1. Dezember 2012


Blockaden loslassen und ablegen


Meine Kinder, einige von euch haben immer noch festgefahrene Ansichten oder auch Blockaden, die jetzt gelöst und abgelegt werden möchten. Zuerst einmal darf die Einsicht kommen, dass da noch etwas ist, was verändert werden möchte. Wenn ihr es aus eigenen Stücken in euch spürt, was denn da noch zu wandeln und abzulegen ist, dann übergebt es Mir über das innige Gebet und Ich helfe euch dabei, wenn ihr auch wirklich bereit seid, euer Leben dahingehend zu ändern, dass die alten Muster und Anhaftungen nicht wiederkehren. Spürt ihr diese Blockaden und Muster bei anderen Menschen, dürft ihr vorsichtig einmal hineinfühlen, ob dieser Mensch auch gewillt ist, alles Alte nach und nach loszulassen. Wenn ja, dann dürft ihr, als Meine Miterlöser, liebevoll Hilfestellung geben und auch ihnen erklären, wie Ich helfe. Sind die Menschen aber nicht einsichtig, so bietet ihnen an, hilfreich zu sein, wenn sie aus eigenem Antrieb es möchten. Zwingt niemanden zu einer Veränderung! Akzeptiert den freien Willen - Selbst wenn es eure nächsten Verwandten oder enge Freunde sind. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied und lebt daher seinen eigenen Lebensplan. Vergesst das niemals! Amen.

 

2. Dezember 2012


Erster Advent


Meine Kinder, dieser erste Advent des Jahres 2012 sollte für euch ein Tag der inneren Einkehr, innigen Verbindung mit Mir und dem über die Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe dann ausgestrahlten Herzensenergien sein, die Ich euch sende. Jeder der vier Adventsonntage hat energetisch gesehen eine hohe Schwingung und ist ein wichtiger Bestandteil der Lichtarbeit für den Planeten Erde und all seiner Lebensformen. Das Licht strahlt an den vier Adventsonntagen auch dadurch so hell, weil viele Menschen, die sich sonst den größten Teil des Jahres mit dem Beten doch eher zurückhalten, jetzt ihre Verbindung zu Mir entdecken und wieder beten. Ihr wisst, Meine Kinder, Ich bin ein liebender VATER und jedes Schaf, dass den Weg in Meine Schafherde zurückgefunden hat, erfreut Mein VATERHERZ. Setzt ein Zeichen für den Frieden durch eure innigen Friedenswünsche und -gebete. Amen.

 

3. Dezember 2012


Im Wandel der Zeiten


Meine Kinder, für viele Menschen vergeht ein Jahr wie das andere. Jetzt bereiten sie sich schon innerlich und äußerlich auf das Weihnachtsfest vor. Es werden Geschenke gekauft und viele von diesen Menschen verfallen den Werbeangeboten während des Einkaufes. Doch was geschieht in ihrem Inneren? Gibt es dort eine Weiterentwicklung oder ist es eine weitere Stagnation wie die Jahre vorher? Meine Kinder, in diesem Jahr ist alles anders. Im Wandel der Zeiten wird auch bei den Menschen jetzt eine Wandlung geschehen, die es bisher abgelehnt haben und ihre alten Muster, Anhaftungen, Frequenzen und Einstellungen beibehalten wollen. Die Schwingungserhöhung wird auch diese Menschen zu einer Entscheidung bringen: Den Weg mit Mir zu gehen oder eben nicht. Einen neutralen Mittelweg wird es in Kürze nicht mehr geben. Die Menschheit muss sich entscheiden. Achtet einmal darauf, wie viele Menschen jetzt durcheinander sind, voller Zukunftsängste, sich Sorgen machend oder einfach nicht mehr wissen, wie es weitergeht. Ihnen wird ein Spiegel vorgehalten, der sie mit allem konfrontiert, was geschah und was geschehen kann in ihrem Leben. Ihr, Meine Kinder, dürft auch hier helfend einschreiten, wenn ihr gefragt werdet. Zwingt aber bitte niemandem etwas auf. In den nächsten Wochen werdet ihr unter Umständen noch viel geistige und auch weltliche Arbeit verrichten dürfen. Seid guter Dinge und wisst, dass es alles dem großen Ziel dient: Der Neuen Erde! Amen.

