1. April 2018
Ostern 2018
Meine Kinder, wieder hat ein Osterfest, wie ihr es nennt, angefangen. Für eure Kinder und Enkel ist es natürlich die kindliche Ausgelassenheit mit dem "Ostereier-Suchen", aber für euch, Meine lieben Kinder, hat das Osterfest, wie ihr es nennt, einen ganz anderen Grund. Es ist ein Tag der Freude, der Glückseligkeit! Ihr freut euch, dass Ich damals auferstanden bin und so ein neues Zeitalter eingeläutet habe. Viele von euch waren in dieser Zeit inkarniert und auch in der darauffolgenden, als die sogenannten Ur-Christen noch einen sehr schweren Stand hatten, um ihre Religion zu leben und auszuleben. Heutzutage werden die wahren Christen auch immer mehr eingeengt und die sogenannte Wissenschaft versucht den Menschen einzutrichtern, dass es nur einen Urknall gegeben haben kann, dabei ist diese These natürlich von der anderen Seite erstellt worden und lässt Meine Schöpfung klein aussehen. Wer aber im Herzen innig mit Mir verbunden ist, weiß, dass sehr viele Dinge auf dieser Erde der Unwahrheit entsprechen und alles so hingedreht wird, wie es die andere Seite gerne hätte. Ihr, Meine Kinder, seid aber Meine Felsen in der Brandung der stürmischen See und auch Meine Leuchttürme, die bei jedem Wetter allen hilfesuchenden Menschen den Weg zu Meinem VATERHAUS leuchten. Außerdem seid ihr ja, dass wisst ihr schon lange, Meine verlängerten Arme auf Erden, die freiwillig und voller Liebe diesen Liebesdienst am Nächsten tätigen, damit die Kinder, die Mich suchen, aber nicht finden können, da ihnen die andere Seite die Augen symbolisch verbunden hat, eine Möglichkeit haben, auch Mein VATERHERZ über die innigen Gebete zu finden, die nach der Bewusstwerdung, wer sie eigentlich sind und was Meine Kinder für Aufgaben auf Erden freiwillig übernommen haben, leisten können in Liebe, Demut und der Gewissheit, dass alles gut ist und gut bleiben wird. Amen.

 

 

 

2. April 2018
Es geht aufwärts, wenn man positiv denkt
Meine Kinder, auch der Schnee- und Kälteeinbruch zu Ostern in Mecklenburg und anderen Regionen ist bald vorbei. Es wird jetzt wärmer werden und damit auch die Möglichkeit kommen, mehr kreativ Geistiges zu schaffen. Wer positiv denkt, hat mehr vom Leben, als all die vielen "Schwarzseher", also Pessimisten und Negativ-Denker. Es geht auch für viele Menschen aufwärts, wenn man daran glaubt. Manchmal benötigt der Mensch auch eine Zeitlang dafür, um aus dem Tal der Tränen und der Sorgen zu kommen. Ich helfe jedem Menschen dabei, wenn er zu Mir kommt und Mich innig darum bittet. Alles ist möglich, im Rahmen des eigenen Lebensplanes und manchmal auch mehr, denn wer sich geistig einsetzt und viel Gutes tut, kann dadurch natürlich auch seinen eigenen Lebensplan in gewisser Weise positiv verändern. Amen.

 

 

 

3. April 2018
Wer selber kocht, isst gesünder
Meine Kinder, es hat sich bei vielen Menschen so eingebürgert, mikrowellenfertiges Essen oder zumindest etwas zu kaufen, was schon fertig ist und nur heiß gemacht werden muss. Zum Anderen gehen sehr viele Menschen, "die es sich leisten können", sehr oft, manchmal sogar täglich, essen. Meine Kinder, ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass diese Art des Essens nicht sehr gesundheitsfördernd ist. Viele von euch haben das Glück, dass zumindest einer in der Familie kochen kann und dadurch die Möglichkeit besteht, meistens selber zu kochen oder nach Bedarf auch roh oder anderweitig ein Essen zubereiten kann. Durch die liebevolle Zubereitung eines gesunden Mahls und mit dem Erbitten Meines Segens dafür, könnt ihr viel Gutes und Nahrhaftes zu euch nehmen. Einige von euch experimentieren sehr oft herum und sind dann ganz erstaunt, wie einerseits lecker und andererseits nahrhaft diese Speise doch geworden ist. Es war immer in allen Epochen so, dass getüftelt und experimentiert werden musste, um neue kreative Speisen zu bekommen. Deshalb ist es so immens wichtig, dass möglichst viele von euch kochen lernen und diese Kunst auch gerne an ihren Nachwuchs weitergeben dürfen. Amen.

 

 

 

4. April 2018
Bald ist wieder Gartenzeit
Meine Kinder, es fängt langsam an zu grünen und zu blühen und viele Hobbygärtner freuen sich schon, wenn sie ihre vorgezogenen Pflänzlein ins Freie oder ins Gewächshaus setzen können. Aber soweit ist es nun doch noch nicht, Meine Kinder. Ich freue Mich, wenn auch die Kinder unter euch, welche keinen Garten haben, sich trotzdem  bemühen, etwas zu pflanzen. Es ist natürlich idealerweise auch mit einem Hochbeet möglich - oder in größeren Töpfen bzw. Kübeln. Wer jetzt diesbezüglich meint, sich kreativ entfalten zu können, aber ihm das nötige Wissen fehlt, der kann im Internet mit entsprechenden Suchbegriffen fündig werden oder gar sich kleine Filmchen ansehen, wo Privatleute ihre Gartenerfolge zum Besten geben.* Des Weiteren solltet ihr einfach einmal die Augen auf die Natur ausrichten, denn dann fallen euch die schönen Blümchen auf, die jetzt schon überall wachsen und meistens eher stiefmütterlich behandelt werden, was die Blicke auf sie betrifft. Alles ist schön, wenn man die Feinheiten der Natur mit dem entsprechenden Blickwinkel betrachtet. Wer also die Möglichkeit hat, etwas im kleinen Rahmen anzubauen oder aber seine Seele erfreuen möchte, kauft sich z.B. Blumen oder andere Pflanzen, die ihn erfreuen. Amen.
* (Ich denke, der VATER meint so etwas wie "you tube" Filme etc. Euer Johannes)

 

 

 

5. April 2018
Vertrauen in die eigene Schaffenskraft
Meine Kinder, Ich möchte euch von Zeit zu Zeit immer wieder einmal daran erinnern, dass jeder Mensch einzigartig ist und von Mir ein oder auch mehrere Talente bekommen hat, die er, also der Mensch, sinnvoll nutzen kann und es nicht brach in der symbolischen Ecke liegen sollte. Um zu erfahren, welche Fähigkeiten ihr denn überhaupt habt, solltet ihr euren Hobbies und Neigungen nachgehen, die z.B. musischer Art, handwerklicher Art oder auch z.B. künstlerischer Art sein können. Probiert alles aus, denn nur so merkt ihr, wo euer Talent liegt. Und wenn ihr das Richtige gefunden habt, sollte euch nichts an eurer Schaffenskraft hindern und ihr mit Freude eurem Talent und euren Fähigkeiten nachgehen. Amen.

