1. Januar 2017
Neujahr 2017


Meine Kinder, auf den Sekundenschlag genau, hat eine neue Schwingung begonnen. Die alten Energien wurden abgestreift und die neuen Schwingungen beginnen, sich zu manifestieren. Feinfühlige Menschen spüren schon jetzt die neuen Energien und auch ihr, Meine Kinder, könnt sie liebevoll in Empfang nehmen. Sendet die Schwingung: "FRIEDE IM HERZEN - JESUS CHRISTUS IST SIEGER!" hinaus in die Welt, auf das sie sich dort  reichhaltig verankern möge. Amen.

 

2. Januar 2017
Schwierigkeiten bewältigen


Meine Kinder, einige von euch haben körperliche Probleme und Krankheiten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass ihr in der Gemeinschaft für alle mitbetet, denn nur in der Gemeinschaft seid ihr stark. Amen.

 

3. Januar 2017
Besonders Obacht geben


Meine Kinder, es ist immens wichtig, dass ihr euch bewusst werdet, wie wichtig der Schutzmantel ist. Schon ein kleiner Ausbruch durch Wut, Zorn, aber auch aufregen und Schimpfen, was Mütter gerne bei ihren Kindern tun, kann ausreichen, dass der Schutz nicht mehr komplett gegeben ist und wer sich nicht sofort danach wieder über das innige Gebet unter Meinen Schutzmantel einhüllt, ist Angriffen der anderen Seite ausgesetzt. Wenn ihr jetzt fragt: Betrifft das nur spirituelle Menschen? So antworte Ich euch: Nein, aber zu einem wesentlich höheren prozentuellen Teil. Erfahrungen kann man auf vielfache Weise sammeln - karmische oder aktuelle. Bei Anhaftungen oder Besetzungen schafft es meistens die Seele nicht alleine, diese Wesensform/en wieder aus dem Körper zu entfernen und ins Licht zu schicken. Deshalb helfen hier viele Gebete. Eine Rolle spielt aber auch die Dosis der Medikamente, die die Person bekommt, welche besetzt ist. Kommen diese Wesen durch die Medikamente oder starken Massengebete nicht mehr dazu, dem Besetzten seinen Willen aufzuzwingen, gehen sie oft freiwillig und suchen sich ein anderes Opfer. Orte, an denen diese Wesenheiten lungern, sind z.B. Friedhöfe, Krankenhäuser, Beerdigungsinstitute, Bierlokale, Anstalten, Orte, an denen Menschen wohnen, die als schizophren eingestuft sind und natürlich alle Orte, an denen es spukt. Deshalb hütet euch vor Leichtsinn und hüllt euch vor Besuchen solcher Orte besonders gut unter Meinen Schutzmantel ein und sagt immer wieder im Geiste: "JESUS CHRISTUS IST SIEGER!" Betet für besetzte Menschen und auch für Menschen mit Anhaftungen. Je stärker diese Gebete gesprochen werden, desto größer ist die Erfolgschance für eine schnelle Heilung. Sollte aber ein karmischer Auftrag noch mit im Spiel sein, kann es u.U. auch etwas länger dauern. Trotzdem ist die Durchhaltekraft dabei für alle Seiten gefordert. Amen.

 

4. Januar 2017
Vertrauen haben


Meine Kinder, bei allem was ihr tut, solltet ihr Vertrauen in Mich und Meine Heilkraft haben. Manchmal sieht es so aus, als würde erst einmal nichts passieren, aber ihr kennt die Umstände der eingetretenen Situation ja nicht. Es gibt Fälle von alten karmischen Bindungen, die gelöst werden möchten, bevor Heilung eintritt - oder aber auch Reinigungen, Schonungen und andere Procedere, die man aus weltlicher Sicht nur schwer versteht. Wenn ihr so innig für einen Menschen betet und um Heilung bittet, wird im Rahmen dieser eben genannten Dinge auch die Heilung geschehen. Amen.

 

5. Januar 2017
Entrümpeln und Loslassen


Meine Kinder, mit der neuen Energie des Jahres 2017 dürft ihr an und in euch arbeiten. Entrümpelt euer Heim und auch eure Seele und euren Körper. Altlasten loslassen befreit und hilft, den Fokus auf neue Ziele zu setzen. Tägliches Loslassen, sofern es euch möglich ist, ist auch eine Hilfe, wenn man in einem festgefahrenen Trott lebt. Amen.

 

6. Januar 2017
Genesungen


Meine Kinder, die Genesungen gehen oft unterschiedliche Wege, bis eine Heilung stattfindet. Manchmal müssen zum Schutz des Menschen auch Umwege gegangen werden, die nicht immer nachvollziehbar sind aus weltlicher Sicht. Heute ist der Tag der Heiligen drei Könige und die Zeit der Raunächte ist vorbei. Viele atmen erleichtert auf und freuen sich darüber, dass alles klarer und lichter wird. In einigen Gegenden ist heute Feiertag und somit eine gute Chance, etwas zu tun, was an Werktagen kaum möglich ist. Trotzdem solltet ihr auch heute bewusst viele Gebete tätigen und auch eure Geschwister mit ins Gebet einhüllen, die krank sind oder anderweitige Schwierigkeiten haben. Genesungen können in manchen Fällen auch Wochen dauern, da die Seele und der Körper oft Ruhe braucht. Durch eure Gebete bekommen aber eure Lichtgeschwister viel Kraft, Auftrieb und Hilfe und es ist eine sehr starke Unterstützung ihres Genesungsprozesses. Amen.