 

4. Dezember 2012


Erkennt den Nährwert des Ganzen


Meine Kinder, es ist schon einige Zeit her, da habe Ich euch gesagt, dass ihr auf alles achten solltet, was euch in eurem Leben begegnet, denn es gibt keinen Zufall! Achtet auch auf die kleinen Dinge des Lebens und wie und wo sie euch begegnen. Ich führe alles so zusammen, dass es ein Staunen und Raunen geben wird. Um den Nährwert einer Situation zu erkennen, solltet ihr alles mit eurem Herzen prüfen. Wenn ihr sagt: „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ wird automatisch das Beste für euch geschehen, was innerhalb eures Lebensplanes möglich ist. Verurteilt auch keine Situationen und Dinge, auch nicht vorschnell, weil sie vielleicht auf den ersten Blick für euch unlogisch oder falsch erscheinen. Wie gesagt, Meine Miterlöser, es kommt in den nächsten Wochen einiges an Arbeit auf euch zu – im geistigen, als auch im weltlichen Sinn. Prüft alles mit eurem Herzen und gebt ehrliche Antworten. Wenn etwas für euch zu schwierig oder kompliziert wirkt, schaut, was euer Herz dazu sagt. Es gibt immer eine Lösung! Euer VATER, der euch stets den richtigen Weg zeigt, wenn ihr es denn zulasst. Amen.

 

5. Dezember 2012


Die innere Wärme aktivieren


Meine Kinder, es ist jetzt wichtig, das ihr eure innere Wärme aktiviert. Der Winter beginnt in einigen Gegenden mit seiner eisigen Hand zu regieren. Wer von Meinen Kindern es schafft, die innere Wärme so zu aktivieren und zu festigen, dass sie auch den ganzen Körper wärmt, der ist gut gewappnet in dieser Jahreszeit. Doch einige von euch können es nicht und leiden sehr unter der Kälte. Betet innig, Meine Kinder und verbindet euch mit Mir! Ich sende euch über das Herzensgebet wärmende Energien. Wer mag, kann auch die innere Wärme symbolisch über das innige Gebet oder die Lichtsendungen überall dorthin senden, wo sie dringend gebraucht werden. Habt Vertrauen In Meine Liebe und wärmende Hilfe. Euer VATER, der seinen Kindern in jeder Lage hilft, wenn sie darum bitten. Amen.

 

6. Dezember 2012


Lauscht in euch hinein, Meine Kinder


Es ist eine Wohltat, wenn Ich sehe, wie sehr viele Meiner, Mir treuen Kinder, regelmäßig in sich hineinlauschen und dann Meine Energie und auch manchmal Meine Stimme in sich spüren. Das innige Lauschen nach Innen haben alle Menschen erleben dürfen, wenn sie sich auf Mich ausgerichtet haben. Dort, wo der größte Lärm und Krach war, haben einige von euch bewusst einmal die Augen geschlossen und sich Meiner innigen Stille hingegeben und waren eins mit Meiner Liebe. Versteht, Meine Kinder, ihr müsst nicht unbedingt an einen Ort der absoluten Ruhe gehen, um in euch zu lauschen. Das ist überall möglich, wenn ihr es zulasst. Die meisten von euch bevorzugen dabei Orte oder Plätze, die ihnen wohlwollend gesonnen sind bzw. an denen sie sich wohlfühlen. Das ist sehr gut, aber um mit Mir Kontakt zu bekommen, ist jeder Platz auf Erden möglich. Lauscht in euch hinein, Meine Kinder und lasst euch von dem Wind oder dem Sonnenschein einmal erzählen, wie es ist, ein Teil innerhalb Meines großen Liebes- und Erlöserplanes zu sein. Amen.

 

7. Dezember 2012


Hilfsbereitschaft zeigen


Meine Kinder, ihr seid in eurer geistigen Entwicklung schon sehr weit fortgeschritten und bereit, überall dort Hilfe zu leisten, wo es machbar ist. Oftmals ist das innige Gebet oder das Zelebrieren der Siegesrufe euer Anteil am Helfen. Seid ihr jedoch persönlich gefordert und bitten euch Menschen um Hilfe, so versucht dieses zu tun. Bittet Mich um Unterstützung und sie wird gewährleistet. Meine Kinder, jetzt geschieht jeden Tag so viel auf Erden, was sonst in Monaten oder Jahren geschah. Deshalb bleibt in der Ruhe und seid immer mit Mir voll und ganz verbunden über eure innige Liebe zu Mir. Die Tage werden immer intensiver und auch weltlich orientierte Menschen spüren, wie die Zeit wesentlich schneller vergeht. Helft, wo es möglich ist und seid euch immer im Klaren, dass Ich euch den Rücken stärke und Meine Engel zu eurer Hilfe ständig bereit stehen. Euer VATER, der weiß, was Er an euch hat. Amen.