 

 

 

6. April 2018
Der April macht, was er will

 

Meine Kinder, dieses Sprichwort kennen sehr viele Menschen und es trifft auch sehr häufig zu. Es gab schon einen Tornado,viele Stürme, Hagel, Schneefall, Regengüsse und auch ausgiebigen Sonnenschein in diesen wenigen Apriltagen. Die meisten Menschen denken gar nicht darüber nach, warum dieses gerade sehr oft im April geschieht. Nun, das kalte Wetter ist oftmals größtenteils vorbei und die ersten Sonnenstrahlen erfreuen viele Menschen. Es wird aber oft die Denk-und Handelsweise der Menschen nicht beachtet, die einen großen Anteil am Wettergeschehen haben, genauso wie das Einwirken der anderen Seite. Und so kommen dann oft im April diese extremen Unterschiede zum Tragen. Das kommende Wochenende wird wärmer werden und dadurch steigt auch die Sonnenbrandgefahr, vor allem für blonde und rotblonde Menschen. Wer sich eincremen oder einölen möchte, kann hier sehr gut z.B. Kokosöl oder auch kaltgepresstes Olivenöl in guter Qualität benutzen. Einige von euch hatten Mich gefragt, wie sich denn die Menschen vor der intensiven  Sonne in Ländern schützen, die 30 Grad und mehr regelmäßig haben. Nun, sie halten sehr oft "Siesta", also Mittagsruhe, in der Mittagszeit und arbeiten lieber frühmorgens oder bis in den späten Abend hinein. Eincremen oder einölen geschieht bei ihnen oftmals so, wie Ich es eben für euch als Empfehlung genannt habe. Die Sonne ist euer Freund und bei entsprechender, zurückhaltender Nutzung im Hochsommer, auch ein wunderbarer "Vitamin D Spender", um es einmal in eurer Sprache auszudrücken. Auch kann ein angeschlagener Körper bei genauer Dosierung der Sonnenenergie, viel für seinen Körper tun und das Sonnenlicht kann über innige Gebete als Unterstützung, sehr wohl und gut in vielen Zellen des Körpers gespeichert werden und auf diese Weise auch wohltuend für den Genesungsprozess Unterstützung liefern. Amen.

 

 

 

7. April 2018
Energieaufnahme
Meine Kinder, es gibt verschiedene Arten der Energieaufnahme und Ich möchte euch einiges dazu erklären. Wie ihr ja wisst, könnt ihr z.B. über das Sonnenlicht Energie aufnehmen. Das ist eine natürliche Energieform, die dann vorhanden ist, wenn die Sonne scheint. Viele von euch setzen auf Nahrungsergänzungsmittel, um z.B. oral diese Mittel zu sich zu nehmen. Eine weitere Form ist das innige Gebet, Meine Kinder. Wer jetzt innig darum bittet, etwas Bestimmtes in den Körper eingestrahlt zu bekommen, wird dieses auch erhalten, jedoch nur in feinstofflicher Form, ohne es einzunehmen. Feinstoffliche Einstrahlung von Dingen wirken anders, als wenn es z.B. oral über den Mund eingenommen wird. Auch die Energiebilder, die Mein Schreibkanal hier, regelmäßig für euch mit Meiner Hilfe erstellt, wirken auf feinstoffliche Weise zuerst und gelangen dann nach der Verarbeitung im feinstofflichen Bereich, auch in den grobstofflichen , also körperlichen Teil. Dadurch ist die Wirkungsweise natürlich eine andere, als wenn ihr Dinge oral einnehmt. Damit sind auch schon einige eurer Fragen an Mich erklärt worden. Die Hauptfrage, warum man ab einem gewissen Alter, Nahrungsergänzungsmittel überhaupt benötigt, ist relativ leicht erklärt. Wäre die Erde paradiesisch rein, könntet ihr durch die Früchte und Gemüsesorten schon gut mit allem abgedeckt werden, was der Körper braucht. Da aber immer mehr Raubbau an der Natur betrieben wird und das Essen kaum noch nennenswerte Mineralien, Vitamine und Spurenelemente aufweist, es sei denn im Biobereich oder bei eigenem Anbau, benötigt der Körper halt diverse Zusätze über die Nahrungsergänzungsmittel. Aber auch hier trennt sich oftmals die Spreu vom Weizen und ihr solltet das Kleingedruckte lesen, bevor ihr etwas vorschnell kauft. Auch Kaufempfehlungen mit positiven Resultaten, z.B. im Freundeskreis, sind oftmals recht hilfreich. Es gibt viele Möglichkeiten der Energieaufnahme. Wer stets um Meinen Segen sich bemüht, wird von Mir immer die optimale Energieform bekommen  -  im Rahmen dessen, was für diesen Menschen möglich ist. Amen.

 

 

 

8.April 2018
Nicht alles ist so, wie es scheint
Meine Kinder, Ich habe euch ja schon oft genug empfohlen, nur ausgewählte Sendungen im TV zu betrachten, die euch gefallen und gut für euer Herz, eure Seele und auch euer Gemüt sind. Das sind, wie Ich schon sagte, lediglich Empfehlungen. Viele von euch halten sich daran und setzen ihren Fernsehkonsum immer weiter bewußt nach unten. Sie fühlen sich jetzt freier, ungezwungener und sehen die meisten Dinge mit einer ganz anderen Ansicht. Wer jedoch, wie viele weltlich-orientierte Menschen, alles glauben, was ihnen im Fernsehen oder den anderen Nachrichten weltlicher Art, vorgesetzt wird, wird große Schwierigkeiten haben, aus dem Tiefschlaf zu erwachen, in dem sie schon oftmals seit ihrer Geburt, in dieser Inkarnation, stecken. Viele Menschen, die viel fernsehen, brauchen einen kräftigen "Wachrüttler", damit sie merken, dass eben nicht alles so ist, wie es ihnen vorgegaukelt wird. Doch gerade solche "Wachrüttler" sind oftmals kaum von diesen Menschen zu verkraften, da dann u.U. ihr gesamtes Weltbild zusammenbricht und auch ihre Sicht- , Denk- und Handelsweise. Deshalb hinterfragt jede Meldung im öffentlichen Fernsehen und den anderen öffentlichen, weltlichen Möglichkeiten. Euer VATER, der weiß, dass seine treuen Kinder sich "kein X für ein U vormachen lassen". Amen.

 

 

 

9. April 2018
Konzentriert euch auf das Wesentliche
Meine Kinder, es ist so viel Weltliches in den Medien und ein Ereignis jagt das Nächste. Was wirklich zählt, ist es, sich nicht davon verunsichern zu lassen und immer sensationsgierig nach den neuesten Nachrichten zu haschen, die den Menschen da bewußt vergesetzt werden, sondern in die eigene Mitte zu kommen und bewußt zu wissen, dass einerseits jeder Mensch einzigartig ist und auch die Möglichkeit hat, durch ein entsprechendes Leben, Verhalten und Denken, sich bewußt von der weltlich-orientierten Seite abzuwenden und sein Leben mehr christlich orientiert zu gestalten. Andererseits wachen jetzt immer mehr "Tiefschläfer" auf, da doch das zum Teil hanebüchene Lügenkonstrukt der anderen Seite zusammenbricht und schon so transparent wird, dass selbst "Tiefschläfer" merken, dass da etwas nicht stimmen kann. Das Hauptziel der anderen Seite ist, einen großen Krieg zu initiieren, mit ausgiebigem Bürgerkrieg und einem Arbeitsvolk als Endlösung, welches mit niedrigem IQ brav das macht, was sie wollen. Sie haben aber nicht damit gerechnet, dass Ich Meine Kinder immer beschütze und ihr mit euren guten Taten, innigen Lichtsendungen, den Siegesrufen und natürlich den vielen innigen Gebeten immer wieder dieses zu vereiteln wisst. Deshalb ist es auch so immens wichtig, freiwillig jeden Tag aufs Neue Gutes zu tun mit der Gewissheit, dass es vielen Menschen hilft. Amen.

