1. Juli 2013

 

Was es heißt, Mein Kind zu sein

 

Es ist eine besondere, innige Liebe zwischen Mir und euch, Meine Kinder. Ihr seid freiwillig und voller Demut, Freude, Enthusiasmus und viele weiteren Eigenschaften mit Mir innig verbunden. Als Mein Kind, das Gutes auf Erden voller Liebe leistet, habt ihr eine große Verantwortung und auch eine ebenso große Freude, denn durch eure innigen Siegesrufe, Lichtsendungen und Gebete geschieht jeden Tag so viel Wundervolles und auch Wertvolles auf Erden. Deshalb teilt diese Erfahrungen, die ihr sammelt, mit anderen Menschen, auf dass in ihnen auch das Samenkorn, welches Ich in ihre Herzen gepflanzt habe, aufgeht. Amen.

 

2. Juli 2013

 

Euer Glaube versetzt Berge

 

Meine Kinder, seid gefestigt im Glauben an Meine Liebe und Meine Hilfe. Ich bin ein liebender VATER und helfe allen Menschen, die innig darum bitten – im Rahmen ihres Lebensplanes. Wenn ihr fest an etwas glaubt, etwas bewerkstelligen oder verändern wollt und ihr Visionen oder konkrete Vorstellungen davon habt, so gebt sie Mir im innigen Gebet zur Wandlung und Ich helfe euch dabei, dieses zu schaffen. Alles kommt dann so, wie es zum Wohle aller Lebensformen am besten ist und es wird ein Jubeln und Jauchzen in den himmlischen Gefilden geben, Meine Kinder. Amen.

 

3. Juli 2013

 

Macht euch nicht so viele Sorgen

 

Meine Kinder, macht euch nicht so viele Gedanken und Sorgen und vertraut viel mehr auf eure eigene Stärke in der Verbindung mit Mir, eurem VATER und SCHÖPFER. Die wichtigste Hilfe, wenn ihr etwas gegen Ungerechtigkeiten oder Willkür tun möchtet, ist das innige Gebet, die Lichtsendungen und die Siegesrufe mit Mir an eurer Seite. Ich helfe euch, alle Belastungen zu verarbeiten, wenn  ihr sie Mir inniglich zur Wandlung über das Gebet sendet. Ich bin immer für euch da, Meine Kinder – Tag und Nacht immerzu! Lasst euch bitte nicht zu sehr von den vielen destruktiven Meldungen berieseln, die da täglich auf die Menschen einströmen. Ein inniges Lächeln, das von Herzen kommt, schickt alle Traurigkeit und Trübsal hinweg. Lebt im hier und jetzt mit der Gewissheit, dass ihr genau das Richtige tut und freut euch über jede noch so kleine Herzensfreude im Leben. Amen.

 

 

4. Juli 2013

 

Unter freiem Himmel

 

Meine Kinder, viele von euch genießen jetzt die schönen Tage in der Natur und verbringen viel Zeit unter freiem Himmel. Gerade dort, wo in früheren Zeiten viele Inspirationen für Dichter und Denker zustande kamen, durch die bewusste oder unbewusste Verbindung mit Mir, solltet ihr sooft es euch möglich ist, Mein Liebeslicht über die innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe in die Welt hinaus senden. Ihr werdet oftmals erstaunt sein, wie schnell dann Resonanzen auf euch zukommen. Meine Kinder, ihr könnt euch an jedem Ort der Erde mit Mir verbinden und Gutes leisten. Euer VATER, der sich freut, wenn seine Kinder kreativ sind, was das Senden guter Energien betrifft. Amen.