 

8. Dezember 2012


Alles zentriert sich


Meine Kinder, Ich bin voller Freude, dass ihr so ernsthaft an euch arbeitet, um den seelischen und körperlichen Ballast jetzt abzulegen und euch auf Mich und Meine Liebe zu zentrieren. Wer Schwierigkeiten mit dem Loslassen hat, übergebe Mir durch das innige Gebet alles, was ihn blockiert und belastet. Viele dieser Anhaftungen und Blockaden haben ihren Ursprung in der Kindheit. Bedenkt, was eure Eltern, Geschwister, Lehrer und Freunde euch alles beigebracht und anerzogen haben. Meistens geschah es nach bestem Wissen und Gewissen. Das heißt aber noch lange nicht, dass es für euch richtig und wichtig war. Vergebt allen Menschen, mit denen ihr noch etwas aufzulösen habt, von Herzen und bittet Mich im innigen Gebet darum, dass es gewandelt wird und sofern eure Bitte aus tiefsten Herzen kam, wird es geschehen. Meine Kinder, die Zentrierung auf Mich bedeutet für euch auch, dass ihr alles Unnötige aus freien Stücken ablegt und loslasst. Setzt euch nicht unter Druck. Ihr bekommt aus eurer inneren Mitte, eurem Herzen und eurer Seele heraus, den richtigen Zeitpunkt zum Loslassen. Amen.

 

9. Dezember 2012


Gefühlsebenen


Meine Kinder, in den kommenden Tagen wird die Reinigung und Wandlung eurer Körper auch eine Reinigung eurer Gefühlsebenen vollziehen. Alles Ungute darf dann euren Körper verlassen und auch lang verborgene Dinge werden freigelegt - seien es Emotionen, Gefühle oder Veranlagungen. Ihr wandelt euch auf allen Ebenen und viele Dinge, die euch aus weltlicher Sicht Freude bereitet hatten, interessieren euch dann nicht mehr oder sehr abgeschwächt. Das Loslassen von Dingen, die euch bisher immer noch in der weltlichen Ebene festhielten, lösen sich nach und nach und ihr werdet es nicht mehr vermissen. Euer VATER, der sich mit jedem Kind freut, dass freiwillig diesen Weg in Liebe und Freude geht. Amen.

 

10. Dezember 2012


Weiße Pracht


Meine Kinder, die meisten von euch haben jetzt miterleben dürfen, dass die weiße Pracht, wie ihr vielfach den Schnee nennt, in ausgiebigen Zügen zu bewundern, genießen und auch zu verstehen ist. Die Kehrseite des Winters ist die Arbeit mit dem Räumen und dem frühen Aufstehen, wenn ihr berufstätig seid oder eure Kinder zur Schule müssen etc. Doch seht einmal die positiven Aspekte einer weißen Landschaft: Das reine Weiß strahlt in die Herzen der Menschen und lässt das Leben ruhiger verlaufen. In früheren Zeiten, als die Menschen noch nicht motorisiert waren, wurde im Winter einfach die Arbeit gedrosselt. Man hatte endlich Zeit für Dinge, die das ganze Jahr liegen geblieben waren oder immer wieder aufgeschoben wurden. Seht diese winterliche Adventszeit auch als eine besinnliche Zeit an, die euch immer wieder zeigt, dass ihr nicht alles bestimmen könnt, sondern die Natur sehr wohl in der Lage ist, den Menschen zu zeigen, was jederzeit möglich ist. Meine Kinder, versucht den Winter in eure Herzen zu schließen und so eine Wandlung auf Erden zu erzeugen. Amen.

 

11. Dezember 2012


Herzensfreude in vorweihnachtlicher Zeit


Meine Kinder, jetzt, in dieser Adventszeit, brauchen viele Menschen Herzensfreude, da sie außerstande sind, diese selber zu produzieren. Diese Zeit vor Weihnachten sollte in den Herzen aller Meiner Kinder bewusst und mit viel Liebe und Freude gelebt werden. Sendet über eure innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe auch die geistige Schwingung der Herzenswärme, Herzensfreude und Herzensliebe mit. Wer einsam ist und sich verlassen fühlt, weil niemand ein liebes Wort oder eine Aufmerksamkeit mehr für diese Menschen hat, braucht gerade jetzt diese Herzensenergien, die Ich euch sende zum Weiterleiten an die Notbedürftigen. Euer VATER, der weiß, dass ihr in dieser Vorweihnachtszeit mit Freude „Überstunden“ im Senden und Helfen von geistigen Aufgaben und Gebeten freiwillig leistet. Amen.