 

 

 

10. April 2018
Viele wollen es nicht hören
Meine Kinder, Ich sage euch, was wirklich auf der Erde los ist, wie sie beschaffen ist und warum die andere Seite schon so lange versucht, die Menschheit mit Lug und Trug hinters Licht zu führen - (denn da, wo kein Licht ist, ist die Dunkelheit). Wenn ihr jetzt beispielsweise Menschen über bestimmte Dinge und Vorgänge auf Erden die Wahrheit sagen würdet, was wäre sehr oft die Antwort? "Ich will das nicht hören, das macht mir Angst, das bringt meine "heile Welt" zum Zusammenbruch!" Viele von euch kennen solche oder ähnliche Anworten. Diese weltlich-orientierten Menschen möchten ihren "Hamsterkäfig", in dem sie sich oftmals ihr ganzes Leben lang aufhalten, niemals verlassen, da sie Angst vor der Wahrheit haben, die zum Teil tief in ihnen verschlummert liegt. Warum möchten die weltlich-orientierten Menschen denn nicht aufwachen? Nun, Aufwachen bedeutet Arbeit an sich selber, Änderung des bisherigen Weltbildes und vor allem Konfrontation und Hinterfragen vieler Geschehnisse und Taten. Ob 2001 in New York oder aber auch schon viel früher... Die Menschheit wird bewusst an langen Fäden wie Marionetten gehalten und nur, wer es verstanden hat, diese Fäden symbolisch zu kappen, kann sich auch frei fühlen und anfangen, seinen Geist, Körper, seine Seele und auch seine Denkweisen zu reinigen bzw. neu zu kalibrieren. Es gibt so viele wunderschöne Dinge zu entdecken und auch ohne Angst frei zu leben - geborgen in Meiner Liebe mit dem Wissen, dass Ich immer auf Meine, Mir treuen Kinder aufpasse. Amen.

 

 

 

11. April 2018
Entstressen
Meine Kinder, viele Menschen bekommen eine Panik, wenn ihr mobiler Alleskönner ausfällt, vergessen wurde zu laden oder aber kein Empfang möglich ist. Wer jetzt bewußt auf den mobilen Alleskönner soweit es geht verzichtet, wird feststellen, dass sein Körper nach einer gewissen Zeit anfängt, ruhiger zu werden und die Panikattacken weniger werden. Bei ganz vielen Kindern oder Jugendlichen kann so etwas auch länger dauern. Jedoch ist bei vielen Menschen aber die Sucht danach so groß, dass sie nicht nur Panik bekommen, sondern auch schier durchdrehen. Ich möchte heute euer Augenmerk auf das Gegenteil von Stress lenken, nämlich auf das sogenannte Entstressen. Wer es schafft, frei zu bleiben von Süchten verschiedenster Art, kann dann auch diese Erfahrungen mit Menschen teilen, die diese Hilfe benötigen. Wer beispielsweise am Computer sitzt und so  sein Geld verdient, benötigt natürlich funktionierende Gerätschaften. Fällt eine aus, kann auch hier schnell ein großer Stressfaktor entstehen.Wer jetzt entstressen möchte, kann z.B. bewußt eine halbe oder eine ganze Stunde einmal den Computer, oder was ihr auch immer benutzt, ausschalten und widmet sich in dieser stressfreien Zeit einer Technik, die ihm hilft zu entspannen. Richtig, Meine Kinder, es ist das innige Gebet, gefolgt von den Siegesrufen und Lichtsendungen. Die Schwingungen dabei sind so hoch, dass der Körper zur Ruhe kommt und auch abschalten möchte. Einige schlafen sofort dabei ein und kommen auf diese Weise in eine Ebene, in der in wenigen Minuten ein inniger Tiefschlaf stattfindet, so dass der Mensch dann erfrischt und fit erwacht. Egal, was euch mit euren Apparaturen passiert, bleibt in der Ruhe und betet innig mir Mir, damit es bald eine Lösung gibt. Amen.

 

 

 

12. April 2018
Kritische Lage  in der Welt
Meine Kinder, ein "Säbelrasseln" und ein "Zähne zeigen", symbolischer Art, wird momentan in den Medien gezeigt. Es ist in der Tat zur Zeit eine heikle Situation zugegen, inder es auch um das symbolische "Muskeln spielen lassen" geht, wobei einige Politiker sich gegen das, was die dunkle Seite möchte, wehren. Jetzt ist es wieder immens wichtig, viel Licht zu senden, innig zu beten, die Siegesrufe zu zelebrieren und auch allgemein Gutes zu denken, zu tun und auch immer positiv das Leben gestalten. So wie es jetzt im Augernblick aussieht, kann jedes innige Gebet eine sehr wichtige Rolle haben. Amen.

 

 

 

13. April 2018
Das innige Herzensgebet
Meine Kinder, wieder einmal ist Freitag, der Dreizehnte und da viele Menschen abergläubig sind, passt  heute besonders gut auf und stellt euch und auch eure Kinder immer unter Meinen Schutzmantel über das innige Gebet. Viele Menschen haben jetzt Angst vor einem großen Krieg und die öffentlichen Medien werfen symbolisch auch noch Holz in das entfachte Feuer. Hier ist jetzt an erster Stelle für alle Meine Kinder das innige Herzensgebet die erste und wichtigste Aufgabe am frühen Morgen, sooft es geht zwischendurch und vor dem Schlafengehen auch noch einmal. Diese Empfehlung gebe Ich euch von Herzen und weiß, dass ihr, Meine verlängerten Arme auf Erden, dieses gerne erfüllt, denn nur über viele, viele innige Gebete und alle anderen guten Taten, kann jetzt Schlimmeres verhindert werden. Amen.

 

 

 

14. April 2018
Hinaus an die frische Luft
Meine Kinder, kennt ihr diesen Satz aus eurer Kindheit? Diejenigen unter euch, welche schon etwas älter sind,  wurden mit solch einem Satz - oder ähnlich formuliert, täglich bei schönem Wetter von ihren Eltern nach draußen geschickt. Heutzutage sieht man immer weniger Kinder bei schönem Wetter im Freien spielen. Einer der Gründe ist ein Suchtverhalten, welches diese Kinder dazu verleitet, mit ihren Spielekonsolen so viel Zeit wie nur möglich zu verbringen. Versucht eure Kinder  dahingehend zu bremsen und auch einzuschränken, denn Spielsucht ist sehr heftig und eine Entwöhnung kann sehr intensiv ausfallen. Erklärt ihnen, dass der Strom auch einmal weg sein kann und wie sie dann reagieren können. Der Frieden auf Erden ist schon seit der sogenannten "Kuba-Krise" immer wieder zu einem Tanz auf dem Seil geworden. Soll heißen: Alles, was in diesen gut 50 Jahren auf Erden passierte, war mehr oder weniger ein kalter Krieg - mit Scharmützeln zwischendurch. Wenn die Menschen wüssten, wie sehr ihr alle, Meine Mir treuen Kinder, auf freiwilliger Basis immer wieder geholfen habt, Frieden zu bewahren, denn persönlich eingreifen tue Ich nicht. Viele von euch haben immer wieder intuitiv das Richtige getan, zum richtigen Zeitpunkt - auf die Friedensenergien bezogen. Wer immer wieder innig mit Mir betet und Gutes tut, bekommt oft Vorahnungen und kann dementsprechend handeln. Amen.