 

 

5. Juli 2013

 

Umdenken und Loslassen

 

Meine Kinder, das Umdenken in euren Köpfen hat schon zum großen Teil eingesetzt und damit verbunden auch das Loslassen alter Muster, Anhaftungen und Probleme. Versucht einmal einige Tage ohne öffentliche Medien auszukommen und ihr werdet merken, wie sich euer Geist noch weiter klärt und reinigt. Versucht auf euer Inneres zu hören, bevor ihr leichtfertig diese weltlichen Energien in euer Bewusstsein und euren Körper hineinlasst. Wenn ihr täglich einige Minuten in die Stille geht und euch inniglich mit Mir verbindet, erfahrt ihr bewusst oder unbewusst, was in eurem Leben Priorität hat und was euer Lebensplan als nächste Aufgabe für euch bereitgestellt hat. Lasst euch liebevoll führen von Meinen, euch geschickten Schutzengeln. Amen.

 

6. Juli 2013

 

Erhöhung der Herzenskraft

 

Meine Kinder, Ich freue Mich, wie innig ihr betet und Licht sendet. Einige von euch haben jedoch Probleme mit der inneren Herzenskraft, da sie diese noch nicht gestärkt haben. Wenn ihr betet, Licht sendet, die Siegesrufe zelebriert oder anderweitig Gutes tut, so lasst immer alles durch Meine Herzensliebe fließen und bittet um mehr Herzenskraft für euer eigenes Herz. Es wird geschehen und euer Herz wird gekräftigt und gestärkt, damit ihr auch voller Kraft und inniger Freude euren Herzensdienst täglich leisten könnt. Amen.

 

7. Juli 2013

 

Der ruhende Pol

 

Meine Kinder, im Augenblick ist sehr viel Aufregung und Unruhe in der Welt und viele von euch spüren dieses jetzt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass ihr euch zentriert und der ruhende Pol werdet – ein Fels in der Brandung im tosenden Sturm. Konzentriert euch auf Mich und Meine innige Liebe zu euch und allen Lebensformen, um in die Stille zu kommen. Wenn ihr jetzt sagt: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ wird alles um euch herum ausgeblendet und eure Verbindung zu Mir ist die stärkste Energie und Kraft, die euch durchdringt und  in jede Zelle eures Körpers fließt. Die Angriffe der anderen Seite sind jetzt besonders stark, da euer Licht sehr hell leuchtet. Mit Mir in eurem Herzen seid ihr immer beschützt und behütet. Habt Geduld und Vertrauen, Meine Kinder! Euer VATER, der weiß, was Er an euch hat. Amen.

 

 

8. Juli 2013

 

Gebete sind wie Balsam für die Seele

 

Meine Kinder, Gebete aus dem innigen Herzen sind wie Balsam für die Seelen der Menschen. Ebenso haben sie positiven Einfluss auf alle anderen Lebensformen und helfen immer, auch wenn es zuerst nicht sofort sichtbar ist. Viele Gebetsenergien benötigen einige Zeit, bis die Wandlung innerhalb des Menschen sichtbar wird. Voraussetzung ist aber auch, dass der Mensch Hilfe annehmen möchte und bereit ist, sein bisheriges Leben zu verändern. Deshalb ist es so immens wichtig, Meine Kinder, dass ihr täglich mit so viel Liebe und Demut die Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe zelebriert. Amen.

 

9. Juli 2013

 

Vorausschauend handeln

 

Meine Kinder, als Meine verlängerten Arme auf Erden, ist es euch oftmals möglich, vorausschauend zu handeln in bestimmten Situationen, wo eure Hilfe gefragt ist. Wer täglich innig betet und Gutes tut, der wird mit der Zeit immer sensitiver und feinfühliger und damit auch empfänglich für feinstoffliche Botschaften. Das, was ihr dann spürt, ist eine Art 6. Sinn. Hellfühligkeit, Hellhörigkeit, Hellsichtigkeit, um nur einige Talente zu nennen, entwickeln sich dann in euch und ihr spürt genau, wann Hilfe geleistet werden darf und wo akuter Handlungsbedarf besteht. Dieses vorausschauende Handeln auf verschiedenen Ebenen ist die Möglichkeit, schon im Vorfeld durch Warnungen und Hilfsangeboten den Lebewesen Hilfe anzubieten. Amen.