 

12. Dezember 2012


Der Laut der Stille


Meine Kinder, wenn ihr ganz still in euch hineinlauscht, werdet ihr den Laut der Stille wahrnehmen, denn es ist Meine Präsenz in jedem von euch, dessen ihr dann gewahr werdet. In dieser Adventszeit habt ihr die Möglichkeit, über das Aufstellen von Kerzen noch weitere lichtvolle Energien symbolisch zu verteilen. Bittet Mich immer um Meinen Segen für eure Kerzen, damit auch diese mithelfen können bei der Umwandlung der alten Energien. In euch ist niemals eine Leere, auch wenn es einigen manchmal so vorkommt. Richtet euren Fokus auf Mich aus und lauscht im innigen Gebet – ihr werdet Meine Präsenz dann wahrnehmen. Amen.

 

13. Dezember 2012


Lasst euch liebevoll führen


Meine Kinder, wer sich von Mir liebevoll führen lässt, lebt sein Leben im Einklang mit dem, was ihr vor der Inkarnation mit Mir abgesprochen habt. All eure Hilfeleistungen und innigen Dienste sind freiwillig und zeugen davon, wie weit eure Seele und euer Herz schon entwickelt sind. In dieser hektischen, schnelllebigen Zeit, seid ihr Meine ruhenden Pole, die stets in Liebe und Frieden Mein Licht, Meine Liebe, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, in die Welt hinaussenden und dadurch so viel Gutes erreichen. Die Tage werden immer intensiver und viele von euch haben Schwierigkeiten damit. Übergebt es Mir im innigen Gebet und Ich wandle es für euch um, Meine Kinder. Wisset, dass Ich immer bei euch bin und euch den Rücken stärke. Amen.

 

14. Dezember 2012


Die Sehnsucht des Suchenden


Meine Kinder, viele von euch sind seit der Kindheit voller Sehnsüchte und suchen nach einer Erklärung dafür. Ihr habt schon sehr früh gemerkt, dass ihr oftmals völlig andere Interessen und Neigungen als eure Geschwister oder Klassenkameraden hattet. Oftmals wart ihr gar das „schwarze Schaf“ der Familie. Nun, wer den geistigen Weg geht, ist immer ein Schwimmer gegen den Strom der weltlichen Doktrin. Viele fühlten sich als Kind allein gelassen oder wie ein Einzelkämpfer im Reich der weltlichen Matrix. Ich aber sage euch: Das ist ganz normal, wenn man die hohen geistigen Anforderungen, die ihr euch selber gestellt habt, erfüllen möchtet. Seid nicht traurig und wisset, dass Ich Mein liebendes Herz und Meine schützenden Hände immer bei und über euch gehalten habe und es auch weiterhin mache. Euer VATER, der weiß, was Er an euch, seinen Miterlösern auf Erden, hat. Amen.

 

15. Dezember 2012


Wenn Gedanken fliegen


Meine Kinder, jeder Mensch denkt sehr viel am Tag und oftmals ist er dann erstaunt, wenn seine Gedanken, Hoffnungen und Wünsche plötzlich wahr werden. Deshalb achtet darauf, was ihr euch wünscht und lasst eure Gedanken nicht zu sehr voraus fliegen. Bleibt im Hier und Jetzt und schweift auch nicht immer in die Vergangenheit ab, wie es sehr oft alte Menschen tun, wenn sie kaum noch einen Sinn in ihrem Leben sehen. Sie erinnern sich an ihre Kindheit, Jugend oder ein intaktes Familienleben. Viele Menschen haben Probleme damit, allein zu sein. Sie sind sehr oft traurig, weil ihre Kinder zu wenig Zeit mit ihnen verbringen. Sie vergessen aber meistens, dass jeder Mensch ein eigenständiges Individuum ist und Eltern kein Recht haben, ihre Kinder zu zwingen, im Alter sie zu versorgen. Geschieht es freiwillig und ohne Zwang, ist es ein großer Segen für die Eltern. Sicherlich sind Altenheime keine Lösung, aber viele der Bewohner dieser Institutionen haben sich ihren Platz dort selber erschaffen durch ihre Handlungen, Schwingungen und Resonanzen. So wie sie andere in ihrer Jugend behandelt haben, kommt jetzt die Resonanz. Wer aber in der Stille mit Mir ins innige Gebet geht, der wird feststellen, dass es kein Alleinsein gibt. Meine Engel sind immer vor Ort und jeder Mensch hat Schutzengel, die oftmals auch traurig sind, wenn die Menschen sie so gar nicht in ihr Leben integrieren – ja sogar verneinen und behaupten, es gäbe sie nicht. In den nächsten Tagen steigert sich die Komprimierung der Ereignisse weiterhin sehr stark und ihr werdet mit vielfachen Gefühlsregungen konfrontiert werden. Alles Alte und manchmal auf Liebgewonnene, was alte Muster und Anhaftungen betrifft, möchte jetzt den Körper und die Aura verlassen und deshalb entstehen hier teils heftige Diskrepanzen. Geht liebevoll mit euch und euren anhaftenden Emotionen, Blockaden oder Mustern um und gebt sie Mir zur Wandlung. Amen.