 

 

 

15. April 2018
Weltliches Geschehen versus geistiges Geschehen
Meine Kinder, was da momentan in Syrien geschieht, ist Teil eines großen Schauspiels innerhalb des Planes der anderen Seite. Ihr wisst ja, dass "Brot  und Spiele" in der XXL-Ausgabe natürlich über einzelne Länder hinaus gehen kann. Selbst ganze Kontinente können in die "Spiele" verwickelt sein. Den Menschen wird mit Angst und Furcht weisgemacht, dass sie nur kleine Vasallen sind, die nichts machen können. Aber sie wissen nicht, dass Meine, Mir treuen Kinder, unermüdlich im Einsatz sind und täglich, so oft es geht, innig beten, Licht senden, die Siegesrufe zelebrieren und allgemein Gutes tun. Dieses geschieht zuerst als geistiges Geschehen, welches dann auch ins weltliche Geschehen eingreift und helfend da ist. Deshalb ist Angst ein schlechter Begleiter, Meine Kinder. Amen.

 

 

 

16. April 2018
Licht und Schatten
Meine Kinder, ihr kennt das nur zu genau: Wenn etwas dunkel ist oder schattig und ihr es ausleuchtet, wird es mit Licht durchflutet. So in etwa solltet ihr euch vorstellen, wenn ihr täglich Mein Liebeslicht, Meine Liebe, Meine Heilkraft und Meinen Segen, in Meinem Namen gesprochen, in der Lichtsendung in inniger Verbindung mit Mir, über die Erde sendet, damit es dorthin fliesst, wo es gebraucht wird. Ihr, als Meine verlängerten Arme auf Erden, seid Meine wichtigen Helfer und immer beschützt und behütet. Amen.

 

 

 

17. April 2018
Kreativität wird unterstützt
Meine Kinder, viele Menschen tüfteln gerne und sind im positiven Sinne kreativ. Dieses wird z.B. durch Eingebungen, Hilfen und auch mit anderen Möglichkeiten, von Mir unterstützt. Oftmals sind es Eingebungen im Traum oder auch in der Aufwachphase, sofern der Mensch nicht durch einen Wecker oder ähnliches aus dem Tiefschlaf förmlich gerissen wird. Aber auch am helllichten Tage können solche Eingebungen geschehen. Manchmal ist es ein Foto, eine großes Objekt, ein Gespräch oder auch etwas im Internet, was euch den nötigen Impuls gibt, anzufangen. Gerade unter Meinen, Mir treuen Kindern, gibt es reichlich kreative Tüftler. Einige von euch holen sich aber auch Anregungen im Internet  und erweitern oder tüfteln dann für sich die optimale Lösung aus. Kreativität fördert aber auch die Neubildung der sogenannten "grauen Zellen", soll heißen: Es tut dem Gehirn gut. Ich freue Mich immer, wenn Meine, Mir treuen Kinder, ihre Ideen und Eingebungen untereinander teilen und dadurch viele etwas davon haben. Nun, das Wetter wird wieder besser und einige werden jetzt auch wieder im Freien tüfteln gehen, so wie Mein Schreibkanal hier, der aus sechs Europaletten in kürzester Zeit ein effektives Hochbeet baute, welches jetzt nach und nach gefüllt wird. Wenn man schon kein Gewächshaus hat oder mehr hat, darf die Kreativität gerne auch so etwas als Beispiel erschaffen. Wer jetzt auch noch Farbe ins Spiel bringt, gibt dem oftmals recht trostlosem Anblick ein positives Antlitz. Fangt an, Meine Kinder und baut z.B. aus besagten Europaletten Tische, Sitzgelegenheiten, Hochbeete und wonach euch der Sinn steht. Vorlagen gibt es genug im Internet. Diesen gut gemeinten Ratschlag gebe Ich euch gerne mit auf den Weg. Und wisset: Ich bin immer bei euch und unterstütze alle Meine Kinder, wenn sie mit Mir verbunden sind. Amen.

 

 

 

18. April 2018
Wenn es schnell gehen muss...
Meine Kinder, die Menschen haben sehr oft keine Zeit. Sie sind oftmals fast schon so hektisch, als wären sie auf der Flucht vor irgendetwas. Ihr, Meine Kinder, aber wisst, dass in der Ruhe die Kraft liegt und deshalb auch die Verbindung mit Mir nur in der innigen Liebe mit viel Ruhe geschehen kann. Diese Ruhe kann auch manchmal nur wenige Sekunden dauern, aber Ich dehne dann die Zeit so, dass trotzdem die Verbindung klappt. Die Kunst, auf einem überfüllten Platz komplett abzuschalten und mit Mir innig zu beten, gelingt nur wenigen Menschen. Warum ist das so, könntet ihr fragen? Nun, das liegt daran, dass die Menschen täglich hunderten und tausenden Impulsen ausgesetzt sind und ihnen dann oftmals scheinbar die innere Ruhe fehlt, um in die eigene Mitte zu kommen. Dabei ist es ganz einfach, Meine Kinder: Sagt einfach immer wieder "JESUS CHRISTUS IST SIEGER" und ihr werdet feststellen, wie die innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu euch zurückkommt. Amen.

 

 

 

