Heilung für Mutter Erde (mit Hilfe von Elfen, Feen und Zwergen)

Kurzbeschreibung

 

Dieses Buch fängt da an, wo Der Bau des Regenbogens aufgehört hat.Die eigenen Erlebnisse werden angereichert mit Visionen, Durchgaben und Gesprächen mit Engeln, Naturwesen, sowie Sitting Bear, dem Indianer Häuptling und weisem Schamanen aus der geistigen Welt, der die Visionssuche unterstützte.Wer Elfen, Feen, Zwerge, und den Rest der Naturwesen mag, kommt bei diesem liebevollen Buch voll auf seine Kosten!

 

ISBN: 978-3-8391-5124-4
Seiten: 100 Seiten

Preis: 9,90 Euro

 

Bestellungen über:  jede Buchhandlung oder z.B.:  Amazon

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LESEPROBE: 


Praktische Heilungsarbeit im Garten:


Auch diejenigen unter euch, die keinen Garten haben, können es auch auf dem Balkon, im
Zimmer oder im Park etc. ausprobieren.
Wichtig ist, dass es mit Liebe und dem Herzen geschieht:
Wir haben eine gute Freundin:
Das ist die Fee Linde. Wer meine Bücher bisher gelesen hat, ist ihr auch schon begegnet.
Fee Linde ist für die Lindenbäume zuständig.
Linden sind sehr wichtig für Mutter Erde!
Fee Linde appelliert an euch liebe Leser: Pflanzt mehr Bäume! Es wird soooooo viel
abgeholzt und nur sehr wenig wieder aufgeforstet.
Mutter Erde braucht starke Bäume, die ihr Kraft und Energie geben.
Einer dieser Bäume ist die Linde. Sie symbolisiert den Frieden!
Kann es etwas Besseres und Wichtigeres geben?
Auch ich habe es vor, dieses Jahr einen oder mehrere Lindenbäume pflanzen.
Den zweiten Baum, den ich als Kraftbaum gesagt bekam, ist der Mammutbaum.
Keine Angst!
Ich weiß, dass er nur selten in Deutschland vorkommt!
Wir waren letzten Sommer in dem berühmten Kurort Bad Wörishofen, im Allgäu und haben
dort tatsächlich einen Mammutbaum entdeckt.
Wow! Der hat vielleicht Power!
Ihr könnt aber auch ein Foto eines solchen Baumes machen oder euch auf Gesundheits- oder
Esoterik-Messen ein Stück Mammutbaumholz kaufen. Dort habe ich ihn öfter entdeckt und
auch mir etwas davon gekauft (als Handschmeichler oder Untersetzer).
Seine Kraft ist gewaltig!
Da dieses Buch aber auch von leicht nachzuvoll-ziehenden Experimenten handelt, möchte ich
euch etwas Wunderbares zur Heilung von Mutter Erde vorschlagen!
Es klappt! Ich habe es ausprobiert!
Besorgt euch einen Globus!
Die gibt es hin und wieder auch auf Flohmärkten. Das Alter spielt keine Rolle.
Jetzt stellt ihr ihn vor euch hin und betet zu Gott Vater und bittet um Reinigung und Segen für
den Globus.
An schönen Tagen könnt ihr mit ihm in den Garten gehen und ideal wäre etwas höheres Gras
oder ein Baum, wo ihr den Globus so platzieren solltet, dass er in Berührung mit der Natur
kommt. Lasst ihn ein paar Minuten so stehen und sprecht ihn an. Ihr könntet beispielsweise
dem Globus sagen, dass er jetzt eine Verbindung zur echten Mutter Erde hat. Haltet jetzt
einmal eure Hände über den Globus. Die Schwingung ändert sich, ganz zu schweigen von den
Naturwesen aus der Umgebung, die kommen und schauen, was du oder ihr da macht.
Wenn man den Globus liebevoll segnet und er eine Verbindung zu Mutter Erde aufnimmt,
kann man jetzt über ihn wundervolle Heilungsenergien für Mutter Erde fließen lassen.
Sind irgendwo Krisenherde, so betet und haltet eure Hände über das Land auf dem Globus. Es
funktioniert! Aber schützt euch immer gut durch das Gebet zu Gott Vater und sagt, dass
immer sein Wille geschieht, so greift ihr nie in den Lebensplan anderer Menschen ein.
Ich habe mal einen Straßenatlas von unserer Region genommen und ein rotes Herz gemalt,
ausgeschnitten und auf das Atlas gelegt. Dann betete ich, dass alle Menschen in diesem Teil,
der unter dem Herz lag, jetzt Herzensenergie vom Vater bekommen, wo es erlaubt ist.
Sofort begann auch mein eigenes Herz verstärkt zu pulsieren ohne dass jedoch der Blutdruck
gestiegen war.
Das gleiche Experiment vollzog ich mit meinem schwarzen Turmalin. Auch diese Energie
war sofort über den Atlas spürbar.
Ihr seht, feinstoffliche Energie, die von Herzen kommt, fliest sofort!
Glücklicherweise funktioniert das nur bei positiven Dingen und nicht bei Negativen. Das hat
der Vater jetzt unterbunden!
Trotzdem solltet ihr euch täglich schützen:
„Geliebter Vater, ich bitte jetzt darum, dass ich in dein Schutzlicht eingehüllt bin. Danke,
danke, danke geliebter Vater, dein Wille geschieht JETZT! Amen, Amen, Amen!“


 

 

__________________________________