 

16. Dezember 2012


Die Heilkraft der Stimme


Meine Kinder, ich habe vielen Meiner, Mir treu ergebenen Kindern, eine Stimme gegeben, die positive und heilende Energien sendet. Sei es jetzt im Gebet, im Gesang oder im tröstenden Wort: Ihr sendet durch eure Stimmen Meine Liebesenergie in die Welt hinaus, wenn ihr mit Mir verbunden seid. Nutzt diese Gabe um Gutes zu tun und verbindet euch mit Mir über euer Herz. Die feinen, leisen Töne und Zwischentöne sind es, die ganze Gebirge zum Einsturz bringen könnten, wenn Ich es zulasse. Versteht, Meine Kinder, jedes Meiner, Mir treu ergebenden Kinder, hat mindestens ein Talent von Mir bekommen. Nutzt sie! Amen.

 

17. Dezember 2012


Viele von euch warten


Meine Kinder, viele der Lichtkinder warten, was denn nun am 21.12.2012 passiert. Ich sage euch: Es wird etwas anderes sein, als viele von euch glauben. Eure Gedanken, Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte sind ein großer Teil dessen, was sich auf Erden manifestiert, denn alles, was in guten Gedanken gedacht oder gewünscht wird, vervollkommnet sich schneller als ihr oft für möglich haltet. Habt keine Angst und bleibt immer unter Meinem großen Schutzmantel. Eine seltsame Spannung, gepaart mit Angst, ist bei vielen Menschen zu spüren, wenn es jetzt auf die letzten Tage des alten Zyklus zugeht. Wisset, dass ein Neubeginn bevor steht und erfreuet euch darüber. Amen.

 

18. Dezember 2012


Bleibt in der Ruhe, Meine Kinder!


Ihr seid Meine Felsen in der tosenden Brandung und Meine Leuchttürme, die den Menschen Mein Licht zeigen und ihnen den Weg leuchten dürfen. Bleibt bitte in der Ruhe und sendet so oft es euch möglich ist, Mein Licht, Meine Liebe, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, hinaus in die Welt, auf das ihr, die ihr ja Meine Zünglein an der Waage seid, viel Gutes tun könnt, über die innigen Gebete, Lichtsendungen und dem Zelebrieren der Siegesrufe! Wenn ihr in jeder Situation, die ihr erlebt, vorher „JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ sagt oder denkt, so wird euch immer geholfen werden im Rahmen eures eigenen Lebensplanes. Sendet ihr diesen wichtigsten Siegesruf in die Welt hinaus, so geht ein Ruck durch diese Erde! Euer VATER, der sich freut, wenn ihr so mit Fleiß und freiwilligem Engagement bei der Sache seid. Amen.

 

19. Dezember 2012


Die Kraft in euch


Meine Kinder, euch alle, die ihr Mir treu und ergeben seid, habe Ich mit besonderen Fähigkeiten und Qualitäten ausgestattet. Lernt sie zu nutzen und in euer Leben zu integrieren. Diese Talente sind ein Geschenk von Mir an euch, Meine Kinder. Jetzt, in dieser alles umwandelnden Zeit, werdet ihr sehr schnell feststellen, welche Talente, Fähigkeiten und Qualitäten ein jeder von euch hat. Das größte Geschenk aber ist das große Herz, dass ihr alle habt, Meine Kinder! Mitgefühl, Nächstenliebe, Verständnis, Einfühlungsvermögen, Herzenswärme und viele andere Fähigkeiten sind in euch sehr stark vorhanden und ein Garant für eure innigen Gebete und Lichtsendungen. Wer jetzt auch noch regelmäßig die Siegesrufe zelebriert, spürt eine sehr starke Wärme in seinem Körper. Das ist Meine Liebesenergie in euch! Euer VATER, der weiß, dass ihr trotz oftmaliger Probleme und Einschränkungen voll und ganz mit Freude und Eifer euren freiwilligen Dienst von ganzem Herzen leistet! Amen.