 

7. Januar 2017
Gute Gedanken


Meine Kinder, es kommt sehr viel darauf an, dass ihr Gedankenhygiene betreibt und wenn euch einmal etwas über die Lippen gekommen ist, was nicht passend war, so könnt ihr es mit einer Entschuldigung wieder löschen. Solltet ihr euch echauviert haben, so hüllt euch nach der Entschuldigung wieder unter Meinen Schutzmantel ein.Gute Gedanken sollten aber auch in eurem Kopf herrschen, denn auch die gedachten und unausgesprochenen Dinge haben eine Wirkung. Wenn ihr für einen lieben Menschen betet, solltet ihr vorher auch eine Gedankenreinigung vollziehen und euch unter Meinen Schutzmantel stellen. Je besser ihr geschützt seid, je stärker wirkt das Gebet. Amen.

 

8. Januar 2017
Vitamine, Mineralien und Spurenelemente


Meine Kinder, damit euer Körper gesund wird und gesund bleibt, solltet ihr bestimmte Dinge berücksichtigen: Meidet alle tote Nahrung, sprich: Mikrowellenessen, gebratenes Fleisch, am besten ernährt ihr euch so vegan wie möglich. Auch Milchprodukte haben die Eigenschaft, stark zu schleimen. Solltet ihr saft- und kraftlos sein, so versucht es einmal am frühen Morgen mit reinem, frisch entsafteten Selleriesaft. Bei vielen Menschen hilft es. Trinkt außerdem viel reines, gesegnetes Wasser und wenn ihr in Krankenhäuser, Altenheime oder Kirchen geht, hüllt euch besonders gut ein, denn dort lauern Wesenheiten zur Anhaftung, aber auch Bazillen und sogenannte Viren, die gerne über Menschen herfallen, um auch dort anzudocken, wenn deren Schwingung niedrig ist. Das kann durch Wut, Hass etc. sein, aber auch durch eine Krankheit beispielsweise. Deshalb seid auf der Hut - gerade in der kalten Jahreszeit.Habt ihr jetzt keine Möglichkeit, euch gesund zu ernähren, so bittet Mich über das innige Gebet, euch mit allem zu versorgen, was ihr denn gerade benötigt. Hier ist ein Gebet für alle kranken Menschen, welches ihr ihnen innig über das Gebet mit Mir senden könnt: "Geliebter VATER, ich bete jetzt innig für..........., der/die jetzt gerade krank ist, und bitte Dich, geliebter VATER, dass Du ihm/ihr alles zukommen lässt, was er/sie jetzt benötigt, um schnell wieder gesund zu werden. Amen. Danke, danke, danke geliebter VATER! Denn JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST DER SIEGER!" Amen.

 

9. Januar 2017
Wunden verbinden


Meine Kinder, es gibt körperliche und seelische Wunden. Es ist Zeit, diese zu verbinden, damit sie endlich abheilen können. Wunden entstehen oft durch Flüche, Verwünschungen, Falschaussagen, Lügen, Unredlichkeit und vieles mehr. Diese Art von Wunden können auch hier beiderlei Art sein. Manche Menschen haben aber auch Wunden, die immer wieder aufgehen, denn diese sind ein Mahnmal, nicht wieder in den "alten Trott" zurück zu fallen. Versöhnt euch mit all euren Peinigern, auch wenn diese schon die weltliche Ebene in dieser Inkarnation verlassen haben. Gebt Mir alle eure Blockaden, Probleme und Sorgen über das innige Gebet und Ich wandle sie mit euch zusammen. Es gibt kein größeres Vertrauen, als Meine VATERLIEBE und Mein Schutz, der vor allen negativen Angriffen schützt. Bleibt in der Ruhe und im inneren Frieden, dann seid ihr auch aufmerksam für Meine Hilfe. Amen.

 

10. Januar 20147
Täglich gut schützen


Meine Kinder, es ist viel los auf Erden und fast überall, wo ihr hinkommt, sind Menschen erkältet oder haben andere Krankheiten. Besonders krass ist es oftmals in großen Supermärkten und in Arztpraxen, da dort die kranken Menschen sich gegenseitig mit ihren körperlichen Reaktionen anstecken oder zumindest belasten. Geht an die frische Luft, stellt euch bewusst unter Meinen Schutzmantel und wenn ihr spürt, dass es nicht reicht, weil ihr euch aufgeregt habt oder ängstlich seid, sagt einfach so lange "JESUS CHRISTUS IST SIEGER" bis ihr wieder Meinen Schutz komplett um euch herum spürt. Ich wurde gefragt, wie man denn Menschen schützen kann, die starke Medikamente nehmen? Nun, genauso wie ihr es macht: Bittet Mich um den Schutzmantel für diese Menschen und Ich mache ihn dann so stark, das er trotz der heftigen Medikamente wirkt. Alles ist möglich - immer und zu jeder Zeit! Amen.