 

10. Juli 2013

 

Das Wesen des Menschen

 

Meine Kinder, vom Wesen her sind die meisten Menschen gut und bereit, Gutes zu tun. Viele von ihnen haben überhaupt kein Wissen, was im feinstofflichen Bereich geschieht und wie Hilfe kommen kann, wenn sie benötigt wird. Deshalb klärt die Menschen, die erwacht sind, auf und erzählt ihnen von Mir und Meiner immerwährenden Liebe zu allen Lebensformen. In Kürze wird eine neue Grenze überschritten werden und das Aufwachen in der Masse wird schneller geschehen. Habt deshalb immer wieder auch die Kraft, die innige Freude und den Antrieb, aus freien Stücken hilfreich täglich da zu sein für alle diejenigen, die dringend Hilfe benötigen – sei es über das innige Gebet, die Lichtsendungen und Siegesrufe oder über persönliche Hilfen. Amen.

 

11. Juli 2013

 

Wandlungen geschehen

 

Meine Kinder, es geschehen Wandlungen in euren Leben. Die Spreu trennt sich vom Weizen und Dinge, die ihr nicht mehr benötigt, werden losgelassen. Seid aber besonders achtsam und passt genau auf, denn die andere Seite nutzt jeden Fehler sofort aus. Wenn ihr euch immer unter Meinen Schutzmantel stellt und bewusst lebt, ist der Schutz aufgebaut. Auch die Sommermonate mit großer Hitze haben Einfluss auf das Gemüt der Menschen. Deshalb ist auch im allgemeinen Leben Vorsicht geboten und immer ein Schutzgebet auf den Lippen ein guter Gedanke, der helfend im Einsatz ist. Amen.

 

12. Juli 2013

 

Friedensmissionen

 

Meine Kinder, viele von euch leisten täglich Friedensmissionen über ihre innigen Gebete, Lichtsendungen und dem intensiven Zelebrieren der Siegesrufe. Aus geistiger Sicht sind das jedes Mal sehr starke, konzentrierte Hilfen für viele Lebensformen auf Erden. Viele von euch spüren sehr wohl die Energie, die fließt, wenn ihr eure Botschaften und Gebete sendet. Auf Resonanzen braucht ihr nicht lange warten, Meine Kinder. Deshalb ist es so immens wichtig, dass ihr euch immer weiter geistig verfeinert und alte Anhängsel und Blockaden liebevoll loslasst. Ich bin immer für euch da und helfe auch beim Loslassen und Wandeln der Altlasten. Amen.

 

13. Juli 2013

 

Seid freigiebig

 

Meine Kinder, gebt von Allem, was ihr geben möchtet und verteilt in die Welt. Sendet euer Lächeln genauso innig und vorurteilslos allen Lebensformen, die euch begegnen - genau wie anderweitige Dinge. Es bleibt euch überlassen, was ihr mit den Menschen, Tieren oder anderen Lebensformen teilt. Alles, was ihr von Herzen gebt, kommt zu Euch in verstärkter Form zurück. Mein Liebeslicht sendet ihr ja schon täglich in die Welt hinaus und auch dafür kommen natürlich lichtvolle Resonanzen. Amen.

 

14. Juli 2013

 

Freiwillige Hilfeleistungen

 

Meine Kinder, Ich bin erfreut, wenn ihr aus freien Stücken anderen Lebensformen zu Hilfe kommt und ihnen helft. Sei es aus einer Notsituation, aus Mitleid oder Mitgefühl oder welchen Gründen auch immer. Ihr bekommt dann immer Unterstützung und Hilfe durch meine, euch begleitenden Schutzengel. Auch weltliche Hilfe wird euch bereitgestellt in Form von finanzieller Unterstützung oder anderweitiger Dinge, die ihr dafür benötigt. Das Herz dieser Menschen mit Liebe und Freude zu füllen, erfreut euch sehr, Meine Kinder und wenn ihr andere Menschen glücklich macht, fließt reichlich Heil und Segen. Amen.