 

20. Dezember 2012


Das Seelenheil


Meine Kinder, ihr seid für euer eigenes Seelenheil selbst verantwortlich, genauso wie jeder Mensch auf Erden. Das Resonanzgesetz ist der Bumerang, der alles zurückbringt, was ausgesendet wurde. Gerade jetzt, in der Umwandlungszeit, ist die Resonanz viel intensiver und vor allem schneller zu spüren, als in früheren Zeiten. Durch die Schwingungserhöhung, die regelmäßig stattfindet, verändert sich auch das Bewusstsein der Menschen. Wer Mir glaubt und Mir voll und ganz vertraut, hat immer einen Schutzschild, um sich gegen niedere Energien der Dunkelseite zu schützen. Euer Garant ist das innige Gebet, indem ihr euch unter Meinen Schutzmantel stellt. Meine Kinder, helft den Menschen, indem ihr ihnen von ihrem Seelenheil erzählt und auch von der Resonanz, die durch den freien Willen, den ich allen Menschen gab, entstanden ist. Amen.

 

21. Dezember 2012


Was es heißt, ein Kind GOTTES zu sein


Meine Kinder, ihr, die ihr Mir stets treu und ergeben seid, wisst, was es heißt, Mein Kind zu sein und immer beschützt und behütet zu werden, im Rahmen eures Lebensplanes. Wer sich trotz aller Anfeindungen und Schwierigkeiten in diesem und auch früheren Leben voll und ganz zu Mir bekehrt, ist immer unter Meinem großen Schutzmantel geborgen. Mein großer Liebes- und Erlöserplan ist dabei, wieder eine weitere Teilstrecke abzuschließen. Betet und sendet heute viel Licht, Meine Kinder! Viele Menschen haben Ängste und machen sich Sorgen. Doch andersherum sind auch wieder viele weltlich-orientierte Menschen zum Gebet und auch zum Glauben zurückgekommen – auch wenn es durch Angst oder Zweifel geschah. Ihr, Meine verlängerten Arme auf Erden und Helfer, seid jetzt gefragt und eure innigen Gebete, Lichtsendungen und Siegesrufe so wichtig, wie selten zuvor! Euer VATER, der weiß, was seine treuen Kinder alles bewerkstelligen können in freiwilliger Weise und inniger Liebe. Amen.

 

22. Dezember 2012


Herzenstüren werden geöffnet


Meine Kinder, vielen von euch ist so kurz vor dem Weihnachtsfest anheimelig zumute. Sie könnten die ganze Welt umarmen und freuen sich auf den Heiligen Abend und das Fest zu Ehren Meiner Geburt. Sendet diese Liebe, die ihr in euch tragt, jetzt mit dieser innigen, liebevollen Intention in die Herzen aller Menschen, die Mich rufen und suchen und so gar nicht wissen, wie sie Mich finden können. Öffnet ihre Herzenstüren und lasst Meine Liebe, Mein Licht, Meinen Frieden, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, hineinfließen und helft ihnen, ein friedvolles, noch nie so erlebtes Weihnachtsfest, zu erleben. Amen.

 

23. Dezember 2012


Lasst die Liebe in die Herzen der Menschen strömen


Meine Kinder, Ich bin immer bei euch und eure Herzen werden mit Meiner Liebesenergie durchflutet. Sendet so oft es geht Mein Licht, Meine Liebe, Meine göttliche Gerechtigkeit, Meine Friedensenergie und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, hinaus in die Welt und besonders jetzt vor dem Weihnachtsfeste in die Herzen der empfangsbereiten Menschen. Denkt aber auch an die vielen armen Tiere, die da Not leiden oder denen es gar nicht gut geht. Beschenkt auch sie mit Meinen Energien – ebenso alles in der Natur, was leidet und Hilfe braucht. Was gibt es denn zum Heiligen Feste Schöneres zur Bescherung, als Meine Liebe in den Herzen zu spüren? Die innige Verbundenheit, mit der Gewissheit, dass Ich ganz nahe bei euch und den hilfesuchenden Menschen bin. Amen.

 

24. Dezember 2012


Gesegnete Weihe-Nacht


Meine Kinder, das Fest zu Ehren Meiner Geburt wird heute von vielen Christen gefeiert. Doch es ist erst der Heilige Abend der Weihe-Nacht. Heute und morgen dürft ihr in inniger Liebe diesen Geist der Weihe-Nacht in die Welt hinaussenden, damit alle Menschen mit offenen und empfangsbereiten Herzen ihn aufnehmen können. Der Frieden in den Herzen ist mit keinem weltlichen Reichtum zu erkaufen und Meine Liebe in den Herzen Meiner, Mir treuen Kinder, wiegt mehr als alles Gold der Erde. Sendet in Liebe mit euren Herzen in inniger, tiefer Verbundenheit mit Mir jetzt Mein Licht, Meine Liebe, Meine Friedenenergien, Meine göttliche Gerechtigkeit und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, hinaus in die Welt, auf das dieser Same in die Herzen der Menschen, die es zulassen, fließen möge und dort geistige Wurzeln schlage. Euer VATER, der immer bei euch ist und euch führt und leitet, soweit ihr es zulasst, innerhalb des großen Liebes- und Erlöserplanes. Amen.

