Auflistung veganer und vegetarischer Speisen als Empfehlung (von den Naturwesen durchgegeben)

 

Vorwort von Johannes: Einige von uns vertragen halt nicht mehr alles und so gibt es Tipps und Hinweise von den Naturwesen zur guten Nahrungsempfehlung:

 

Brot: Nur selbstgebackenes, am besten auch die Körner vorher eingeweicht in gesegnetes Wasser und am allerbesten, wenn sie schon vorgekeimt sind. Ideal ist Dinkel oder die Urkörner. Außerdem vertragen einige Laugengebäck und viele Pumpernickel.

Nudeln: Am besten selbstgemacht, immer ohne Ei. Dinkel oder Urkörner und Hartweizengrieß.

Reis: Vollwertiger Reis, vorher gewässert in gesegnetem Wasser.

Kartoffeln: Ohne Schale essen und nur, wenn keine langen Keime gewachsen sind. Alle Varianten sind in Maßen genießbar (außer roh).

Gemüse: Alle Gemüsesorten sehr sorgfältig aussuchen und immer Bio vorziehen. Trotzdem werden auch diese oftmals gespritzt. Immer gut reinigen und wenn möglich in Ozonwasser geben.

Obst: Hier ist ein großes Problem mit der Verträglichkeit für viele von euch. Immer testen, was ihr vertragt. Am besten Obst essen, was selber angebaut wurde. Gute Reinigung ist Pflicht!

Salat: Darauf achten, aus welchem Land er kommt. Sehr gute Reinigung, ideal mit Ozonwasser sollte sein.

Tofu-Produkte: Werden besser vertragen als Soja. Nur in kleinen Mengen zu euch nehmen.

Soja: Nur in sehr kleinen Mengen essen. Darauf achten, dass es Bio und genfrei ist.

Nüsse: Alle essbar, es sei denn, ihr habt Allergien. Cashewnüsse sind die beliebtesten bei euch.

Öle: Am verträglichsten ist Kokosöl für den Körper. Auch erhitzt sollte man nur dieses verwenden. Gut ist für kalte Dinge z.B. Salate hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl erster Güte. Auch andere kaltgepresste reine Öle sind gut.

Kokosnussprodukte: Sind sehr zu empfehlen in allen reinen Varianten!

Chia-Samen: Sehr zu empfehlen

Spirulina: Sehr zu empfehlen

Chlorella: Auch empfehlenswert, aber nicht übertreiben.

Ceylon-Zimt: Sehr empfehlenswert

Zuckerrohr-Melasse: Sehr gut, aber nur in reiner Form.

Dicksäfte: Nur in reiner Form

Fruchtsäfte: Ja, aber nur in reiner Form und nicht übertreiben

Kaffee: Nicht empfehlenswert, macht süchtig bzw. abhängig. Wenn überhaupt, nur schwarz trinken. Alternative wäre: Zichorie-Kaffee.

Kakao: Nicht empfehlenswert, lieber Carob nehmen.

Tee: Viele Teesorten sind gut verträglich, bei Schwarztee aufpassen!

Wassermelone: Für die meisten gut verträglich, aber bitte nicht übertreiben!

Konserven (in schlechten Zeiten): Ja, aber besorgt euch auch solche, die ihr mögt.

Eingewecktes: Ja, für Notfälle gut.

Dosenbrot (für Notfälle): Ideal ist hier Pumpernickel.

Sojadrink: Nicht so zu empfehlen

Soja / Reisdrink: Ist etwas besser.

Reisdrink: Noch besser.

Haferdrink: Empfehlenswert

Dinkeldrink: Ebenso

Mandeldrink: Auch sehr gut

Kokosdrink: Am besten dieser Getränke (nach gesegnetem Wasser und Wassermelone)

Käse: Für Veganer ein NOGO! Für Vegetarier oftmals ein Strohhalm zum Festklammern.

Milchprodukte: NOGO für Veganer! Viele Vegetarier klammern an Joghurt oder Quark/Käse Produkten. Gesund sind sie aber nicht mehr.

Essig: Apfelessig ist sehr gesund und alle anderen Essigsorten sind verwendbar in Maßen. Mit Essig kann man auch Wasser filtern und reinigen.