19. April 2018
Gebraucht oder neu?
Meine Kinder, Ich werde immer wieder von euch im innigen Gebet gefragt, was man denn alles an gebrauchten Dingen kaufen oder sich auch schenken lassen darf. Nun, diese Frage ist sehr interessant und da die Beantwortung schon eine geraume Zeit zurück liegt, werde Ich sie gerne mit anderem Fokus als damals beantworten. In der heutigen Zeit haben viele Menschen wenig Geld zur Verfügung für Dinge, die im normalen Budget nicht einkalkuliert sind. Das bedeutet: Irgendwo muß gespart werden oder es kommen Spenden herein, bzw. etwas Gebrauchtes wird gekauft. Es gibt bei euch viele Gebrauchtwarenläden, die allerlei unterschiedliche Dinge verkaufen. Zudem werden sehr oft am Wochenende auch sogenannte Flohmärkte veranstaltet, die viele Menschen besuchen und hoffen, dort "Schnäppchen" zu machen. Die Fragen gehen aber eher dahin, ob und wie man jetzt mit gebrauchten Dingen umgehen sollte. Zuerst einmal: Ich habe niemals gefeilscht, als Ich auf Erden als JESUS CHRISTUS weilte und habe dieses auch Meinen Jüngern so empfohlen. Einige von euch haben es während eines Flohmarktbesuches von Mir erfahren, dass nicht gefeilscht werden sollte, da dieses eine Erfindung der anderen Seite ist. Ihr dürft selbstverständlich einen Preis für euch festlegen und diesen äußern, was euch das betreffende Stück wert ist. Möchte der Händler dann mehr dafür haben, geht einfach weiter. So habe Ich es Meinen Jüngern empfohlen. Feilscherei hat eine negative Schwingung und ist wie gesagt, vom Widersacher. Die andere Möglichkeit ist, zu fragen, wie hoch der Preis ist und ihn dann auch zu zahlen, wenn ihr besagtes Teil haben möchtet. Kommen wir jetzt zur Reinigung: Neuwaren sollten genauso gereinigt werden, denn auch an ihnen hängen Energien verschiedenster Art dran. Seien es die symbolischen Tränen oder auch die Wut der oftmals unterbezahlten Arbeiter/innen in Ländern, die oftmals schamlos ausgebeutet werden durch Billiglohn, wie es viele von euch so betiteln. Ich werte und urteile nicht, aber viele von euch regen sich sehr darüber auf, was da geschieht. Zurück zur Reinigung: Eine einfache Möglichkeit ist es, alles zu waschen und die Kleidung, wenn wir einmal bei diesem Beispiel bleiben, sollte stets vor der Reinigung mit Meinem Segen, in Meinem Namen gesprochen, bestückt werden. Ihr dürft auch Folgendes sagen: "Geliebter VATER, bitte reinige und energetisiere diese Kleidungsstücke.Danke. Amen" und dann zeigt ihr sie Mir und gebt sie dann z.B. in die Waschmaschine. Wie gesagt: Alles, was ihr gebraucht und meistens auch neu kauft, sollte gereinigt werden und auch Mit Meinem Schutz versehen, dann euch Freude bringend, genutzt werden. Viele Menschen übernehmen Häuser, Wohnungen oder auch Autos, ohne diese in irgendeiner Form zu reinigen. Dieses solltet ihr nicht tun, Meine Kinder, aus besagten Gründen. Diese Empfehlung gebe Ich euch gerne.  Wer also wenig Geld zur Verfügung hat und vieles gebraucht kaufen möchte, darf es sehr gerne tun, sollte aber an die Reinigung und dadurch auch Löschung der alten Energien der Vorbesitzer denken. Wer alles neu kauft, darf sich ebenfalls mit der Reinigung dieser Dinge befassen. Amen.

 

 

 

20. April 2018
Einschränkungen verschiedenster Art
Meine Kinder, immer wieder werde Ich von euch gefragt, warum Vorräte so wichtig sind. Nun, Einschränkungen können sehr schnell passieren und wer nicht vorsorgt, kann leicht in Schwierigkeiten kommen. Schon oft stand die Erde seit dem Ende des sogenannten zweiten Weltkrieges vor einem weiterem großen Krieg, der aber immer wieder, wenn auch manchmal haarscharf, verhindert werden konnte. Aber es muss kein Kriegsszenario sein, welches Einschränkungen bringen kann, sondern plötzliche Stromausfälle, Bombenentschärfungen, bei denen Tausende von Menschen evakuiert werden, Wetterkatastrophen und weitere Möglichkeiten, die Ich hier jetzt nicht alle aufzählen möchte. Gerade das Stromnetz in Europa ist sehr fragil, also zerbrechlich und hängt, wie es das Sprichwort sagt, am seidenen Faden. Es ist ein regelrechtes Kunststück, in Europa den Strom so zu leiten, dass nichts Negatives geschieht. Wer also genügt Vorräte hat, beugt damit auch den Preiserhöhungen vor, die in letzter Zeit teilweise schon drastische Ausmaße angenommen haben. Ebenfalls sollten alle Dinge überprüft werden, die ihr benötigt, wenn der Strom z.B. länger als einige Stunden ausfallen kann. Sonnenstürme, wie sie genannt werden, können ebenso zu Stromschwankungen und Ausfällen führen.Die meisten Meiner, Mir treuen Kinder, leben einfach und sind gewappnet gegen einen Stromausfall und können sich behelfen, indem sie z.B. einen Campingkocher zum Kochen einfacher Mahlzeiten benutzen oder auch mit Regenwasser aus der Tonne auf der Toilette nachspülen können. Es ist für viele von euch ein kleines Hobby geworden, zu testen, wie es denn auch ohne Strom läuft und einige üben auf dem Campingplatz oder auch in der freien Natur, diese Art des Lebens. Meine Kinder, wer an verschiedene Herausforderungen mit Lust und Laune und einer gehörigen Portion Freude herangeht, wird feststellen, dass es erstens gar nicht so schwierig ist, wie es vorher aussah und zweitens auch eine gewisse Portion Ehrgeiz und Freude weckt, wenn man etwas schafft, an das man sich vorher nicht herangetraut hat. Amen.

 

 

 

21. April 2018
Die Natur ist trocken
Meine Kinder, der Regen in der nächsten Woche, welcher großflächig angekündigt ist, bedeutet Labsal für die vielen ausgetrockneten Böden. So sehr sich viele Menschen jetzt nach einer längeren Wärmeperiode sehnen, darf aber auch der Regen nicht vergessen werden, denn im Frühling blüht und grünt es nur, wenn auch genügend Wasser  auf den Böden - und in den Böden vorhanden ist. Wer mag und genügend Wasser hat, z.B. in Regentonnen oder auch in Wasserreservoirs, sollte im Garten reichlich köstliches Nass verteilen. Es ist immer eine Freude mitanzusehen, wie alles grünt und blüht, Meine Kinder. Amen.

 

 

 

22. April 2018
Die Heilkraft der Wärme
Meine Kinder, in vielen Gebieten ist es jetzt schon längere Zeit warm und teilweise sogar sommerlich warm. Werte um die 30 Grad sind allerdings auch für einen April nicht immer selbstverständlich. Deshalb kommt diese Erklärung noch vor dem Monat Mai, da es gerade jetzt vonnöten ist: Wärme, die z.B. von der Sonne kommt, hat gewisse positive Energien und Heilkräfte. In euren Regionen seid ihr ja Temperaturen um die 30 Grad nur vom Hochsommer gewohnt und viele vertragen es nur kurzzeitig. Hingegen Bewohner der südlichen Teile von Europa, kennen sehr wohl längere warme Abschnitte und lieben diese auch - jedoch sind sie durch lange Erfahrungen zu dem Schluß gekommen, in der heißen Mittagshitze im Kühlen zu verharren, bis es am Nachmittag wieder etwas kühler wird. Doch gerade diese Mittagshitze hat die stärksten Heilungskräfte, wenn, ja wenn sie richtig eingesetzt werden. Bei einem Zipperlein im Arm, Bein oder an einer Stelle, welche man der intensiven Sonne für einige Minuten aussetzen kann, kann diese kurze Zeit von ca. 5 -7  Minuten in etwa, viel Positives bewirken. Natürlich solltet ihr nicht zulange der Mittagshitze ausgesetzt sein, da dann eine Sonnenbrandgefahr möglich ist. Es sei denn, ihr seid extremer Veganer, der nur Rohkost zu sich nimmt und gesegnetes Wasser und ab und zu selbstgepresste Säfte trinkt. Rothaarige Menschen neigen am ehesten zum Sonnenbrand und ebenso hellhäutige, blonde Menschen. Es gibt jedoch genügend Sonnenenergieliebhaber, die die tägliche Sonnendosis langsam steigern und dadurch weniger Probleme mit Hautverbrennungen haben. Einige von euch können auch jetzt schon eine oder zwei Stunden in der Mittagshitze draußen sitzen, ohne sich einzucremen oder zu ölen, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Lediglich der Kopf sollte geschützt sein. Woran liegt es, dass einige scheinbar resistent gegen Sonnenbrand sind? Nun, zum einen an der Ernährung und zum anderen an der Liebe zur Sonne, die ihnen Heilkraft sendet. Es ist ähnlich wie mit allen Pflanzen und Bäumen, Meine Kinder: Wer mit ihnen redet und sie mag, wird von ihnen auch beschützt. Viele von euch können mittlerweile z.B. Brennnesseln anfassen, ohne dass diese Pflanze ihnen etwas tut, da sie sie ins Herz geschlossen haben und die Pflanze es sehr wohl spürt - über die Aura, die der Mensch aussendet. Interessanterweise benutzen einige von euch auch diese Technik beim Äste schneiden oder Rasen mähen. Ihr erklärt den Pflanzen, was geschieht und so passiert es ohne Traurigkeit. Rasen mähen ist ja ähnlich wie Haare schneiden. Wer liebevoll mit der Natur umgeht und auch die Heilkräfte nutzt, die dort auf die Menschen warten, welche dafür offen sind, wird feststellen, dass sich sein ganzes Leben ändern kann - durch eine Bewußtseinsveränderung - hin zum Menschen, der ohne Vorurteile durch die Natur geht und mit ihr bewußt oder unbewußt kommuniziert. Amen.