 

25. Dezember 2012


Weihnachten 2012


Meine Kinder, Ich sagte euch schon, dass dieses Weihnachtsfest ein anderes sein wird und genauso ist es. Ihr habt jetzt eine andere Schwingung auf Erden, die noch sehr sanft ist und sich langsam in euren Körpern anpasst. Fühlt und spürt in euch hinein und ihr werdet es merken - wenn nicht jetzt, dann in nächster Zeit. Eure Körper verändern sich weiter und passen sich den neuen Schwingungen an. Meine, Mir treuen Kinder, haben damit wesentlich weniger Probleme, als weltlich-orientierte Menschen. Lasst die neue Energie sanft fließen und blockiert sie nicht. Je weiter ihr es zulasst, je einfacher kommt ihr mit den neuen Energien klar. Amen.

 

26. Dezember 2012


Weihnachten findet in den Herzen statt


Meine Kinder, der Geist der Weihe-Nacht findet zuerst in den Herzen statt und wird dann auf die weltliche Ebene übertragen. Diese Weihe-Nachts-Schwingung ist eine neue Energie, die sich aus den Herzen Meiner Kinder und weltlich gläubigen Menschen heraus, über die ganze Erde verbreitet. Das Bewusstsein der neuen Energie ist eine ganz sanfte, innige Liebe, die sich stetig vergrößert, wenn es zugelassen wird. Jeder Mensch steht vor der Entscheidung, diese neue Energie in seinem Herzen zuzulassen oder eben nicht. Die Freude Meiner Kinder ist groß, wenn sie diese neue Energie in sich spüren. Amen.

 

27. Dezember 2012


Gelebte Nächstenliebe ist wichtig


Meine Kinder, jetzt, da die Neue Zeit ihre ersten sanften Sprossen verteilt, werdet ihr mehr und mehr damit konfrontiert, was es heißt, Nächstenliebe zu leben und zu praktizieren. Werdet ihr gebeten und gefragt zu helfen, so reicht die Hand der Hilfe. Werdet ihr gebeten oder gefragt, über das Gebet zu helfen, so praktiziert auch dieses. Bittet Mich aber vorher um Schutz und Hilfe und die Liebe aus Meinem VATERHERZ vervollkommnet das Ganze. So wie der barmherzige Samariter half - ohne darüber groß nachzudenken - so sollte es auch eure Aufgabe sein, Meine Kinder. Helft, wenn ihr gefragt oder gebeten werdet. Sollte euch eine Situation emotional berühren, die ihr in den weltlichen Medien vernehmt, so sendet Meine Liebe und Mein Licht, vereint mit Meinem Segen, in Meinem Namen gesprochen, dorthin zur Hilfe, Meine Kinder. Ihr könnt täglich Gutes tun, auch ohne das Haus zu verlassen. Eure innigen Gebete, Lichtsendungen und das Zelebrieren der Siegesrufe, tragen so dazu bei, viel Gutes zu bewerkstelligen und Notleidenden zu helfen, denn wenn ein Mensch innig betet, werden sofort Meine Helferengel dort eingesetzt. Amen.

 

28. Dezember 2012


Es wird sich alles fügen…


Meine Kinder, viele von euch haben mit etwas Spektakulärem zur Wintersonnenwende gerechnet. Im feinstofflichen Bereich ist dieses auch geschehen. Seit dem Heiligen Abend ist, wie Ich euch schon sagte, eine neue Schwingung im Entstehen. Diese Knospen sind noch sehr jung und brauchen viel Hege und Pflege. Ihr werdet in der nächsten Zeit schon merken, was es heißt, wenn Ich da sage: Es wird sich alles fügen. Geht mit offenen Augen durch euer Leben und lasst euch liebevoll von Meinen Engeln führen, die euch leiten und lotsen, innerhalb eures freien Willens und Lebensplanes. Amen.