 

11. Januar 2017
Niemals aufgeben


Meine Kinder, Ich habe euch schon oft gezeigt, dass bei Menschen, die niemals aufgeben, Wunder geschehen können. Nun, es wird ein schwieriges Jahr werden, wenn man nach der Denkweise der anderen Seite geht. In der Tat ist das, was da geplant ist, sehr heftig in der Bewältigung. Doch ihr, Meine Kinder, könnt zumindest von euch das Schlimmste abhalten, durch das Wissen um die göttlichen Gesetze. Durch tägliches, inniges Beten, das Zelebrieren der Siegesrufe und das Ausführen von guten Taten. Mein Schreibkanal hat heute auch wieder ein neues wichtiges Gebet von Mir bekommen, dass er auch schon veröffentlicht hat. Haltet euch an die Gebete, welche euch ansprechen und betet sie innig, ohne sie  herunterzuleiern. Gerade in der innigen Sprechweise liegt viel Kraft. Wenn ihr in schwierige Situationen geratet, habt den Mut und die Kraft, auf Meine Hilfe zu vertrauen - und gebt niemals auf. Amen.

 

12. Januar 2017
Seid wählerisch bei Speis und Trank


Meine Kinder, so lange es möglich ist und keine harten Zeiten gekommen sind, solltet ihr bewußt eure Nahrungsmittel und Getränke auswählen. Viele von euch vertragen keine Milchprodukte und auch kein Brot. Die Folgen sind Sodbrennen oder allergische Reaktionen. Wenn ihr jetzt fragt: Woran liegt es denn, so sage Ich euch: Zum einen an der Umwelt und zum anderen daran, dass ihr schon so feinfühlig und sensibel seid, dass eure Körper schon bei kleinsten Ungereimtheiten, Alarm schlagen. Mein Schreibkanal hier reagiert auf beides sehr schnell und ist damit in bester Gesellschaft von vielen Meiner, Mir treuen Kinder. Natron ist z.B. ein Mittel, um Sodbrennen auszugleichen und den Körper wieder basisch einzuschwingen. Bemüht euch, so biologisch wie möglich, euer Essen zu kaufen bzw. zu ernten, wenn ihr es selber anbaut. Bittet Mich bei all euren Speisen um Meinen Segen und bemüht euch, so viel gesegnetes, reines Wasser wie möglich zu trinken. Euer Körper und euer Geist wird es euch danken. Meine Kinder, solltet ihr in eine Situation geraten, in der ihr keine Wahl des Essens habt, so bittet Mich, euch zu helfen und Ich verändere die Schwingung der Nahrung in eine positive. Wie Ich euch schon gestern sagte: Gebt niemals auf und verbindet euch immer mit Mir über das innige Gebet und euch wird geholfen werden. Amen.

 

13. Januar 2017
Vertrauen haben


Meine Kinder, täglich geistern jede Menge Meldungen um die Welt - eine oftmals schlimmer als die andere. Ich aber sage euch: Lebt nicht in der Angst oder dem Schrecken, dass etwas passieren könnte, sondern lebt euer Leben in Liebe, Gerechtigkeit, Lebensfreude und dem Wissen, dass ihr immer unter Meinem Schutzmantel steht, wenn ihr darum bittet und ihr ebenso durch eure innigen Gebete, Lichtsendungen, Siegesrufe und guten Taten nicht nur für euch Gutes tun könnt, sondern dadurch auch am Weltgeschehen ein wenig mitarbeiten könnt - im positiven Sinne. Außerdem werden ja eure Gebete, guten Taten etc. von Meinen Engeln gebündelt und dann gezielt eingesetzt, um viel Gutes damit zu bewerkstelligen. Deshalb habt nicht nur Vertrauen in Mich und Meine Heilkraft, sondern auch in euch und die Kraft, die durch euch fliesst, gute Dinge tuend, mit Mir an eurer Seite, durch das innige Gebet verbunden. Amen.

 

14. Januar 2017
Die Kraft der tausend Gebete


Meine Kinder, jedes Gebet, das von Herzen innig gesprochen wird, hat eine starke Kraft. Werden aber jetzt von vielen Menschen diese Gebete gesprochen, so verstärkt sich diese Kraft um ein Vielfaches! Man spricht von der Kraft der tausend Gebete, wenn sehr viele Menschen für ein und dieselbe Sache beten. Beispiele hierfür sind: Der Frieden auf Erden oder auch Weltfrieden genannt, der Schutz des eigenen Landes vor Bedrohung, aber auch die vielfache Bitte um Heilung und Genesung eines einzelnen Menschen, wie ihr es auch praktiziert. Wunder geschehen immer dann, wenn man einerseits daran glaubt und andererseits loslässt und Mich wirken lässt. Versteht, Meine Kinder, alles ist möglich, wenn Meine Kinder innig beten, zusammenhalten und sicher sind, dass es klappt, wofür sie innig beten bzw. gebetet haben. Es geschieht immer das Optimale im Rahmen des jeweiligen Lebensplanes. Ist für diesen Menschen jedoch durch seine geistige Arbeit ein weiterer Weg über den bisherigen Lebensplan hinaus vorgesehen, so ändern sich im positiven Sinne auch die Wege dieses Menschen bzw. Kindes. So ist es auch schon einigen von euch geschehen, dass sich ihr vorgezeichneter Lebensplan in positiver Weise verändert hat. Einige von euch hatten beispielsweise in ihrem ursprünglichen Lebensplan keine Frau und kein Kind an ihrer Seite. Doch durch geistiges Wachstum und somit Veränderung ihres eigenen Planes, geschah dieses doch. Also: Vieles ist änderbar und auch wandelbar, Meine Kinder! Deshalb geht mit Freude, inniger Liebe und dem Wissen an eure tägliche geistige Arbeit, dass ihr einerseits Teil des großen Planes Meinerseits seid und anderseits viel Gutes für euch und alle Lebensformen tun könnt, die dafür offen sind. Euer VATER, der sich freut, wenn ihr über euch hinauswachst und euch auch euren Blockaden, Ängsten, Sorgen und anderen Schwierigkeiten stellt, welche euch bisher immer zurückhielten. Amen.