 

 

 

23. April 2018
Entrümpeln
Meine Kinder, es ist wieder einmal ein dezente Empfehlung von Mir, dass jetzt ein guter  Zeitpunkt ist, Überflüssiges loszulassen. Viele Menschen horten ihr Leben lang Dinge, die sie eigentlich nicht gebrauchen, aber trotzdem nicht loslassen können. Wer einen Gegenstand die letzten Jahre weder angeschaut noch benutzt hat, sollte einmal darüber nachdenken, ob er ihn noch benötigt. Gerade das Festhalten von Dingen, die ihr absolut nicht benötigt, sollte einmal  überdacht werden. Es geht hier nicht um Baumaterial oder andere sinnvolle Dinge, die in der späteren Planung benutzt werden können. Eher um sogenannte "Staubfänger", oft auch Erbstücke oder Geschenke, die der Mensch nier leiden konnte und nur aus Anstandsgründen behalten hat. Alles Überflüssige loszulassen, kann sehr befreiend sein. Ihr benötigt oftmals einen Impuls, um anzufangen mit dem Entrümpeln und vor allem positive Unterstützung eurer Familie, denn im Alleingang ist so ein Projekt schwerer zu bewerkstelligen. Ich helfe allen Kindern, wenn sie Mich um geistige Unterstützung bitten. Amen.

 

 

 

24. April 2018
Visionen, Träume und Verwirklichungen
Meine Kinder, viele von euch haben brilliante Ideen, Träume und Visionen, die verwirklicht werden wollen, aber meistens ist etwas da, was es blockiert. Woran liegt das? Nun, viele Menschen haben ähnlich wie ihr solche Vorhaben, aber es scheitert sehr oft am nötigen Kapital, finanzieller Art oder aber auch daran, dass plötzlich keine Traute mehr da ist. Warum trauen sich viele Menschen einen solchen Schritt nicht? Nun, es bricht mit dem Alltäglichen, welches tagein und tagaus den sogenannten Trott ausmacht. Jetzt über seinen Schatten springen, trauen sich nur wenige Menschen. Ihr aber, Meine Kinder, wisst, dass es oftmals nicht anders geht, als neue Wege und neue Horizonte zu entdecken, denn die Sehnsucht, etwas auszuprobieren, brennt in euch, wie ein Feuer. Viele der großen Entdecker, die Gutes für die Menschheit getan haben, wurden von Mir gelenkt und geleitet, wenn ihre Intention positiv war. Wenn ihr also jetzt mit euch selber hadert oder im Zweifel seid, ob ihr etwas Neues anfangen möchtet, dann geht ins innige Gebet mit Mir und Ich helfe euch, wenn ihr es wirklich von Herzen möchtet. Amen.

 

 

 

25. April 2018
Sich inspirieren lassen
Meine Kinder, viele Menschen nutzen das Internet und dort bekannte Videokanäle, um sich von Menschen und deren Tüfteleien inspirieren zu lassen, welche dort als Videos verfügbar sind. Diese Methode ist eine neuere Methode, denn in früheren Zeiten, waren es viele verschiedene Möglichkeiten, Inspirationen zu erhalten: Seien es alte Bücher, mündliche oder schriftliche Überlieferungen, Erklärungen oder auch persönliche Hilfen, z.B. von Verwandten, Jugendlager, Pfadfinder, Schulische Einrichtungen und vieles mehr. Früher war z.B. die Orientierung in Wäldern oder bei Nacht nicht so einfach, wie heutzutage mit Navigationsgeräten - aber auch diese arbeiten nicht immer fehlerfrei. Versucht einmal, Meine Kinder, euch für etwas inspirieren zu lassen, dass euch gut gefällt und vor allem etwas Sinnvolles darstellt. Diesen gutgemeinten Ratschlag gebe Ich euch und auch die Zusage, dass ihr dann Hilfe bekommt, wenn ihr darum bittet. Amen.

 

 

 

26. April 2018
Musik kann heilsam sein
Meine Kinder, Ich wurde von euch schon öfter gefragt, ob Musik heilende Kräfte haben kann. Ja, es ist in der Tat so, dass eine positive Energie in Bezug auf den Heilungsprozess eines Menschen geschehen kann, wenn er eine, für ihn positiv wirkende Musik hört oder auch danach tanzt und sich erfreut. Oftmals ist es eine Musik aus der Jugend oder der frühen Erwachsenenphase, die dann bei einer Krankheit oder Verletzung heilsam sein kann, weil mit ihr etwas Positives verbunden wird. Ebenso heilsam können auch Musiken sein, die im Urlaub mit den schönsten Erfahrungen verbunden werden. Meine Kinder, ihr solltet euch den Körper wie einen großen Computer vorstellen und wenn manche Ordner geöffnet werden und dort z.B. ein bestimmtes Lied dann gesungen, gepfiffen oder auch "nur" gehört wird, werden bestimmte Vorgänge im Körper aktiviert, die durchaus die Kraft besitzen, heilende Energien und Energieschübe zu produzieren oder freizusetzen, die die meisten Menschen nicht für möglich halten. Ich gebe euch einmal zwei Beispiele: Ein Mann, der stark erkältet war und wenig Lebensenergie zu diesem Zeitpunkt produzieren konnte, hörte im Radio sein Lieblingslied aus der Jugend, wo er glücklich und frei war. Schon summte er mit und sein Körper schaffte es, in diesen drei Minuten, alle verfügbaren Energien, die er für den Heilungsprozess benötigte, einzuleiten. Wenige Tage später war er schon fast wieder gesund. Nach diesem weltlichen Beispiel, folgt jetzt eines von euch. Auch hier half das Hören und teilweise Mitsingen von einer Musik, die dieses Kind sehr liebte, um nach zwei Tagen wieder gesund zu sein und auch alle Kraft zurückgewonnen zu haben. Deshalb solltet ihr auch  regelmäßig in euch hineinfühlen, Meine Kinder, was euch gerade fehlt, bzw. was ihr jetzt gerne hättet. Egal, ob es sich um eine bestimmte Nahrung oder ein bestimmtes Getränk handelt oder auch allgemein gesehen, was euch Freude macht. Das Leben ist sehr vielfältig und aufregend, wenn man das Geistige mit dem Weltlichen kombiniert - in positiver  Sichtweise natürlich und ihr werdet feststellen, welche Kraft ihr in euch beherbergt, wenn es euch gut geht und ihr mit Freude euer Leben lebt und dadurch natürlich auch voller Enthusiasmus freiwillig jeden Tag viel Gutes tun könnt - denn die guten Taten kommen, wie ihr ja wisst, immer zu euch in verstärkter Form zurück. Euer VATER, der euch immer unterstützt bei all euren Projekten, wenn sie innig aus dem Herzen kommen. Amen.