 

29. Dezember 2012


Was wirklich zählt im Leben


Meine Kinder, was sollte in eurem Leben Priorität haben? Zuerst einmal solltet ihr euch so lieben und annehmen wie ihr seid, mit all euren Schwächen und Fehlern. Tief in euch ist Mein Liebesfunke verankert, den ihr durch innige Liebe zu Mir dann zu einer großen Flamme in eurem Herzen wachsen und gedeihen lasst. Diese Liebe überwindet alle Vorurteile und Begrenzungen und sendet dann Mein Liebeslicht überall hin in die Welt, um dort Gutes zu tun, wo es auf Resonanz trifft. Versteht, Meine Kinder: Ihr könnt Mich nur richtig und innig lieben und auch Gutes tun, wenn ihr euch selbst so liebt und annehmt, wie ihr seid. Mein großes Geschenk an euch, den freien Willen, solltet ihr immer achten und dann ist es eine Freude zu sehen, wie ihr freiwillig und in Liebe täglich Gutes leistet. Amen.

 

30. Dezember 2012


Gefühlswallungen


Meine Kinder, jetzt, in den letzten Tagen des scheidenden Jahres, kommen noch einmal viele Gefühlswallungen auf euch und auch auf die weltlichen Menschen zu. Emotionen, nicht verarbeitete Gefühle und Situationen - aber auch freudige, weltliche Dinge, die ihr bisher festgehalten habt, kommen jetzt zum Loslassen und Lösen in euer Realbewusstsein. Lasst sie los und übergebt sie Mir zur Wandlung und Reinigung, Meine Kinder – über das innige Gebet. Trennt euch von diesen, teilweise sehr alten Anhaftungen, Meinungen und Ansichten, denn diese sind reif zur Wandlung und Auflösung, damit das Neue kommen kann. Die Neue Erde, Meine Kinder, sendet als Vorläufer ihre sanften Energien der Transformation und Wandlung voraus. Ich bin sehr erfreut über jedes Kind, welches freiwillig und mit inniger Freude die alten Anhaftungen, Sorgen und Probleme liebevoll umwandelt. Wundert euch also nicht, wenn plötzlich ungewohnte Gefühlswallungen euch durchströmen, die ihr so gar nicht einstufen könnt. Euer VATER, der immer für alle Kinder da ist und jede Bitte und jedes Gebet, dass aus dem Herzen kommt, erhört. Amen.

 

31. Dezember 2012


Das alte Jahr verabschiedet sich


Meine Kinder, das Jahr 2012 verabschiedet sich und schon wird über 2013 gemunkelt, spekuliert und geweissagt. Ich aber sage euch: Wer Mir treu und redlich ergeben ist, Mich von Herzen liebt und immer über das innige Gebet verbunden, der ist auch immer beschützt und behütet. Die Neue Zeit hat ihre ersten Fühler ausgestreckt und euch schon sanft liebkost. Viele Meiner Kinder haben auch schon jetzt, in den ersten Tagen, Bekanntschaft mit den Vorboten des Wandels gemacht. Die teilweise sehr hartnäckigen alten Muster, Ängste und auch Urängste, kommen jetzt ans Tageslicht und möchten erkannt und dann gewandelt werden. Seid also nicht zu sehr geschockt, wenn ihr in diesen Tagen Dinge in und an euch entdeckt und auch erlebt, die ihr sonst nicht kanntet bzw. seid den Kindertagen erfolgreich verdrängt hattet. Es gibt keine Stelle im Körper, die alte Muster vor der Neuen Energie verstecken kann – alles kommt ans Licht. Genauso wie es bei euch geschieht, wird diese Wandlung und Reinigung auch bei weltlich-orientierten Menschen geschehen. Dass es bei ihnen etwas länger dauert, hängt damit zusammen, dass die Neue Energie länger benötigt, um durch deren hartnäckigen „Schutzpanzer“ zu dringen, den sie sich aufgebaut haben. Der Wandel wird aber sehr viel intensiver, als bei Meinen, Mir treuen Kindern ablaufen, da die Unterschiede doch intensiver sind. Entscheidet sich ein Mensch, diese Neuen Energien abzulehnen, wird er weiterhin den alten Weg gehen und die Resonanzen spüren. Meine Kinder, es wird eine Zeit auf Erden kommen, die gewaltig Spreu vom Weizen trennen wird – und das nur durch das Resonanzgesetz, welches auf den freien Willen folgt. Eure Bereitschaft, diese Neue Energie anzunehmen, wird auch eure Resonanzen auf diese und auf das Leben steuern. Ich wünsche euch einen friedvollen, gesegneten Übergang in das Jahr 2013 und freue Mich über jedes Kind, das Mich in der Zeit vor und nach dem Jahreswechsel innig im Herzen trägt und vermehrt „ JESUS CHRISTUS IST SIEGER“ als Gegenschwingung zu den Rauch – und Knallspektakeln, die draußen stattfinden, sendet. Amen.

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------