 

15. Juli 2013

 

Schutz von Körper, Geist und Seele

 

Meine Kinder, das augenblickliche Wetter verführt viele Menschen dazu, sich leichtfertig zu kleiden und ihren Körper zu wenig zu schützen. Auch bei allen Arbeiten solltet ihr darauf achten, gegebenenfalls ein Schutz für Mund und Nase zu tragen, wenn ihr mit Stoffen in Berührung kommt, die eure Gesamtkonstitution aus eurer innen Mitte bringen könnte. Zusätzlich ist es bei Meinen Kindern ein tägliches Procedere, sich unter Meinen Schutzmantel im innigen Gebet zu stellen und um Schutz und Segen zu bitten. Beachtet, dass euer Körper zwar relativ robust ist, aber trotzdem auch Anfälligkeiten hat. Deshalb ist gerade jetzt, in dieser warmen Jahreszeit, Leichtfertigkeit und handeln ohne bewusst zu leben, fehl am Platze. Euer VATER, der ständig um euer Wohl besorgt ist und euch auch hilft, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

16. Juli 2013

 

Blockaden und alte Muster lösen sich jetzt verstärkt

 

Meine Kinder, nutzt die Möglichkeit, jetzt eure alten Muster und Anhaftungen zu lösen und mit Mir zusammen über das innige Gebet zu wandeln. Nehmt alles an, was Ich euch an Hilfe anbiete, denn jetzt ist eine wichtige  Konstellation, dieses zu tun. Wer auf Meinen Rat hört, bekommt plötzlich ein anderes Erscheinungsbild der Situation, die ihn bisher belastete oder bedrückte. Achtet einmal auf Städte oder Länder, die euch bisher abschreckten oder mit mulmigen Gefühlen beehrten. Genau darauf könnt ihr jetzt euren Fokus setzen und mit euch und diesem Ort ins Reine kommen. Ihr werdet sehen, dass es klappt, wenn ihr es nur innig genug möchtet. Amen.

 

17. Juli 2013

 

Geistig zentrieren

 

Meine Kinder, es ist eine wichtige Aufgabe, dass ihr euch jetzt, in dieser Endzeit, täglich geistig zentriert und Mich im innigen Gebet an euren Lichtsendungen und anderen guten Taten, teilhaben lasst. Wenn ihr geistig zentriert seid, ist die beste Verbindung zu Mir und zu euren Engeln gegeben. Versucht euer Leben so auszurichten, dass immer eine geistige Verbindung vorhanden ist. Durch solch eine Ausrichtung ändert sich euer Leben hin zu mehr geistigen Einflüssen und Impulsen, die ihr sehr gut in euer Leben integrieren könnt. Amen.

 

18.7.2013

 

In der Einheit verbunden

 