 

15. Januar 2017
Die Wärme des Lebens


Meine Kinder, es ist wichtig, dass ihr immer daran denkt, was in eurem Leben Priorität hat. Ohne den festen Glauben an Mich und Meine Schöpferkraft, ist es auch nicht möglich ansonsten ein schönes Leben aus geistiger Sicht zu führen. Ihr, Meine Kinder, schafft es trotz aller Schwierigkeiten, dieses zu bewältigen. Wenn Ich die "Wärme des Lebens" anspreche, so meine Ich das teilweise auch wörtlich, denn wer nur Kälte in seinem Leben hat, muß sehr viel ertragen, um in den Wärmefluß des Herzens hineinzukommen. Selbst ein warmer Raum im Haus reicht manchmal aus, um die weltliche Kälte und die menschliche Kälte der Mitmenschen einerseits zu verstehen und zu verkraften und andererseits in Liebe und Wärme umzuwandeln. Ja, Meine Kinder, einige von euch haben nur ein warmes Zimmer und kein Luxusleben und kommen doch klar mit der Situation. Ihr Geheimnis ist: Absolutes Vertrauen in Meine Liebe und dem Wissen, das man manchmal auch improvisieren muß und dazu kommt dann das feine Gespür zu erkennen, wo Ich Meine Engel der Führung hinschicke, um in Notsituationen zu helfen. Wenn diese Kinder dann bereit sind zu lernen und Ich ihnen eine bessere Lebenssituation anbiete - oft auch durch weltliche Vermittler - dürfen sie zugreifen, um ihr weltliches Leben etwas angenehmer zu gestalten. Der Vorteil eines solch kargen Lebens ist natürlich auch, dass sie unter Extremsituationen, wenn z.B. der Strom ausfällt, besser damit umgehen können als weltlich-orientierte Menschen, die so etwas bestenfalls aus einem Katastrophenfilm kennen. Ihr wisst: Es gibt keinen Zufall und viele Übungen und Prüfungen schweissen Meine Kinder dichter zusammen. Amen.

 

16. Januar 2017
Heilende Gedankenunterstützung


Meine Kinder, es ist in der Tat so, dass ihr viel Gutes leisten könnt, wenn ihr gute Taten auch noch unterstützt, durch den Willen, Gutes zu tun. Was soll uns das jetzt sagen, könntet ihr fragen: Nun, es ist bei vielen Menschen der Wunsch vorhanden, Gutes zu tun und bei einigen auch der Wille. Doch trotzdem scheitert es oft letztendlich an der Durchführung. Wenn ihr jetzt über das innige Gebet auch diese Menschen mitunterstützt, werden sie ihre Wünsche und Willenskundgebungen auch in die Tat umsetzen. Ihr könnt es euch kaum vorstellen, was das täglich alles bewirkt. Als zweiten Punkt bedarf es sehr oft der heilenden Gedankenunterstützung bei den oftmals leichtfertig geäußerten Sätzen vieler Menschen, die ursprünglich etwas Gutes tun wollten, aber dann doch ins Negative gerutscht sind. Sagt einfach im innigen Gebet: "Hiermit sende Ich meine heilende Gedankenunterstützung überall dorthin, wo sie jetzt gebraucht wird und überlasse es dem VATER, sie gezielt einzusetzen aus Meinem freien Willen heraus. Amen." Wenn ihr dieses regelmäßig tätigt, wird es auch viel Gutes zusätzlich auf Erden bewirken. Amen.

 

17. Januar 2017
Heilung kommt von innen und außen


Meine Kinder, wenn ihr fleißig für eure Lichtgeschwister mitbetet, können sehr wohl aus weltlicher Sicht Wunder geschehen! Heilung kommt immer von innen und von außen. Wenn also der kranke Mensch niemanden hat, der für ihn betet, kann er nur noch selber die Initiative ergreifen und Mich innig um Heilung bitten. Beten hingegen viele Menschen für einen kranken Menschen, so gibt es von außen her, einen gewaltigen Heilungsschub. Kommt jetzt von dem kranken Menschen über das innige Gebet auch von innen her dieser Heilungswunsch, so gibt es auch von dieser Seite einen sehr starken Energieschub, welcher die Heilung stark anschiebt. Ihr seht, Wunder sind oftmals Verkettungen von guten Taten und innigen Gebeten - aber nicht immer! Es gibt auch andere Arten von Wunder. Die Gebete zur Heilung sollten immer so lange gebetet bzw. gesprochen werden, bis die Heilung  - so weit es möglich ist - abgeschlossen ist. Amen.