Zusatz Präparate, die Veganer und Vegetarier oft noch nehmen: D3 in 5.000 i.E. Einheiten (oder höher dosiert), Vitamin C und auch verschiedene andere Dinge. Wenn ihr sie schon nehmt, achtet darauf, was alles drinsteckt. Die wenigsten sind rein.

Empfehlungen: Klinoptilolit-Zeolith, Bentonit, Heilerde (alles ultrafein gemahlen). Kann auch zum Zähneputzen verwendet werden.

Salze: Verwendet Steinsalz (z.B. Luisenhaller) oder gutes Himalayasalz. Bitte darauf achten, dass KEIN zusätzliches Fluor und Jod hinzugefügt wurde. Das schadet euren Körpern genauso wie Hefeextrakt und Mononatriumglutamat und alle künstlichen Süßstoffe.

Meidet Light Produkte und achtet darauf, was alles an Inhaltsstoffen aufgezählt ist. Achtet auch auf die E-Nummern.

Gut ist auch Braunhirsepulver, Erdmandelflocken und Moringapulver.

Honig ist für Vegetarier oftmals sehr wichtig, für Veganer ein NOGO!

Eier sollten Vegetarier nur von freilaufenden Hühnern essen und auch nur, wenn sie wissen, woher die Eier kommen und wie sie gefüttert werden.

Wasser: Am besten ist stilles Quellwasser, vom VATER gesegnet. Auch Leitungswasser ist immer noch besser als Wasser aus PET Flaschen. Wenn diese gekauft werden, nicht von oben im Regal nehmen, denn sie werden durch die künstlichen Lampen bestrahlt. Wenn ihr Wasser kauft, nehmt Glasflaschen. Jedes Wasser kann energetisch gereinigt werden. Ideal dazu sind: Zeolith, Bentonit und am besten ist SCHUNGIT! Möglichst kein Wasser mit Kohlensäure trinken.

Weitere Getränke: beliebt ist Apfel-Schorle (aber nicht so gesund, durch die Kohlensäure). Besser wäre Apfelsaft mit Wasser, Fruchtsäfte aller Art bitte immer verdünnen mit gesegnetem Wasser. Koffeinhaltige Getränke meiden, da sie nicht gesund sind und leicht abhängig machen. Getränke mit Süßstoffen, Zuckeraustauschstoffen und Zuckerzusätzen meiden. Am besten selber mixen und zum Süßen kann neben Dicksäften auch reines Xylit aus der Birke genommen werden.

Alkohol: Nicht zu empfehlen.

Weitere Empfehlungen: Schwedenkräuter für äußere und in Notfällen auch innere Anwendung, Magnesiumchlorid täglich einsprühen auf Füße, Hände, Gesicht und Achselhöhlen. Kirschwasser mit Salz kann als helfendes Mittel gegen äußere Wehwehchen wie folgt hergestellt werden: 1 Flasche echtes Kirschwasser und 1 EL Steinsalz. Alles gut schütteln, bis es aufgelöst ist. Hilft seit über 120 Jahren bei vielen Blessuren. Schindeles Mineralien sind auch sehr zu empfehlen.

Ergänzung von Johannes und Flora: Ingwer, Knoblauch, Zwiebel (in Maßen), Schwarzkümmelöl, Kümmel, Kurkuma, Gurken, Radieschen, Tomaten, Grünkohl, Buchweizen, schwarzer Rettich  und ozonisiertes Öl fallen uns jetzt gerade spontan ein und finden wir auch gut.

 

Dieses sind jetzt einige der Vorschläge der Naturwesen für eine gute Ernährung. Selbstverständlich wurde hier nicht alles aufgezählt, aber als Anhaltspunkt finden wir die Aufstellung sehr gut.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Download
Liste nützlicher Dinge zum Tauschen .pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.6 KB

Eine VATERWORTE LESERIN schickte uns eine mögliche Hilfe für Tennisarm-Leidende zu.

Das bezieht sich auf das VATERWORT vom 3.3.2017

Download
VW Leserin zu Tennisarm-Hilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.8 KB

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

   

Download
Notfall-Liste für Zuhause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.0 KB

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------