Meine Kinder, alle Menschen sind in der Einheit miteinander feinstofflich vernetzt und auch verbunden. Deshalb kann es sein, dass jemand eine Eingebung aus der geistigen Welt erfährt und ein anderer Mensch auch diesen oder einen ähnlichen Impuls wahr nimmt und so beispielsweise sogenannte Erfindungen an zwei verschiedenen Orten fast parallel entstehen. Was Ich damit sage möchte ist, dass Gedanken Schöpferkraft haben – sowohl im positiven wie auch im destruktiven Bereich. Achtet deshalb sehr genau auf eure Gedanken und gesprochenen Worte und versucht immer wieder in freien Augenblicken Worte und Sätze der Liebe, des Lichtes und allgemein positiver Dinge zu verbreiten. Wer täglich immer wieder in freudiger Liebe den Siegesruf „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ zelebriert, wird dadurch viel Gutes tun und als Resonanz auch dieses erfahren. Das Schlüsselwort ist, dass es freiwillig von Herzen, in inniger Liebe und demütig geschieht. Viele von euch, Meine Kinder, haben schon öfters in früheren Inkarnationen die Gefahr des Egos durch Macht oder großen Wohlstand erlebt oder auch gelebt und sich in diesem Leben bewusst etwas demütigeres ausgesucht, um dieser Versuchung nicht mehr zu begegnen. Wer jetzt aber sagt: Wenn alle Menschen miteinander verbunden sind und wenn es nur über Meinen Herzfunken in jedem Menschen ist, müsste es doch einfacher sein, die Welt zu verändern. Dem ist aber nicht so, Meine Kinder, denn durch den freien Willen bedarf es oft auf und in der Seele vieler Menschen erst einen Punkt, ab dem er bereit ist, etwas anzunehmen und sich zu ändern. Versucht bei Problemen immer die Situation aus der Vogelperspektive zu sehen und schon ist die Problematik in anderer Sichtweise zu sehen und auch leichter zu lösen. Ich helfe euch immer dabei, wenn ihr Mich innig darum bittet. Amen.

 

19. Juli 2013

 

Alles ist ganz einfach

 

Meine Kinder, alles ist ganz einfach, wenn ihr durch die Augen der Liebe, der Demut und der Treue schaut. Ohne Vorurteile und Aggressionen zu leben und jeden Menschen so zu lassen wie er ist, schaffen die wenigsten Menschen in ihrem täglichen Leben. Warum sollte Ich allen Menschen den freien Willen geben, wenn Ich sie jetzt maßregeln würde? Ich achte den freien Willen als eines der höchsten Güter und wenn es Strafen gibt, dann bekommen die Menschen diese  durch sich selbst in Form des Resonanzgesetzes. Jede Schwierigkeit, jeder Zank oder Streit kann sehr schnell geschlichtet und beigelegt werden, wenn die Menschen lernen, dass alle Menschen gleich vor Mir, ihrem SCHÖPFER und GOTT, sind und dass es friedlich und harmonisch auf Erden zugehen würde, wenn jeder den anderen respektiert und alle Menschen im Einklang miteinander leben und umgehen. Es wird eine Zeit kommen, das habe Ich schon durch Meine Propheten und Seher vorausgeschickt, in der der Löwe friedlich neben dem Lamm liegen wird und es ein tausendjähriges Friedensreich geben wird. Deshalb versucht keinen Hass oder Unglauben bezüglich einzelner Menschen oder gar Länder aufzubauen, denn diese Gedanken verhindern einen Frieden in euren Herzen, welchen ihr dringend benötigt, um täglich eure wunderbare Lichtarbeit zu leisten, als wichtiger Teil innerhalb Meines großen Liebes- und Erlöserplanes. Meine Kinder, grämt euch nicht und versucht immer das Positive in und aus allem zu sehen. Euer VATER, der euch immer liebevoll leitet und führt und in jeder Situation beisteht, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

20. Juli 2013

 

Erfahrungen weitergeben

 