 

18. Januar 2017
Gesunde Küche


Meine Kinder, viele von euch ernähren sich gesundheitsbewusst und sind auch daran interessiert, dass sie sich so biologisch, wie es ihr Geldbeutel zulässt, ernähren. Trotzdem schleichen sich bei vielen Vegetariern und Veganern Denkfehler ein, so dass sie manchmal Mangelerscheinungen im Vitamin- oder Mineralienhaushalt haben. Wer sich gesund ernähren möchte, sollte dieses so praktizieren, wie er bzw. sie es auch verträgt. Viele Veganer beispielsweise sollten sich nicht nur roh ernähren, da sie dieses nicht gut vertragen. Die meisten Europäer eures Gebietes können sehr gut mit einer Mischung aus roh und gekocht klar kommen. Jedoch ist es dabei wiederum wichtig zu wissen, wie, wo und mit welcher Temperatur gekocht wird. Im Einzelfall solltet ihr es selber ausprobieren. Ihr dürft selbstverständlich auch Mich um Zusatzhilfe bitten, wenn ihr ein Defizit an Mineralien, Vitaminen oder auch Spurenelementen habt. Inniges Beten hilft hier sehr wohl. Ich möchte aber nicht eure Faulheit unterstützen, nach dem Motto: "Was soll ich mich richtig  ernähren? Der VATER wird schon helfen..." So ist das freilich nicht gemeint, Meine Kinder! Wenn ihr euch bemüht und es nicht schafft, helfe Ich euch dabei. Aber eine intensive Bemühung sollte immer vorher stattgefunden haben... Reichlich gesegnetes Wasser ist lebenswichtig und hilft auch Gifte, Schlacken, Medikamentenrückstände und andere Stoffe aus dem Körper auszuleiten, die sonst länger dort verweilen könnten. Genauso ist gründliches Kauen ein wichtiger Hinweis und der Wasserkonsum vor und nach dem Essen mit mindestens 15 Minuten Abstand. Amen.

 

19. Januar 2017
Gesegnetes Wasser


Meine Kinder, manche Menschen sind davon überzeugt, dass Wasser an bestimmten Tagen eine besondere Schwingung hat. Manche Menschen versuchen z.B. Vollmondwasser herzustellen, andere Sonnenwasser usw. Ich aber sage euch: Wer ein gutes Quell- oder Leitungswasser hat, der fülle es in Glasbehälter und stelle es an einen nicht zu kalten Ort. Dann halte er oder sie die Hände über das Gefäß und spreche folgendes Gebet: "Geliebter VATER, ich bitte jetzt um Deinen Segen für diese Karaffe mit Wasser und dass Du alles Positive für uns hineingibst, welches wir jetzt benötigen. Amen. Danke, danke, danke, geliebter VATER! Denn JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST DER SIEGER! Amen." Wenn ihr dieses jedesmal mit eurer Wasserkaraffe innig tätigt, werdet ihr täglich gesegnetes, reines Wasser haben, welches im Rahmen eures Lebensplanes auch heilende Kräfte besitzt. Amen.

 

20. Januar 2017
Ein Tag zum Beten


Meine Kinder, heute ist wieder einer dieser Tage, die ihr intensiv zum Beten nutzen solltet. Betet nicht nur für euch und eure Familie, Freunde, Bekannten und Lichtgeschwister, sondern auch für alles Geschehen auf Erden. Amen.

 

21. Januar 2017
Nicht überfordern


Meine Kinder, gerade jetzt, in der kalten Winterzeit, bei denen die Temperaturen auch schon einmal zweistellig in den Minusbereich fallen können, solltet ihr gut auf euren Körper und eure Gesundheit aufpassen. Gerade extreme Temperaturunterschiede von beispielsweise der guten Stube im Haus und dem Ort im Freien, an dem beispielsweise Schnee geräumt wird, kann sehr gravierend sein und leicht können sich Verkühlungen, Erkältungen und andere Blessuren einstellen. Schont euch, wenn es denn möglich ist, an Tagen mit extremen Temperaturen und seid euch gewiss: Es kommen auch wieder wärmere Tage. Amen.

 

22. Januar 2017
Schwächezustände


Meine Kinder, Schwächezustände kommen während oder nach einem Eingriff im Krankenhaus sehr oft zustande, weil der Körper einerseits regenerieren darf und andererseits die Giftstoffe, die er intus hat, wieder loswerden will und dabei oftmals zu schnell vorgeht. Wer aber seinen Körper über Wochen hin überreizt, kaum schläft, sich auch noch Sorgen macht, der kommt meistens auch zu dem Punkt, an dem der Schwächezustand so hoch ist, dass er schier zusammenbricht. Hier hilft nur ausreichend Schlaf, innige Gebete, gutes Essen, was der erschöpften Person gut tut, wie z.B. vegane Zwiebelbouillon und viel guter Tee und reines, gesegnetes Wasser. Der erschöpfte Mensch braucht einige Tage der Ruhe und liebevolle Unterstützung persönlicher Art, oder über innige Gebete. Wer jetzt trotzdem weitermacht, entgegen der körperlichen Reaktion, betreibt Raubbau mit seinem Körper. Hört also auf Warnsignale und helft denjenigen, die diese Hilfe dringend brauchen. Amen.