 

 

 

27. April 2018
Wenn Schmerzen nicht weichen wollen
Meine Kinder, dieses ist ein leidiges Thema, von dem weltweit mehr Menschen betroffen sind, als man sich vorstellen kann. Da auch einige von euch längertfristige Schmerzen und dadurch Probleme haben, gehe Ich gerne einmal intensiver auf das Thema ein. Ich weiß, dass Rheuma-Patienten oftmals nicht an Besserung glauben und sich mit ihrem Schicksal abfinden. Aber jede "Krankheit", wie ihr sie nennt, ist heilbar, Meine Kinder! Oftmals bedarf es aber auch einer kompletten Nahrungsumstellung, Lebensveränderung und manchmal ist auch ein Klimawechsel eine große Hilfe dabei. Nun, es gibt viele Menschen, die unter der Kälte leiden und dadurch in euren Landen oftmals Probleme haben zu gesunden, da Kälte und Nässe sie immer wieder zurückwerfen in ihrem Heilungsprozess. Sehr oft spielt es sich im Kopf dieser Menschen ab. Sie können nur bei warmen Temperaturen richtig gesunden und glücklich sein. Hier empfiehlt sich in der Tat der räumliche Wechsel in wärmere Gefilde, so weit dieses denn auch beruflich und familiär möglich ist. Da bei Meinen, Mir treuen Kindern, auch einige von euch chronische Anhängsel haben, möchte Ich ihnen empfehlen, diese anzunehmen und sie "heim zu lieben", um es einmal so auszudrücken. Wer seine "Krankheit" und seine daraus resultierenden Anhängsel ins Herz schliessen kann und ihnen danken, dass sie ihm den Weg weisen, der ist in der Lage, sein Leben dahingehend zu ändern, dass dieses Anhängsel, was sehr oft karmisch bedingt ist, jetzt loszulassen und mit Mir, im innigen Gebet, schnell oder auch schrittweise, je nach Situation, abzulegen. Da bei allen Schmerzen immer mindestens eine Ursache  der Fall ist, kann man hier nicht allzu pauschal dieses erklären. Schmerzen in den Knien, Armen, Füßen und auch anderen Körperteilen, die z.B. durch einseitige Belastung entstanden sind, können sehr oft durch verschiedene Salben, Kräuter oder auch Tinkturen - ohne chemische Zusätze - sehr gute Heilerfolge bringen. Manchmal muß eben auch gekühlt oder erwärmt werden. Da aber einige von euch eine regelrechte Aversion gegen Kälte aufbauen, ist auch in diesem Fall nicht immer das, was der Volksmund sagt, die richtige Lösung. Viele tüfteln herum, um auszuprobieren, welche Art für sie die Beste ist. Das "Ruhig stellen" ist oftmals eine weise Angelegenheit, damit der Körper regenerieren kann. Doch wenn die betroffene Person keine Möglichkeit zur Ruhe findet, weil sie immer eingespannt ist, in einen Rhythmus, der ohne sie nicht funktioniert, kommt das schlechte Gewissen sehr oft zum Tragen und so verschiebt sich der Heilungsprozess und die ganze Schmerzenslitanei wird chronisch in vielen Fällen. Wer also jetzt mit längerfristigen Zipperlein oder Schmerzen betroffen ist, sollte zuerst einmal drei bis sieben Tage diese betroffenen Stellen ruhig halten oder ruhig stellen. Dann sollte auch ausprobiert werden, welche unterstützenden Hilfsmittel den Heilungsprozess beschleunigen können. Wenn euch unterwegs beispielsweise etwas passiert, dann bedankt euch bei eurem Körper, das nicht noch mehr passiert ist und mit einem innigen Gebet für die Heilung, seid ihr schon auf der Seite des Heilungsprozesses. Mit Speichel kann die erste Hilfe schon eingeleitet werden, wenn ihr diesen großzügig auf die betroffene Stelle gebt. Manchmal sind solche Auszeiten auch bewußt gewählt, damit dieser Mensch zur inneren oder auch äußeren Ruhe kommen kann. Das positive Denken hilft hier ungemein beim Genesungsprozess, auch wenn es nicht immer sofort den Anschein dazu hat. Wer von euch, Meinen Kindern, jetzt mag, kann für diese Menschen weltweit jetzt folgendes Gebet sprechen: "Ich sende jetzt aus Meinem Herzen heraus zu allen Menschen die Heilenergie des VATERS, in Seinem Namen gesprochen, hinaus in die Welt, damit es alle aufnahmebereiten Menschen erreicht, die dringend Hilfe für ihre chronischen Schmerzen bekommen. Ich gebe diese Hilfe gerne von Herzen weiter, da viele Menschen nicht alleine in der Lage sind, ihren Heilungsprozess komplett selber einzuleiten. Amen." Euer VATER, der jedem Kind hilft, wenn es innig darum bittet und auch im passenden Zeitraum dieses erfüllt - im Rahmen des betreffenden Lebensplanes. Amen.

 

 

 

28. April 2018
Hört auch auf eure Seele
Meine Kinder, wie ihr ja wisst, seid ihr mit eurer Seele in Verbindung zur geistigen Welt und kommuniziert über eure Seele und euer Herz mit Mir. Viele Probleme, die ihr habt, rühren auch daher, dass viele Kinder es nicht schaffen, einen Kontakt zu ihrer eigenen Seele so herzustellen, dass sie spüren, was ihnen gut tut und was eben nicht. Auf der Seele ist ja, wie ihr ja wisst, alles gespeichert, was euch betrifft - in diesem Leben und auch aus den früheren Inkarnationen. Nur solltet ihr nicht immer alles, was euch geschieht, auf Karma von früher schieben, denn vieles ist auch eine Resonanz aus diesem Leben. Wenn ihr es jetzt schafft, in den Einklang von Körper, Geist, Herz und Seele zu kommen, wird sich euer Leben noch mehr zum Positiven hin ändern, denn viele weltliche Dinge, die euch früher Freude machten, verlieren immer mehr den Glanz alter Tage. Soll heißen: In der Freude und gleichzeitig auch in der Liebe zu leben, beinhaltet alle Dinge positiver Art, die euch erfreuen und dadurch auch in vielen Fällen Gutes tun. Amen.