Meine Kinder, Ich habe euch in der Lebensschule in diesem und auch früheren Leben geschult und unterrichtet, damit ihr dieses sowohl weise weitergeben und es im täglichen Leben auch anwenden könnt. Es ist eine Freude zu sehen, wie sehr euch euer derzeitiger Heimatplanet Erde am Herzen liegt und mit welch liebevoller Fürsorge sich viele von euch um ihre Mitmenschen, die Tiere und die Natur kümmern. Ein Umdenken findet schon global statt und auch ein Gefühl, dass dieser Planet, den viele liebevoll „Mutter Erde“ nennen, dringend eine Reinigung und Säuberung benötigt. Ihr habt es in der Hand, Meine Kinder, dass dieses Procedere sanft abläuft. Hüllt auch alle potentiellen Gefahrenstellen wie Vulkane, Erdbebengebiete oder auch Kontinentalverschiebungen mit ihren sensiblen Berührungspunkten in eure Gebete mit ein oder sprecht sie in der Lichtsendung gezielt an. Alles was erschaffen wurde und von Mir den Lebenshauch bekommen hat, ist auf seine Weise ein Lebewesen und kann kommunizieren und wenn es nur feinstofflich über Telepathie oder Schwingungen geht. Viele, Meiner Mir treuen Kinder, sind mittlerweile so sensitiv, dass sie Gefühle von Bäumen beispielsweise sehr wohl wahrnehmen und auch mit ihnen auf eine sehr subtile, innige Verbindung kommunizieren können. Wenn die Menschen wüssten, wie viele Lebensformen auf Erden leben, die sie nicht wahrnehmen oder sehen können… Deshalb gebt eure Erfahrungen und Erlebnisse weiter – aber sehr gezielt und dosiert, um sehr weltliche Menschen nicht zu verunsichern oder gar in Angst zu versetzen. Amen.

 

21. Juli 2013

 

Der friedliche Weg

 

Meine Kinder, es gibt nur einen Weg des Herzens und der ist in Frieden eingehüllt. Frieden im Herzen ist eine wichtige Voraussetzung, um in Liebe und Demut geistig zu arbeiten und  die innere Balance zu bewahren. Versucht den weltlichen Verlockungen, welche euch bewusst von Mir und Meinen Helferengeln entfernen möchten, in Liebe zu widerstehen und versucht auch Verständnis für die Menschen zu empfinden, die dieses noch nicht geschafft haben. Durch euer Verständnis besteht die Möglichkeit, diesen Menschen zu helfen, auch aus dem Kreis des alten Denkens und Handelns zu entkommen, wenn ihr in Liebe durch die Kraft eurer Worte, zu ihnen sprecht. Ob über das innige Gebet oder direkt, bleibt euch überlassen. Wählt immer den friedlichen Weg und lasst euch liebevoll leiten und führen. Ihr werdet sehen wie wunderbar sich alles fügt und schließt. Amen.

 

 

22. Juli 2013

 

Wasser ist ein Lebenselixier

 

Meine Kinder, ihr wisst, wie wichtig es ist, reines Wasser zu trinken. In vielen Gebieten der Erde ist dieses Lebenselixier ein kostbares Gut und leider wird damit viel zu viel Profit gemacht und den ärmsten Menschen oftmals nur in minderwertiger Qualität angeboten. Wasser hat heilende Eigenschaften und verfügt über ein Gedächtnis. Wenn ihr eure Gebete und Lichtsendungen auf das Wasser richtet, könnt ihr es mit Meinem Segen, den Ich euch gebe, reinigen und energetisieren. Auf diese Weise könnt ihr daran teilhaben, dass die Qualität des Wassers sich verbessert. Segnet immer all euer Wasser in Meinem Namen mit der Bitte um Reinheit, Entgiftung des Körpers und allen anderen positiven Eigenschaften, die das Wasser aufnimmt. Haltet dieses wichtige Lebenselixier rein und gebt eurem Körper reichlich davon. Er wird es euch danken. Amen.

 

23. Juli 2013

 

Weniger ist oft mehr

 

Meine Kinder, viele von euch haben ein großes Herz und geben daraus reichlich Mein Liebeslicht, welches Ich vorher dort immer wieder neu platziere, liebevoll weiter. Die einfachsten Menschen haben sehr oft das meiste Mitgefühl und können sich in die Sorgen, Nöte und Probleme der Lebensformen hineinversetzen oder hineindenken, wenn Hilfe und schnelles Handeln gefragt ist. Es geht hier nicht um Wissen, sondern um Handeln. Vertraut nur eurem Herzen und eurer Seele und lasst Mich in euch arbeiten und euch unterstützen. Meine Engel sind immer vor Ort und greifen ein, wenn sie darum gebeten werden. Euer Wunsch, innerhalb Meines großen Liebes- und Erlöserplanes, hat ein großes Gewicht zur Hilfe und Heilung und zum Wohlergehen. Amen.