Gebet bei Schwächezuständen:
Geliebter Vater, ich bete jetzt für ........... die/der zur Zeit einen Schwächezustand hat und bitte Dich, ihr/ihm zu helfen und ihr/ihm alles einzustrahlen, was sie/er zur Genesung benötigt. Danke, danke, danke geliebter VATER! Denn JESUS CHRISTUS ist Sieger, JESUS CHRISTUS ist Sieger, JESUS CHRISTUS ist der Sieger! So ist es und so sei es. Amen. Amen. Amen. (22.01.2017)

 

23. Januar 2017
Innerlich und äußerlich Gutes tun


Meine Kinder, nicht nur bei Erkältungen oder Verletzungen solltet ihr euch etwas Gutes zukommen lassen. Auch vorbeugend ist dieses sehr sinnvoll. Einige Meiner Kinder nehmen nur Naturprodukte ohne jegliche Chemie zu sich und sich sehr glücklich dabei. Andere von euch wählen eine Mischung aus beiden Dingen und wundern sich, warum sie trotzdem so oft "Zipperlein" haben. Ich empfehle deshalb, euch regelmäßig schlau zu machen, was es denn da auf der Erde alles an Hilfen in der Natur gibt, denn ihr wisst ja: Ich habe für jede Krankheit und gegen jedes Problem mindestens eine Pflanze wachsen lassen oder euch ein Hilfsmittel zur Seite gestellt. Also: Macht euch schlau, seid belesen und lernt den Inhalt von alten Büchern zu schätzen, die es mittlerweile oftmals nur antiquarisch gibt, in denen viel Fachwissen steht. Amen.

 

24. Januar 2017
Was braucht ihr, Meine Kinder?


Ich bin ein liebender VATER, der alles für die Kinder tut, die treu ergeben sind, im Rahmen ihres mittlerweile oftmals erweiterten Lebensplanes. Die Zeit vergeht dermaßen rasant, dass einige von euch kaum noch nachkommen, durch die geballte Fülle an täglichen Meldungen. Mein Schreibkanal bekam gestern Morgen die Botschaft, er benötigte wärmere Gefilde - hauptsächlich für seine Frau, aber auch für den Rest der Familie. Nun, solch eine Botschaft offen zu präsentieren, hätte er sich vor einigen Jahren kaum getraut, aber die notwendigen Umstände zwingen ihn quasi dazu. Solltet ihr helfen können, kontaktiert ihn einfach. Desweiteren haben viele Meiner Kinder erhebliche Probleme mit der Kälte in der Nacht. Wer von euch Holzkohleöfen hat, kann es auch einmal mit einer größeren Menge an Briketts oder Eierkohlen probieren, da diese die Glut länger in der Temperatur, die benötigt wird, halten. Ihr solltet euch sowieso fragen, Meine Kinder, was ihr in nächster Zeit möchtet. Von einigen von euch weiß Ich, dass sie gerne umziehen möchten. Das ist durchaus möglich, wenn ein konkretes Ziel und die Planung geistig schon durchexerziert wurde. Ich helfe euch, Meine Kinder, aber den ersten Schritt müsst ihr immer selber tätigen. Habt Kreativität und Ideenreichtum und erschafft euch im Geiste schon eine neue Bleibe und ein Teil davon ist bestimmt realisierbar, wenn ihr geistig kreativ, aufgeschlossen und vor allem flexibel seid. Amen.

 

25. Januar 2017
Die jährliche Warnung


Meine Kinder, in vier Wochen findet wieder einmal das Karnevals- bzw. Faschingsfest statt. So wie jedes Jahr empfehle Ich euch, dem ganzen Trubel und närrischen Treiben wieder einmal fernzubleiben, da die andere Seite sich über die Menschen, die angetrunken oder volltrunken sind, austoben kann. Dieses Jahr Gibt es die Warnung schon so früh, damit ihr rechtzeitig entsprechende Vorkehrungen treffen könnt. Einerseits über innige Gebete vom 23. Februar bis einschließlich 28. Februar 2017 in Europa, aber am intensivsten in Deutschland. Hier ist ein Gebet für Meine Kinder dazu: "Geliebter VATER, wir bitten Dich innig, dass Du uns in der Zeit vom 23. Februar bis einschließlich 28. Februar 2017 optimal beschützt und wir senden Dein Liebeslicht, Deine Heilkraft, Deine göttliche Gerechtigkeit und die Energie Deines Schutzschirmes, überall dorthin, wo sie während der närrischen Tage dringend benötigt wird. Wir bitten auch Ur-Erzengel Michael jetzt, zusammen mit Seinen Heerscharen aufzupassen, dass Frieden weiterhin herrscht. Danke, danke, danke, geliebter VATER und geliebter Ur-Erzengel Michael für Eure Hilfe. Denn JESUS CHRISTUS ist Sieger, JESUS CHRISTUS ist Sieger, JESUS CHRISTUS ist der Sieger. So ist es und so sei es! Amen. Amen. Amen." Meidet in der närrischen Zeit Großstädte und entsprechende Veranstaltungen und achtet darauf, wenn euch Menschen entgegen kommen, die Kostüme tragen, die dem dunklen Bereich zugeordnet werden, wie z.B. Horrorclowns, Gespenster, Piraten mit scharfen Messern, helloweenartigen Gruselkostümen und allen Verkleidungsformen, die Waffen tragen. Dies ist ein ernstgemeinter Hinweis! Passt gut auf euch auf, Meine Kinder und stellt euch immer unter Meinen Schutzmantel. Amen.