 

 

 

29. April 2018
Die Heilkraft des Schlafes
Meine Kinder, dieses Thema ist zwar schon erwähnt worden, aber da von euch immer wieder Nachfragen kommen, wird es hier noch einmal beantwortet. Jeder Mensch, der einen normalen Lebensrhythmus hat, braucht eine gewisse Menge Schlaf. Diese Menge kann aber sehr weit von einander entfernt liegen. So gibt es Menschen, die mit vier Stunden Schlaf auskommen, wenn davon ein großer Teil der Tiefschlaf ist. Andere wiederum benötigen mindestens ihre 8 Stunden Schlaf, um fit und ausgeschlafen zu sein. Kommen wir jetzt zu euch, Meine Kinder, die den geistigen Weg freiwillig und voller Liebe gehen. Hier wird das Schlafvolumen anders zusammengesetzt. Ihr wisst ja, dass Zeit relativ ist. Soll heißen: Zeit ist dehnbar in alle möglichen Richtungen und genauso zusammenziehbar. Angenommen, ihr könnt nicht einschlafen, weil euch etwas so sehr bewegt, dass ihr ständig im Bett liegend, darüber nachdenkt oder grübelt etc. Jetzt schlaft ihr doch endlich um 4 Uhr in der Früh ein, müßt aber beispielsweise um 7 Uhr morgens aufstehen. Normalerweise währet ihr jetzt körperlich nicht in der Lage, fit und ausgeschlafen zu sein. Da ihr aber betet und Gutes tut, dehne Ich die Zeit, in der ihr z.B. in den Tiefschlaf gesunken seid, so weit, dass der Körper seine volle Energie, die er des Nachts bekommt, wenn er lange genug tief schläft, hier auch bekommt. Manche Meiner, Mir treuen Kinder, schlafen schlecht, weil sie etwas stört und so nutze Ich die manchmal nur wenige Minuten dauernde Tiefschlafphase, um ihre Körper fit zu halten. Wer jetzt sagt: Geliebter VATER, ich dachte Du greifst nicht ein? Dem sage Ich: Nur auf Wunsch des betreffenden Kindes, nach dem Motto: "Hilf mir bitte, geliebter VATER, dass ich morgen früh fit und ausgeschlafen bin." Wer jetzt seine 7-8 Stunden täglich schläft und trotzdem morgens Schwierigkeiten hat aufzustehen, sollte sich einmal dafür interessieren, warum dieses so ist. Manchmal sind es Wasseradern, Erdverwerfungen, Erdstrahlen oder auch energetisch schlechte Plätze, auf denen das Bett steht. Durch  eine räumliche Veränderung kann schon manchmal eine Abhilfe geschehen. Selbstverständlich dürft ihr Mir jeden Tag im innigen Gebet für die wohltuende Energie des Schlafes danken, die ihr von Mir bekommt, damit euer Körper gestärkt und fit in den neuen Tag geht. Wer jetzt körperliche Schmerzen hat und nur in bestimmten Liegepositionen schlafen kann, darf auch mit Mir darüber sprechen, denn auf diese Weise kann des Nachts auch daran gearbeitet werden. Dreht sich aber das Kind in der Nacht mehrfach, so versuchen Meine, ihm zugeteilten Schutzengel, es dahingehend zu bewegen, sich wieder in die Stelle zurück zu drehen, die keinen Schmerz verursacht. Gelingt dieses nicht und das ist sehr oft der Fall, schmerzen am nächsten Tag sehr oft die betreffenden Stellen, da eure Schutzengel euch zwar helfen, aber nicht eingreifen, es sei denn, wenn Not besteht. Amen.

 

 

 

30. April 2018
Bevor der Mai kommt
Meine Kinder, viele feiern heute, wenn denn das Wetter mitspielt, den sogenannten "Tanz in den Mai" und dabei geht es meistens feuchtfröhlich zu. Das rituelle Aufstellen und Bewachen des Maibaumes findet auch überall, wo denn solch ein Koloss hingestellt wird, statt. Rituale und damit verbundene Festlichkeiten, sind in euren Landen so Brauch. Aber die Unsitte der Freinacht, wo alles entwendet wird, was nicht weggeräumt wurde, entzürnt viele Menschen. Dass dabei natürlich die andere Seite ihre helle Freude hat, könnt ihr euch vorstellen. Einige von euch, Meine Kinder, wohnen in solchen Gegenden, wo diese Bräuche Tradition haben und begeistert von Generation zu Generation weitergegeben werden. Deshalb ist es sinnvoll, ab dem Zeitpunkt der Dämmerung innige Gebete, Lichtsendungen und gerne auch die Siegesrufe zu tätigen, damit es eine starke energetische Gegenwehr aus Licht und Liebe gegen die Auswucherungen des närrischen Treibens gibt. Das schöne Wetter, dass euch der Aprl in vielen Regionen bescherte, wird jetzt mit Maibeginn auch etwas getrübt. Trotzdem ist es wichtig, dass ihr das Wetter genau beobachtet und auch die schönen Seiten nutzt, um draußen in der Natur zu verweilen und auch Gutes zu tun. Amen.

 

Neu

spiritueller Abenteuer-Roman

Johannes Allgäuer
Eine abenteuerliche Reise von Deutschland
als Road-Adventure bis hin zu den Kanaren,
um das große Ziel zu verwirklichen:
Die Rettung der Erde!

 

Johannes Allgäuer

 

das etwas andere spirituelle (Kinder)Buch

 

 

 

Dieses wunderschöne (Kinder)Buch ist für alle spirituellen Menschen von 4-99 Jahren sehr liebevoll zu lesen und es beinhaltet Geschichten mit Naturwesen und Kindern, die das Herz erwärmen.

Johannes Allgäuer hat diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Naturwesen und seinem inneren Kind aufgeschrieben zur Freude aller junggebliebenen Leser.

Ideal auch als Vorlesebuch für kleine Kinder geeignet, die Elfen, Feen, Zwerge, Wichtel und andere Naturwesen mögen.

 

Johannes Allgäuer

 

 

Das spirituelle Survival Buch richtet sich an alle Menschen, die den spirituellen, geistigen Weg gehen. Hier erfahrt ihr alternative und spirituelle Überlebens-techniken die ihr sonst in Survivalbüchern so nicht findet. Selbstverständlich werden auch andere Survival-Techniken angesprochen.


Ein MUST HAVE für spirituelle Menschen!

Neu

Survival Roman

Johannes Allgäuer

 

Steht eine mächtige Klimaveränderung auf der Welt ins Haus? Oder ist alles nur manipuliert und steckt daher eine dunkle Macht?
In diesem Survival Roman der außergewöhnlichen Art arbeiten die "Freunde des natürlichen Lebens" zusammen mit Naturwesen, Walen, Delphinen und anderen Engelhelfern daran, dass das natürliche Gleichgewicht auf Erden wieder hergestellt wird und auch in Europa wieder die natürliche Ordnung auf wundersame Weise mit der Hilfe des ALLMÄCHTIGEN GOTTES geschieht.
Dieser Survival-Roman beinhaltet Gebete zur Erdheilung und lädt ein zum Mitmachen.

Neu
Johannes Allgäuer
Es ist ein großer Traum vieler spiritueller Menschen!
In Verbindung mit Engeln und Naturwesen ein Teil davon zu sein, der die Erde heilen hilft und bei den großartigen, positiven Veränderungen mithelfen zu dürfen.
In diesem spirituellen "Märchen" darf der Leser selber entscheiden, ob er Teil des Ganzen ist und mit den Gebeten und Taten in diesem Buch aktiv an der Erdheilung teilnimmt oder sich nur in die Handlung dieses Buch vertieft und die Akteure in Begleitung von Engeln und Naturwesen ihre Arbeit alleine machen lässt.

Du bist Teil des Ganzen und darfst dich gerne beteiligen. Anleitungen dazu sind reichlich im Buch gegeben...
-------------------------------------------------