen Lebensformen, lässt euch auch seelisch und geistig reifen. Ich brauche euch in dieser Endzeit auch als Seelentröster und willensstarke Persönlichkeiten. Die unter euch, welche noch nicht soweit sind, werden von Mir und Meinen Helferengeln, Schritt für Schritt dahin geführt, ihre Aufgabe in Liebe und Demut mit dem Wissen, es so zu erfüllen, wie Ich es euch als Gabe gegeben habe, schaffen. Amen.

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------