 

26. Januar 2017
Wenn der Akku leer ist...


Meine Kinder, wenn ihr an eure Grenzen geht, ist es ähnlich wie bei einem Auto im Winter: Ihr müsst aufpassen, dass der Akku nicht leer wird. Tretet kürzer und gönnt euch Ruhephasen. Springt über euren Schatten und gesteht euch ein, dass die letzten Wochen zu anstrengend waren. Trinkt viel gesegnetes Wasser, wer mag auch gerne Tee. Wenn ihr merkt, dass euer Körper nicht mehr kann, geht zum Arzt und lasst euch krank schreiben oder nehmt euch so eine Auszeit an einigen Tagen. Stellt euch immer über das innige Gebet unter Meinen Schutzmantel und bemüht euch, in nächster Zeit, eurem Körper die Ruhe zu geben, die er jetzt braucht. Amen.

 

27. Januar 2017
Gesundheit ist ein hohes Gut


Meine Kinder, gerade in der kalten Winterzeit spüren viele Menschen sehr wohl, wie es um ihre Gesundheit tatsächlich steht. Deshalb solltet ihr, Meine Kinder, eurer Familie, Freunden und Verwandten nahelegen, wie wichtig gesunde Ernährung und mineralstoff- und vitaminreiche Nahrung gerade in den kalten Wintermonaten ist. Einige sagen dann: "Ja, ich nehme ja genug Nahrungsergänzungsmittel." Doch gerade diese aus dem Discounter haben oft unerwünschte Nebeneffekte, wie z.B. Süßstoffe etc. Achtet deshalb immer auf das Kleingedruckte, bevor ihr etwas kauft. Auch im Internet könnt bei einem seriösen Anbieter auch genau nachlesen, welche Inhaltsstoffe das jeweilige Produkt hat. Den meisten Menschen fehlt übrigens Vitamin C und D3, was die fehlende Sonnenkraft ersetzen soll. Wie ihr sicherlich wisst, habe Ich euch schon öfter Rotlichtlampen enpfohlen, mit denen ihr das Sonnenlicht immitieren könnt, wenn ihr etwas Fantasie habt. In diesem Jahr ist der Januar in einigen Gegenden sehr kalt ausgefallen und viele Wasserleitungen sind eingefroren, wie auch bei Meinem Schreibkanal hier. Bitte betet auch für alle Menschen mit, dass die Rohre wieder auftauen ohne zu reißen. In einigen Regionen Osteuropas gab es bisher einen so starken, eisigen Winter, wie ihr es euch kaum vorstellen könnt. Deshalb möchte ich euch noch einmal daran erinnern, wie wichtig die Gesundheit ist und für alle Menschen zu beten, die krank oder auf dem Wege der Genesung sind. Amen.

Geliebet VATER, ich bete jetzt innig für alle Menschen, die zur Zeit krank sind oder ihren Genesungsprozess begonnen haben, im Namen JESUS CHRISTUS. Amen.

 

