Der Bau des Regenbogens Band 2 - Die Regenbogen-Treppe

 

Hier ist das langerwartete Nachfolgerbuch zum Bau des spirituellen Regenbogens.


Nachdem weltweit Regenbögen gebaut wurden, gibt es jetzt die Ergänzung dazu:
Die Regenbogen-Treppe!


Wieder erleben Johannes und Bella einige Abenteuer mit den Naturwesen. Zwerge, Elfen, Feen und viele andere Wesenheiten aus dem Reich des Pan geben sich ein Stelldichein!

Und alles geschah, weil Johannes auf die Inspiration seines Freundes Hutzlibub hörte, einem süßen, kleinen Wichtelmann.


Ein Lesespaß für Alt und Jung!


Jeder Leser, der im Herzen jung (geblieben)ist und Naturwesen mag, wird seine Freude an diesem Buch haben, das sich ereignete.

 

Das Buch enthält auch Interviews mit Mutter Erde und den Orbs!

 

ISBN 978-3-8482-0518-9

Paperback

100 Seiten

9,90 Euro

 

bestellbar in jeder Buchhandlung oder z.B. bei amazon.

 

Leseprobe:

 

Die Energetisierung der Regenbogen- Treppe

 

„Du darfst jetzt jede einzelne Stufe mit dem Segen des VATERS, in seinem Namen gesprochen, aufladen, lieber Johannes,“ hörte ich die Stimme von Fee Linde.

Sie war in etwa so groß wie ich, knapp 190 cm groß und eine außergewöhnlich, wundervolle Erscheinung.

Feen zeigen sich nicht immer so oft wie es Elfen und vor allem Zwerge tun.

Doch ihre jetzige Präsenz zeigte, dass dieser Bau der Regenbogen-Treppe wohl von entscheidender Wichtigkeit war!

Ich folgte dem Vorschlag von Fee Linde und betete innig.

Dann wurde jede einzelne Stufe folgendermaßen in VATERS Namen gesegnet:

„Ich segne diese gelbe Stufe im Namen unseres geliebten VATERS und bitte darum, dass diese Stufe Licht, Liebe, positive Energien und Heilung für Mutter Erde, die Natur und den Himmel ausstrahlen. Dein Wille geschieht jetzt, geliebter VATER! Amen.

Dieses praktizierte ich für alle sechs Stufen.

Danach hüllte ich noch die ganze Treppe in den Schutz und Segen des VATERS wie folgt ein:

 

„Geliebter VATER, wir danken dir für Deine Liebe und Deinen Schutz und erbitten ihn auch für diese Treppe, die wir Regenbogen-Treppe genannt haben. Möge alles Gute und Positive, was Du erlaubst, jetzt durch diese Treppe unterstützt werden. Amen. Denn JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST SIEGER! JESUS CHRISTUS IST SIEGER!“ 

 

Das dreimalige Wiederholen des Satzes JESUS CHRISTUS IST SIEGER! verstärkt unser Bemühen um ein Vielfaches, das wussten wir!

Wie die Treppe auf einmal leuchtete und strahlte!

Plötzlich war Pan zur Stelle:

„Gott zum Gruße, mein Freund!“

Ich drehte mich um.

Es war mittlerweile schon fast dunkel draußen.

Ich sah ihn aber noch gut!

„Es freut mich auch, dass ihr heute so fleißig wart und diese wundervolle Treppe gebaut habt. Verbindet sie mit eurem Regenbogen und auch noch mit anderen Regenbögen, die bisher erschaffen worden sind.“

„Wie viele Regenbögen gibt es jetzt weltweit?“ fragte ich Pan.

„Nun, Johannes, es sind sehr, sehr viele, einige tausend Stück. Und das aufgrund deines Buches, der sehr, sehr guten Resonanz darauf, weil die Menschen tief in ihren Herzen spüren, wie wichtig, der Bau dieser spirituellen Regenbögen ist. Du hast jetzt die Möglichkeit, dieses alles hier, was heute passierte und in den nächsten Tagen geschieht, aufzuschreiben. Wir helfen dir selbstverständlich dabei. Die Menschen können dann auch spirituelle Regenbogen-Treppen bauen, wenn sie möchten.“

„Was ist aber, wenn die Treppen mehr Stufen haben oder auch weniger?“ fragte ich weiter.

„Eine gute Frage, in der Tat!“

Pan schaute amüsiert.

„Dann geschieht es eben geistig. Am Ende des Buches werde ich verraten, wie es auch geistig geschehen kann.“

Ich nickte und lächelte dabei.

„Fang morgen schon an mit dem Schreiben. Du bekommst dann täglich Updates, bis das Buch dann fertig ist!“

Ich musste schmunzeln. Das war mal wieder typisch! Ich meine das natürlich positiv! So waren sie halt, die Naturwesen! Immer für eine spontane Überraschung gut!