 

24. Juli 2013

 

Geduld und Ausdauer

 

Meine Kinder, es ist eine Tugend und ein wichtiger Lernprozess, geduldig und auf Meine Hilfe vertrauend, den Tag zu leben und zu erleben. Viele Abenteuer und Herausforderungen kommen täglich auf die Menschheit zu und oftmals ist es der Bruchteil einer Sekunde, der entscheidet, wie die Situation verläuft. Geht ihr schon mit Meinem Segen auf den Lippen betend und dankend erhalten in den Tag, so ist die Grundvoraussetzung gleich eine andere als bei Menschen, die nicht mit Mir verbunden sind. Bewusst leben heißt auch, Mich in den ganzen Tagesablauf einzubeziehen und sich von Mir liebevoll  führen und leiten zu lassen. Wer innig genug mit Mir verbunden ist, spürt Meine Präsenz in vielen Dingen des täglichen Lebens und kann in Situationen, in denen es auf wichtige Entscheidungen ankommt, Mich um Rat und Tat bitten und Ich helfe euch dann. Eure innere Stimme warnt euch ja auch vor leichtfertigen Reaktionen oder Dingen verschiedener Art und eure Schutzengel stehen immer mit euch Seite an Seite - egal wo ihr auch seid. Deshalb ist Geduld ein wichtiges Element in eurem Leben - und die Ausdauer, um das durchzuhalten, was wichtig ist oder euch wichtig erscheint. Wenn ihr euch täglich unter Meinen Schutzmantel stellt über das innige Gebet, ist der Schutz und die Hilfe da - im Rahmen eures eigenen Lebensplanes. Amen.

 

25. Juli 2013

 

Extreme Wettersituationen

 

Meine Kinder, viele von euch empfinden den momentanen Sommer extrem in seiner Art. Doch noch vor kurzem sehntet ihr euch danach, denn die vielen Regenfälle machten euch traurig und teilweise auch hilflos, durch die große Menge an Wasser, nach der ihr jetzt Verlagen habt für eure Blumen und Gärten. Seht ihr, wie schnell sich Meinungen ändern können? In eurer Kindheit oder Jugend war ein Sommer, der vier Wochen Sonne brachte, nichts Ungewöhnliches. Eure weltlichen Medien haben aber großen Einfluss auf das Denken und Handeln der Menschen und deshalb wird dieses „Sonnenstelldichein“ als extrem dargestellt. Betet täglich dafür, dass das Wetter geschehen darf, was optimal ist, im Rahmen des große Liebes- und Erlöserplanes und wenn genügend Menschen dafür beten, wird es einen Wandel hin zu diesem Wetter geben. Amen.

 

26. Juli 2013

 

Schutzfaktoren

 

Meine Kinder, die meisten von euch stellen sich täglich unter Meinen Schutzmantel über das innige Gebet.  Dieses ist der einfachste Weg und die sicherste Variante, die es euch ermöglicht, den Tag zu bestreiten. Des Weiteren beten viele Meiner Kinder sehr fürsorglich für alle Menschen und Tiere, die ihnen ans Herz gewachsen sind und erfreuen sich deren Gesundheit. Wer jetzt für alle Lebensformen auf Erden in inniger Liebe und Demut betet, der spürt vielleicht, wie diese Gebete und Lichtsendungen schon in ganz kurzer Zeit als Resonanz zu ihm zurückkehren und ein wohlig warmes Kribbeln oder auch als reine Wärme gefühlt, den Körper angenehm durchfließt oder gar durchflutet. Wichtig ist, dass diese Gebete und Lichtsendungen selbstlos und mit dem Gedanken, helfen zu wollen, geschehen. Wenn ihr wüsstet, wie viele Schutzfaktoren einige Lebensformen haben - durch die Gebete und Fürbitten anderer Menschen. Es würde euch glücklich und zu Tränen gerührt bewegen. Deshalb leistet dieses Procedere der Nächstenliebe so oft es euch danach steht und fühlt mit den Lebensformen mit, wie es sie oft in Sekundenbruchteilen positiv berührt. Amen.