28. Januar 2017
Meine Kinder fragen nach


Ich freue Mich, wenn ihr, Meine Kinder, regelmäßige Fragen stellt. Einige dieser Fragen möchte Ich heute beantworten. "Ist die Sonne so wichtig für unser Leben?" Antwort: "Ja, denn ohne Sonne würde kein Leben existieren. Die Sonnenkraft hat heilende Wirkung für Mensch, Tier und Natur und gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit, solltet ihr sie nutzen, wenn sie zu sehen ist und hinaus ins Freie gehen. Vitamin D3, was eigentlich ein Hormon ist, was Ich aber weiterhin Vitamin nenne, weil es im Volksmund so geläufig ist, wird durch Sonnenkraft erzeugt oder auch als Nahrungsergänzungsmittel, das man im Winter zu sich nehmen sollte, falls der sogenannte Vitamin D3-Spiegel zu niedrig ist. Dieses könnt ihr über einen Bluttest messen lassen. Einige von euch bitten Mich täglich im innigen Gebet, ihnen die optimale D3-Menge einzustrahlen, da sie die empfohlene Menge einnehmen, aber nicht sicher sind, ob es die ausreichende Menge ist. Ich strahle ihnen dann auch noch Vitamin K2 dazu ein, da es als Ergänzung gebraucht wird." Die nächste Frage lautet: "Bin ich im deutschsprachigen Raum sicher vor einem Krieg?" Meine Antwort lautet: "Wenn der Lebensplan eines Menschen endet, kann er hinfliehen wohin er möchte, das Schicksal holt ihn so oder so ein. Es gibt jedoch Situationen, in denen Meine Kinder vielfache Hinweise bekommen, den Ort zu verlassen, wo sie wohnen, weil ihr Leben dort in Gefahr wäre. Diese Hinweise können unterschiedlichster Art sein. Ich versuche Meine Kinder immer wieder zu warnen, falls sie garnicht reagieren wollen. Im Großen und Ganzen ist ein Großteil von Europa gefährdet, was nicht bedeutet, dass dort auch Krieg ausbrechen muss. Ich beschütze, Meine, Mir treuen Kinder, im Rahmen ihres freien Willens, so gut es geht. Im Süden Deutschlands ist es sicherer, als im Norden und Westen. Meidet Großstädte, zieht möglichst aufs Land, vermeidet nahe an Autobahnauffahrten zu wohnen, versucht so autark wie möglich zu leben, übt weiterhin in euren Überlebenstechniken, erweitert, wenn ihr könnt, eure Konservenvorräte, schaut nach Wasserquellen in eurer Nähe, achtet auch immer auf das Weltgeschehen und informiert euch im Internet. Meidet Massenveranstaltungen jeglicher Art - besonders an Fasching/Karneval, wie Ich euch schon sagte, besorgt euch entsprechende Literatur, bittet Mich schon frühzeitig um Meinen Segen für eure weißen Kerzen, besorgt euch ausreichend Heizmaterial, welches auch ohne Strom funktioniert und besorgt euch ausreichend Kleidung, für alle Lebensumstände." Die dritte und letzte Frage lautet: "Welche Länder sind sicher?" Auch hier, Meine Kinder, kann Ich nur grob antworten, denn sonst würde dieses VATERWORT mehrere Stunden dauern: "Einige Meiner Kinder zieht es nach Kanada, denn dort gibt es viele Gegenden, wo man neu anfangen kann. Die Kälte ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Paraguay ist ein Insidertipp. Aber auch in Afrika gibt es noch schöne Fleckchen Erde, die noch unberührt sind. Nach Australien zu kommen ist recht schwierig und nicht unbedingt zu empfehlen. Thailand und die Phillippinen können große Wassermassen bekommen. Aber auch Neuseeland ist nicht sicher. Italien ist nicht zu empfehlen - dort brodelt es schon gewaltig. Das Strombolibecken kann aber durch innige Gebete wieder einigermaßen besänftigt werden. Nach Südspanien zieht es auch einige von euch, die teilweise noch überlegen, auf die Kanaren überzusiedeln, denn dort gibt es hunderte von Höhlen zum Verstecken." Doch der größte Teil Meiner Kinder steht auf dem Standpunkt: "Ich bleibe da, wo der VATER mich hingeleitet hat, denn er ist mein Hirte und beschützt mich überall dort, wo ich bin und in Seinem Namen Gutes tue. Mir wird nichts mangeln, denn ich bin begnügsam und bescheiden." Ihr seht, Meine Kinder, selbst wenn Ich Mich kurz fasse, muss Ich doch etwas ausholen, um eure Fragen zufriedenstellend zu beantworten. Amen.

 

29. Januar 2017
Kraftvolle wärmende Gedanken


Meine Kinder, viele von euch sind die Kälte leid und wünschen sich wärmeres Wetter. Ihr wisst, dass eure Wünsche und Gedanken in großer Zahl gesprochen oder gebetet, einiges bewirken können. So wie ein sehr starkes, inniges Gebet sogar bewirken kann, dass der Betende verschont wird von einem Ereignis, dass drohend auf ihn zukommt (z.B. Flugzeugabsturz, Wirbelsturm). Natürlich gehört immenses, absolutes, felsenfestes Gottvertrauen dazu. Man darf nicht eine Sekunde daran zweifeln, dass es so ist und Hilfe und Heilung geschieht und danach lässt man los. Ihr bewegt euch auf den Februar zu und ab dem zweiten Februar, Maria Lichtmess, welcher ein Tag mit einer ganz hohen Lichtqualität ist, wird ein Großteil der Dunkelheit weichen. Genießt den heutigen Sonntag und nutzt die Kraft der innigen Gebete, um weiterhin viel Gutes weltweit zu tun. Amen.

 

30. Januar 2017
Fühlt in euer Herz


Meine Kinder, einige von euch sind sich nicht sicher, ob der Weg, den sie gerade gehen, der richtige ist. Fühlt in euer Herz, dann spürt ihr Meine Anwesenheit. Ich bin immer bei euch, Tag und Nacht. Wenn ihr jetzt eine Entscheidung treffen wollt und ihr euch nicht ganz sicher seid, ob diese nun richtig ist, fühlt vorher in euer Herz hinein. So könnt ihr genau unterscheiden, ob es ein Weg mit Mir ist oder nicht. Amen.

 

31. Januar 2017
Keine Ungeduld


Meine Kinder, viele von euch sind zu ungeduldig, wenn sie etwas haben zum Auflösen. Es geschieht immer im richtigen Tempo und zur richtigen Zeit. Besonders, wenn Erkältungen und Blockadenlösungen anstanden, seid ihr oft zu ungeduldig, bis ihr wieder richtig fit seid. Habt Geduld und lasst euren Körper in Ruhe gesunden. Durch die Heilgebete wird vieles unterstützt und auch zum Teil beschleunigt, aber eine gewisse Ruhe und Zeit benötigt Körper, Geist und Seele - im Einklang zur kompletten Gesundung bzw. Reinigung. Amen.


-Bitte betet weiter für Flora mit, bis Heilung geschieht! Danke! Euer Johannes-

 

 

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------