 

27. Juli 2013

 

Urlaubsfreuden

 

Meine Kinder, viele Menschen sind jetzt weltweit im Urlaub oder zumindest urlaubsreif. Auch einige von euch, Meine Mir treuen Kinder, sind jetzt im Urlaub unterwegs. Doch statt nur an sich zu denken, sind sie weiterhin wie jeden Tag des Jahres für alle Lebensformen da und beten inniglich und senden Mein Liebeslicht in die Welt hinaus. Was Ich damit sagen möchte, Meine Kinder, ist: Es ist ganz egal, wo ihr euch auf Erden auch befindet: Ich bin immer in euren Herzen und leite und führe euch zum Wohle aller, wenn ihr es denn zulasst. Man kann sehr gut die Auszeiten und das Entspannen im Urlaub mit den Lichtsendungen und innigen Gebeten verbinden. Amen.

 

28. Juli 2013

 

Helfende Hände haben Hochkonjunktur

Meine Kinder, es gibt immer mehr Menschen, die als "helfende Hände" täglich voller Freude im Einsatz sind. Sie spüren, dass ihre  weltliche Hilfe und ihre Gebete so viel Gutes bewirken in Freude und Liebe. Immer mehr Menschen sind weltweit ehrenamtlich im Einsatz und helfen aus freien Stücken. Diese Nächstenliebe nimmt weltweit immer mehr zu und erfreut Mein VATERHERZ. Amen.

 

29. Juli 2013

 

Alles ist in Bewegung

Meine Kinder, alles ist in Bewegung. Es gibt keinen Stillstand und das ist ein Problem für viele Menschen auf Erden. Das Festhalten und Verweilen in  alten Mustern und Erinnerungen ohne im Hier und Jetzt zu leben, hindert diese Menschen oftmals daran, die stetig steigenden Schwingungen in ihrem Leben zuzulassen und zu integrieren.Seht die Bewegung und den Weitergang als notwendiges Procedere an auf dem Weg Richtung Neue Erde. Amen.

 


30. Juli 2013

 

Haltet untereinander Frieden

Meine Kinder, es ist so wichtig, dass ihr untereinander in Frieden lebt und nicht immer wieder alte Muster und Blockaden ans Tageslicht holt, sondern diese Mir zur Wandlung gebt.Ich habe euch vorgelebt, wie es geht und Ich würde Mich sehr freuen, wenn ihr es immer wieder versucht, in Meine Fußstapfen zu treten und ebenso versucht, die Welt aus den friedlichen Augen eines Kindes zu betrachten, dass nur Gutes sieht und voller Demut und Liebe hilft, alte Blockaden und Muster bei euren Mitmenschen umzuwandeln. Amen.

 


31. Juli 2013

 

Energetische Turbulenzen

Meine Kinder, die Zeiten sind im Augenblick sehr aufgewühlt und das Wetter trägt seinen Teil dazu bei.Viele Menschen befinden sich im Urlaub und wollen einfach nur abspannen und kümmern sich um gar nichts. Deshalb ist es jetzt für euch, Meine Kinder, eine wichtige Zeit, besonders intensiv zu beten und Licht zu senden, um diese energetischen Unruhen, die auf Erden gerade herrschen, wieder abzuschwächen und Ruhe in die Herzen zu bekommen. Ihr, Meine verlängerten Arme auf Erden, solltet das Praktische mit dem Nützlichen verbinden: Euren Urlaub oder eure Freizeit geniessen und trotzdem täglich bewusst Gutes tun und wissen, dass es hilft und im Rahmen des großen Liebes- und Erlöserplanes ein wichtiges Rädchen ist. Amen.

 

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------